1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quickfix F-Stecker - zu empfehlen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von deepbluesky, 4. September 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Grüß euch :)

    Ich kann nur ein Kabel raus zum Balkon verlegen und das mit größten Schwierigkeiten, ohne was groß zu beschädigen. Da ich aber trotzdem mehrere Receiver betreiben will, natürlich nicht gleichzeitig versteht sich, werde ich mit nem 1 zu 4 Verteiler und zwar diesem hier http://www.spaun.de/html/sva_4_f.html arbeiten wo immer 3 auf Standby sein werden und einer aktiv. Da aber noch 2 Receiver versorgt werden wollen, gedenke ich Quickfix F-Stecker zu verwenden um schnell mal die Leitung umzustecken, die per IF Out weitergeführt wird.

    Deshalb hier die Frage: Habt ihr gute Erfahrungen mit denen von Reichelt (Bez.: FAS-K) oder überhaupt ?

    Eins was mich noch ein wenig beunruhigt: Könnte ich bei der Umsteckerei etwas beschädigen ? Ich gehe davon aus, daß sämtliche Receiver bei diesem Vorgang vom Netz getrennt werden müßten, oder ?

    Und weiter habe ich in irgendeinem thread gelesen, daß sich in ungünstigen Fällen eine Überspannung aufbauen kann, wenn man Receiver per IF out miteinander verbindet. Was habe ich hier zu beachten damit es nicht am Ende qualmt ?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Quickfix F-Stecker - zu empfehlen ?

    Standby sollte eigentlich ausreichen.

    Hab an meinen Geräten auch F-Quick Stecker. Geht tadellos (auch DECT).

    Wenn immer nur ein Receiver an ist, wüsste ich keinen Grund warum da was qualmen sollte.

    Blockmaster
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Quickfix F-Stecker - zu empfehlen ?

    Super, danke dir Blockmaster :)
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Quickfix F-Stecker - zu empfehlen ?

    Kritisch ist es vielleicht höchstens wenn die Receiver an unterschiedlichen Stromkreisen hängen und dann ein Potentialausgleich über das Sat-Kabel stattfindet.

    Könnte ich mir jedenfalls vorstellen.
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Quickfix F-Stecker - zu empfehlen ?

    Oha ! Dann läuft es auf trial and error hinaus, na Mahlzeit !
     

Diese Seite empfehlen