1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RPGamer, 12. Januar 2005.

  1. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    Anzeige
    Weiß gar nicht ob das Forum hier das richtige ist......
    Wenn nicht bitte verschieben!

    So. Ich habe mir heute im Saturn noch einen 2. Receiver geholt.
    Es ist ein Hyundai HSS-830 HCI (80 GB). Sicher kein Top-Produkt. Sieht man schon der Verpackung an...

    Der andere den ich hier hab ist ein Medion MD24500 (40 GB).


    An beiden stören mich aber irgendwie Sachen.

    Beim Medion das man die Platte (noch) nicht austauschen kann, denn Sie ist mit 40 GB ja recht klein. Desweiteren auch das man die Platte nicht auslesen kann und das, dass OSD doch recht "schwach" ist und das EPG total schlecht ist.

    Beim Hyundai stört mich vorallem das der Receiver im Festplattenbetrieb ziemliche Vibrationen an den Tisch abgibt, welche relativ gut hörbar sind.
    Ob man das dämpfen kann?
    Und was mich auch noch stört sind die im Vgl. zum Medion relativ langen Umschaltenzeiten.

    Und immerhin ein besseres EPG mit was läuft jetzt Ansicht für alle Sender.
    Leider aktualisiert er die Senderinfo erst wenn ich den Sender markiere bzw. einmal aufgerufen habe...


    Dafür ist er doch deutlich besser ausgestattet...
    Festplatte, besseres EPG, RF-Out und 2 CI (man weiß ja nie wofür man das braucht)


    Naja bleiben das vibrieren und das langsame Umschalten.
    Beim Medion ist die Hürde der Festplatte und das OSD/EPG. Dafür ist der schön schnell...


    Und nu. Einer muss weg. Welcher?
     
  2. robse

    robse Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Hab den Hyundai 830 auch seit einer Woche. Festplatte bei mir sehr leise, höre sie im Normalbetrieb nur spät nachts wenn alles ruhig ist und ich den Ton leise mache. Gibt beim Aufnehmen ein leises Ticken ab. Hörbare Vibrationen dürfen nicht sein, tausch das Gerät um.

    Den Medion habe ich nie ausprobiert - kommt für mich nicht in Betracht weil ich ein Common Interface brauche.

    Falls du andere Satelliten als Astra empfangen willst wirst du möglicherweise Probleme beim Einstellen haben, aber dafür gibt es bei hdeforum.de Abhilfe.

    Karton und Anleitung sind Mist, aber ansonsten kann ich sagen dass das Gerät bombenstabil läuft und über alle nötigen Grundfunktionen verfügt - was gar nicht mal so selbstverständlich ist wenn man sich mal in den Foren über vergleichbare Geräte in dieser und der darüber liegenden Preisklasse umsieht.

    Habe mir z.B. den Finepass 2000 überlegt, aber dort kann man offenbar während einer Timer-Aufnahme nicht zurückspulen, muss also abwarten bis die Aufnahme ganz zu Ende ist (s. finpassforum). Beim Hyundai kein Problem.

    Es gibt auch Receiver bei denen z.B. die Zeiten der EPG Aufnahme nicht oder nur mit Mühe geändert werden können, was bei wichtigen Sendungen echt ein Manko ist denn diese Zeiten stimmen nie exakt. Beim Hyundai können die EPG Zeiten zur Aufnahme bequem angepasst werden.

    Mir persönlich sagt der EPG nicht 100ig zu, aber das ist Geschmacks-Sache. Einen Editor zum Schneiden der Aufnahmen wäre nicht schlecht - weiß aber nicht ob andere Geräte dieser Klasse das haben.

    Ansonsten bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden.
     
  3. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Finde das Gerät an sich irgendwie sehr langsam.:rolleyes:
    Im Umschalten, wie auch im Hin und herspulen von Aufnahmen.

    Habe leider bis auf den Medion keine Referenz aber bei dem gehts komplett Ruckelfrei und ohne 1 sek. warten. Bis letzte Woche hatte ich auch noch Analog. Bin also auch schnelle Umschaltzeiten verwöhnt.


    Was mich auch stört ist die Guide-Ansicht.
    Man erkennt ja eh nix und "aktuell" ist die leider auch nicht.....
    Kann man sich also leider auch schenken.


    Die Vibrationen könnte man vielleicht noch mit einer Unterlage dämpfen.
    Naja mal sehen welcher von beiden Receivern den Alltags-Test gewinnt.

    Habe ja immernoch die Hoffnung das die Medion-Firmware noch aufgebohrt wird. Allerdings müsste ich ja dann auf jedenfall auf RF-OUT und CI verzichten.


    Gibts denn keinen Guten und schnellen Festplattenreciever unter 200 Euro :(
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Wie kommst du denn auf das. Mir ist bisher noch kein Reciever untergekommen der so gut zum Sateinstellen geeignet war wie die Kiste. Und auch der EPG ist im vergleich zum Topfield einsame Klasse. Ausserdem kann das Teil auch noch Diseqc 1.1 was auch nicht viele beherrschen. Wenn nicht die nervige Timerprogrammiererei wär und die Beschränkung auf 120Giga wär das die optimale Lösung auch für häufige Nutzung. Und die Schwingungen liegen nicht am receiver sondern an der eingebauten Festplatte. Wenn da eine mit geringem Cache und womöglich 7000UPM eingebaut ist rumpelts halt etwas. Viel nerviger find ich aber wenns nicht rumpelt und dafür der Motor pfeift.

    Gruss Uli
     
  5. tenzo

    tenzo Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    26
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Also ich hatte mal den Medion und muß sagen ich hatte noch nie so ein schlechtes gerät.Habe das teil sofort zurückgebracht.Der Empfänger von der Kiste ist super schlecht.Konnte bei schlechten wetter einige sender gar nicht mehr sehen.Mit nem anderen Receiver klappt das einwandfrei.
    Jetzt hab ich ein bischen mehr ausgegeben und nen Homecast s8000 geholt und muß sagen ein Super gerät!!
    Sind zwar völlig unterschiedliche preisklassen aber ich muß sagen es lohnt sich!
     
  6. no_tiz

    no_tiz Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    22
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Das Forum findet man unter www.hdtforum.de
     
  7. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Ok, ich habe nun eingesehen das die beiden nicht das "gelbe vom Ei" sind...

    Bin nun bereit ein wenig mehr auszugeben.
    Wie wäre es denn für den Anfang mit einem "TechniSat DigiCorder S1"?

    Ein CI reicht mir denk ich.
    40 GB würden für den Anfang auch reichen - wenn man die Festplatte irgendwann mal austauschen kann. Und Auslesen wäre natürlich auch super...


    Also taugt das teil was, ist es leiser und ist das EPG (SiehFern?) zu gebrauchen?
    Fragen über Fragen...
     
  8. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Oder doch besser einen Topfield 4000 PVR?

    Wie sieht es bei beiden mit der Umschaltzeit aus.
    Und gibts für den Topfield ein schönes EPG. Die Screens die ich bis jetzt gesehen hab waren optisch schlimm. Optik wie vom TechniSat wäre schön.
     
  9. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    Noch einer... Wei wärs mit dem Homecast S8000 PVR mit Twin Tuner?

    Suche noch Screenshots. Aber von der Beschreibung hört sich das schonmal nicht schlecht an. (USB2.0 Anschluss...)


    Also.
    TechniSat DigiCorder S1
    + sehr schöne Optik (objektiv)
    + sehr schönes OSD/EPG (objektiv)
    + Schönes Alphanumerisches Display!!
    - Entfernen der Platte führt zu Garantieverlust
    - Kein Twin-Tuner (...nicht notwendig aber Schad' ja nix)


    Topfield 4000 PVR
    + Austauschbare Festplatte
    + Auslesbare Festplatte
    + Twin-Tuner
    - Fern-Ost Plastik Bomber
    - OSD gefällt mir Optisch nicht


    Homecast S8000 PVR+ Twin-Tuner
    + Festplatte über USB auslesbar. Also ohne die HDD ausbauen zu müssen (geht doch hoffentlich)?
    + Alphanumerisches Display

    Fragen zum Homecast:
    Festplatte austauschbar (ja/nein)?
    Screenshots?


    So nun werd ich mich mal zum Homecast schlau machen gehn' :)


    Sonst noch wer Empfehlungen, Vor- und/oder Nachteile zu den oben genannten?
     
  10. steffenbdd

    steffenbdd Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    219
    AW: Qual der Wahl. Welcher Receiver? 2 zur Auswahl...

    @RPGamer: Habe auch die beiden Geräte ins Auge gefasst


    Topfield 4000 PVR
    Homecast S8000 PVR
    und deswegen die Ausführungen interessiert gelesen. Nun ist leider hier (13.01) Schluß. Gibt es denn neue Erkenntnisse.
     

Diese Seite empfehlen