1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von klage_2003, 4. August 2004.

  1. klage_2003

    klage_2003 Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Augsburg
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, ob diese Antennekabel mit 120dB von sehr guter Qualität ist?

    • Innenleiter: 1,13 mm Ø CuBk
    • Isolation: 4,80 mm Ø Cell-PE phys. geschäumt
    • 1. Schirm: doppelt Al.-kaschierte Folie
    • 2. Schirm: CU-Geflecht, verzinkt, Bedeckung >80%
    • Mantel: 6,80 mm Ø PVC
    • Dämpfung (dB/100 m): 800 MHz: 16,7 dB; 1750 MHz: 25,7 dB; 2050 MHz: 28,1 dB; 2400 MHz: 30,7 dB
    • Schirmdämpfung (dB): 30- 450 MHz: 88- 120 dB; 450- 1750 MHz: 120- 100 dB; 1750- 3000 MHz: 100- 85 dB
    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das Kabel je besser, je geringer die Dämpfung ausfällt. Ist das richtig?

    Gibt es noch bessere Kabel?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Für ein doppelt geschirmtes Kabel ist eine Angabe von 120dB wohl mehr eine Werbe-Angabe. Die einzelnen Werte sind aber durchaus brauchbar, wenn sie denn den tatsächlichen Messergebissen entsprechen.
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Bis 80 Meter Kabel reicht gutes Standart-Koaxkabel mit 7mm aus.
    Diese 120 dB sind Quatsch und überflüssig (ähnlich wie das Rauschmassangabe). Dann nimm lieber das 90 dB Kabel da passen wenigsten die normalen F-Stecker (www.reichelt.de).
    Normalweise reichen 75 dB Kabel aus. Schwachstellen beim DECT sind ehern, Verbindungen, Multischalter Receiver und LNB. Und da sind es nicht nur die Schirmung die eine Rolle spielen sondern noch andere Faktoren.
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Hallo,

    wenn Du das Kabel günstig bekommst, so nimm es ruhig!:winken:
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    ..frage mich, warum dieses kabel als 120db-kabel (schirmdämpfung) bezeichnet wird. Im interessanten bereich steht 100-85 db. Mir scheint das etwa dem @tassenbodenkabel mit 7mm zu entsprechen ;)
     
  6. klage_2003

    klage_2003 Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Augsburg
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Ich habe es halt hier gesehen:
    http://www.elektrikshop.de/product_info.php?products_id=491

    Ich wollte ein richtig gutes Kabel, das sowohl für Kabel aber auch insbesondere für Sat-TV geeignet ist. Und wenn ich jetzt schon die ganze Verkabelung neu verlege, dann aber für die Ewigkeit :)
     
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Normalweise werden Koaxkabel immer in Leerrohe unter Putz verlegt damit man sie ausstauschen kann.
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    So ist es.

    Das Kabel ist gut, und Du kannst es kaufen.

    digiface
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Qualität von Antennenkabel; Dämpfung

    Ich würde mir wünschen es wäre so.

    Bei Neubauten bei denen eine Satanlage mit eingeplant war, klar ist es machbar, aber an sonsten hast Du ja nur einen Strang.

    Und dann fängt man an, da durch die Mauer, hinten herum, das man es nicht sieht, irgendwo heraus kommen, dass man es wieder nicht sieht und und und.

    Bei den Hauttrassen habe ich Kabelkanäle von 100 x 60 mm. Wo sollen da noch Backsteine hin ??:rolleyes::rolleyes:

    digiface
     

Diese Seite empfehlen