1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qualität verbessern ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Nadine, 22. November 2004.

  1. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe dieses Teil bei mir am PC angeschlossen

    http://tvde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=238

    (Cinergy T2 - Terratec)



    das dazugehörige Programm wandelt seine aufgenommen TV- Sendungen von tsp in mpg um

    Schneiden und brennen mache ich mit ULEAD VideoStudio 7

    Leider bin ich mit der Qualität nicht besonders zufrieden eigentlich total unzufrieden.
    weil 1. der Empfang nicht so toll ist (Hamburg Wandsbeck also sollte kein Problem sein mit Zimmerantenne)

    und wenn ich was auf DVD gebrannt habe ist es ruckelig und mit vielen "Kästchen" im Bild….


    WAS kann ich tun um die Qualität zu verbessern (ein Anschluss an eine Dachantenne ist nicht möglich hilft schon eine besser Zimmerantenne ? und wenn ja welche ?)

    Kann ich da überhaupt was machen ?
    Gibt es ein besseres Fernsehprogramm/Tool (mit EPS) :confused:

    Grüße
    Nadine
     
  2. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Qualität verbessern ?

    Ulead Studio würde ich eher als das Problem identifizieren... Rendert das Programm nach dem Schneiden nochmal neu (d.h. wird nochmals ein mpeg2 daraus gemacht)?
    Ist das Programm, welches live zu sehen ist gut und fehlerfrei?
     
  3. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: Qualität verbessern ?

    Moin,


    nicht sehr benutzerfreundlich, aber ich demuxe alles mit ProjectX. Das hat den Vorteil, dass falsche Datenratenen und anderes wieder geradegezogen wird.

    Ich hatte ein Problem mit Tonversatz bei Ulead DVD WS 2 welches nunmehr durch folgenden Workflow behoben ist:

    Capture
    demux mit ProjectX
    Werbug raus mit Cuttermaran
    Brennen mit Ulead DVD WS2

    In billiger sollte es auch mit der MovieFactory = Filmbrennerei gehen.

    Gruß,
    Karlson.
     
  4. kwirk

    kwirk Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hamburg
    AW: Qualität verbessern ?

    Hallo zusammen,

    auch nicht so teuer als Lösung:

    Nero Vision express zum schneiden und brennen...

    ge"demux"t habe ich da noch gar nicht.

    Ist Bestandteil jeder Nero Vollversion.

    Gruß
    kwirk
     
  5. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Qualität verbessern ?

    demuxen mit ProjectX
    Schneiden mit Cuttermaran
    Muxen mit TMPG Encoder
    Brennen ist egal...

    Halte ich auch für die optimale Lösung, da kein neucodieren notwendig ist und damit die volle Qualität erhalten bleibt.
     
  6. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Qualität verbessern ?

    Hallo,

    mal langsam verstehe nur Bahnhof…. (bin doch Anfängerin)

    :winken:


    Was ist demuxen ???


    Das Bild ist nicht so toll aber OK beim Fernsehen auch da gibt es immer wider ruckler und Tonausfälle… (Vollbild geht nicht)

    Wie "Render" (???) ich den ein Programm ????

    Und wie mache ich das und womit ?



    Also bitte noch mal alles ganz langsam und einfach erklärt

    WAS soll ich tun und kaufen ? :eek:

    Nadine
     
  7. ThePikeman

    ThePikeman Senior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Qualität verbessern ?

    Gut, dann den Einführungskurs :)
    DVB wird in mpeg2 ausgestrahlt, einem Codec, der auch für DVDs verwendet wird. Beim Fernsehen muss dieser sofort decodiert werden (geht automatisch durch die Software). Bei Aufnahmen wird das ankommende mpeg2 einfach nur auf die Festplatte geschrieben. Preiswerte Videoschnittprogramme können nun mpeg2 lesen und schneiden. Diese Schnittprogramme schneiden das Video jedoch nicht sofort, sondern legen erstmal ein Projektfile an, wo beschrieben ist, welches Ausgansmaterial verwendet wurde und wo geschnitten wurde. Beim Rendern wird nun das Ausgangsmaterial in Einzelbilder zerlegt (mpeg2 lässt sich aufgrund des Komprimierungsprinzips nicht Bildgenau schneiden, ohne diese Prozedur), wirklich geschnitten und im Normalfall auch neu in ein mpeg2 codiert. Mehrfaches neucodieren (z.B. beim Schneiden mit Ulead) geht aber gewaltig auf die Qualität der Aufnahme, daher ist es sinnvoller Programme zu verwenden, welche in der Lage sind, mpeg2 ohne sie neu codieren zu müssen schneiden können. 2 dieser Programme sind beispielsweise Cuttermaran oder mpeg2schnitt. Diese Programme benötigen aber ein demuxtes Ausgansmaterial. Dieses erhält man durch Verarbeitung mit z.B. PVAstrumento oder Projectx.
    Das geschnittene Material muss nach dem Schnitt wieder gemuxt werden (die Erklärung spare ich mir ;) ), dafür eignet sich beispielsweise der TMPGEncoder.
    Damit ist man dann fertig und kann mit dem geschnittenen mpeg-File machen, was man will, also beispielsweise auf DVD brennen oder nur auf der Platte ablegen zum späteren Konsum.

    Demuxen: Trennen von Video- und Audio-Strom in einem mpeg (Trennung in eine Videodatei m2v und eine Audiodatei mpa bzw. ac3-File)

    Was hast du für einen Rechner?
    Ruckler können auch gerne entstehen, wenn der Rechner einfach nur zu langsam ist.
    Dafür spricht auch, dass das Vollbild nicht geht.

    Ich hoffe geholfen zu haben :)

    MfG

    ThePikeman
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Qualität verbessern ?

    Hallo Nadine,

    ich kann die vorhergehenden Postings auch nur bestätigen. Wenn du TV nicht im Vollbild schauen kannst, reicht die Performance deines PCs wohl nicht aus. Beschreib nochmal kurz was für einen Rechner (Prozessor, Speicher, Grafikkarte, Betriebssystem wären interessant) du hast.

    Grundsätzlich zur Aufnahmefunktion der TerraTec Cinergy T². Das, was bei der Box ankommt (Transportstream), wird bei einer Aufnahme für das entsprechende Programm unverändert auf die Festplatte geschrieben. An dieser Stelle können also keine Qualitätsverluste auftreten. Im 2. Schritt, dem Export, wird aus dem gespeicherten Transportstream ein Programstream gemacht. Es werden Informationen in den Headern geändert, um eine echte DVD-Kompatibilität zu erstellen. Auch hier bleibt die Qualität der Aufnahme unberührt.

    Wie bereits gesagt wurde, entstehen Qualitätsverluste beim erneuten encodieren der Aufnahme. Hier hängt es dann vom entsprechend verwendeten Codec ab, wie gut das Resultat ist.

    Solltest du noch weitere Fragen haben, schieß los. ;)
     
  9. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: Qualität verbessern ?

    Moin,

    ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, die haben alles gut erklärt. Wenn DU die Fragen bantwortet hast, können wir weitersehen. Die gute Nachricht ist, dass Du sehr wahrscheinlich nichts kaufen musst, da es für vieles Freewarelösungen gibt.

    Bis dann,
    Karlson.
     

Diese Seite empfehlen