1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität von Umsetzeranlagen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von loi, 5. August 2010.

  1. loi

    loi Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten morgen allerseits.
    Ich ziehe nächsten Monat um. Derzeit nutze ich noch DVB-C bei Unitymedia :rolleyes:
    Im neuen Haus existiert eine Gemeinschaftssatanlage, die Laut Vormieter derzeit digitalisiert ;-) wird. Neue Kabel sollen auch gelegt werden, allerdings Koax mit "normalen" Antennenanschlüssen.
    Daraus habe ich messerscharf :D geschlossen, dass das Sat Signal wohl auf DVB-C umgesetzt wird und dann ins hausinterne Kabelnetz eingespeist wird. Prima eigentlich, dann brauche ich mir kein neues/zusätzliches Gerät kaufen, da mein TV einen integrierten DVB-C Tuner hat.

    Nun meine Fragen:

    1. Liege ich richtig, der Fernseher "denkt", er bekommt ein gewöhnliches dvb-c Signal?

    2. Wie steht es um die Signalqualität solcher Umsetzeranlagen? Ansich sollte das doch dank Digitalistan verlustfrei von statten gehen, oder?

    3. Die ÖR empfange ich dann (soweit vorhanden) in HD, die Privaten "nur" in SD, richtig?
     
  2. Hippo

    Hippo Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    Was für ein Signal an deiner Antennendose ansteht, hängt von der Bestückung der Kanalaufbereitung ab. Die Möglichkeiten sind vielfältig.
    Für jede Art des Signals braucht man entsprechende Module in der Kanalaufbereitung. Der Vermieter bzw. der Verwalter muß das wissen.

    Gruß Hippo
     
  3. loi

    loi Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    OK, danke schonmal.
    Ergo kann man ohne zusätzliche Informationen nicht viel über Qualität und Umfang der letztlich empfangbaren Sender sagen.
    Mal schauen, habe demnächst ohnehin einen Termin beim Verwalter, den werde ich dann mal löchern...
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    Consumeranlagen machen kein Transrating und rühren die einzelnen Streams nicht an, das heisst, du bekommst die QUalität 1:1 wie sie vom SAT kommt, nur die Modulationsart wird halt "umgesetzt". Nur die Programmauswahl wird halt nicht so tolle sein.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    Welche Programme umgesetzt werden (sofern es sich hier wirklich um ne Umsetzung handelt) ist eine Entscheidung deines Vermieters. Da gibt es keine technischen Limits, es ist ne reine Entscheidungs-/Kostenfrage.

    cu
    usul
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    Genau ! Und deshalb "fehlen" oft auch z.B. die "Sky-Sender" bzw. sind davon nicht alle über die Anlage umgesetzt und/oder sind HDTV-Programme nur tlw. oder gar nicht mit umgesetzt.

    Sky z.B. sendet auf insg. 14 Transpondern, mehr dazu siehe aber auch hier

    P.S. ggf. handelt es sich aber auch um eine SAT-Einkabellösung der "alten" Art (also nicht "Unicable"), dann hast du richtig pech und benötigst auch weiterhin einen digitalen Satreceiver !

    P.P.S. und wenn neue Kabel verlegt werden wird ggf. sogar eine Sternverteilung hergestellt.. dann hast du aber ggf. nur ein Kabel für die ganze Wohnung und kannst so nur einen Receiver betreiben. Es kann bei dir alles der Fall sein, erkundige dich bei der Hausverwaltung ggf. mal genauer was die da machen/umbauen
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2010
  7. loi

    loi Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Qualität von Umsetzeranlagen

    Das wäre mir ziemlich wurscht.

    Danke euch soweit, ich melde ich evtl. dann nochmal, wenn ich genaueres weiß.
     

Diese Seite empfehlen