1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von heidschnucke, 24. August 2004.

  1. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo,

    möchte gern meine 8 Hausanschlüsse mit Satantenne verbinden und suche die technisch und qualitativ optimale Lösung. Sollte man eher ein Quadro LNB für 8 Teilnehmer (OctoLNB) oder eher ein Quadro und zus. 5/8-Multischalter verwenden?

    Gruß Heidschnucke
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    Du solltest lieber für Quattro (nicht Quadro) und zus. 5/8-Multischalter entscheiden. Denn damit kannst du schön erweitern. Das ist der Vorteil. Es kann sein, dass ein Bewohner plötzlich 2 Anschlüsse mehr haben will. Dann hast du den Salat. ;)

    Dann sieht es so aus:

    [​IMG]

    Quelle: www.satlex.de
     
  3. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    Hi,
    sollte vielleicht noch hinzufügen, das in unserem Einfamilienhaus 4 Dosen mit je 2 Anschlüssen verteilt sind. Bisher sind davon 2 Anschlüsse belegt und alles analog. Richtig nutzen will ich eigentlich nur 4 Anschlüsse, den Rest optional.

    Frage mich also in erster Linie, ob es ein Qualitätsunterschied ist: einen LNB-integrierten Switch oder LNB mit seperaten Multischalter zu verwenden?

    Gruß heidschnucke
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    is 'ne Glaubensfrage.

    Vorteil vom externen:
    - die Technik ist nicht auf sondern unterm Dach
    - leichter und theoretisch unendlich erweiterbar

    Vorteil von intern:
    - eine Fehlerquelle weniger
    - evtl. billiger
     
  5. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    Hi,

    danke ersteinmal für Eure Antworten. Mich interessiert es aber noch ganz genau:

    Bringt ein seperater aktiver 5/8 Multischalter z.B. Spaun SMS5809 und eine Quadro-LNB z.B. MTI 0,3dB oder Invacom 0,3db einen qualitiven sichtbaren Vorteil (z.B. Schlechtwetterreserve) gegenüber einer Quadro-LNB mit Switch (MTI oder Invacom 0,3dB)?

    Wenn ich davon ausgehe in den nächsten Jahren erstmal nur 3-4 Anschlüsse (digital und analog) wirklich zu verwenden (Einfamilienhaus), also nicht alle Dosen anzuschließen, sind es für den Fall rund 120€ Unterschied. In 6-7Jahren ist u.U. vielleicht sogar eines der Teile am Ende der Lebensdauer?

    Gruß Heidschnucke
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2004
  6. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    Einen wirklich quallitativen Vorteil bringt immer ein größerer Spiegel. Jeder zusätzlich angelegte EURO ist hier besser angelegt als in einem MS. Der Spaun5809 zusammen mit einem MTI oder Invacom LNB ist sicher eine der besten Kombinationen. Beim LNB würde ich immer Wert auf lange Lebensdauer legen, denn der Austausch ist oft aufwändig. Schlechtwetterreserve bringen MS+LNB kaum, dafür um so mehr ein großer Spiegel. Der Spaun MS steht sicher für eine lange Lebensdauer, LNB's halten dagegen oft weitaus weniger lang.
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    wer je mit einem MTI oder Invacom LNB eine Channel-Bit-Error-Rate von weniger als 3E-7 gemessen hat möchte sich bitte mal melden.
    Bei Technisat oder Kathrein nicht das Problem.

    Die Angabe Rauschmaß ist reine Augenwischerei!! Wichtig sind ganz andere technische Werte der LNB.

    Gruß Hajo
     
  8. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: Quadro LNB mit Switch oder mit zusätzlichem Multischalter?

    Ohhhhh Backe jetzt gehts hier ja richtig los ....Channel-Bit-Error-Rate ..., dabei hab ich doch extra im Einsteigerbereich gepostet...:eek:

    die Diskusion um das beste LNB hab ich irgendwo hier schon mal gelesen - schlußendlich schienen sich alle ziemlich einig zu sein, das die Unterschiede nur marginal, je nach Testeinrichtung differieren und letztlich die Größe des Spiegels und andere Komponenten wichtiger sind.

    Also versuch ich nochmal ein paar Meinungen einzufangen:
    Jetzige Anlage:
    - ist 4 Jahre alt
    - analog von Medion mit 2 Receivern
    - 80er Spiegel (Billigteil von Medion) ist noch einwandfrei von der Optik
    - GrundigLNB bei dem keiner weiß - nichtmal Grundig selbst - ob es digitaltauglich ist.

    Neue Anlage geplant:
    - evtl. Spiegelerneuerung z.B. Fuba DAA850, wenns Vorteile bringt oder gibts was besseres? (Auf Katrein mit "SATAN"-Aufdruck steh ich nicht)
    - LNB wie gesagt MTI blue line 0,3 oder Ivacom weiß 0,3
    - Multischalter Spaun 5809 oder LNB mit Switch (für 4TN) das war hier die eigentliche Frage
    (Für die Receiver-Suche mache ich besser einen seperaten Beitrag, sonst driftet es zu sehr ab)

    Gibt es wirklich bessere Komponenten zu der Planung und was ist mit der eigentlichen Frage. Postet gerne reichlich.

    Gruß, Heidschnucke
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.011
    AW: Quadro LNB mit Switch oder mit zusätzlichem Multischalter?

    wie wäre es mit "probieren geht über studieren"? Imho hängt da oben ein stinkfurzbanales Twin-LNB, welches digitaltauglich ist - alles andere wäre bei dem alter seltsam.

    So oder so: LNB durch ein Quadro ersetzen, 2 weitere Kabel zum Multischalter ziehen (2 gehen ja schon irgendwo in's warme (und trockne heute ;), da einen 5/8-Multi, fertig. Und lass das Blech in Ruhe, solange es keinen Stress macht - das auszutauschen birkt mehr Fehler und bringt zu 99% nischt.
     
  10. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Quadroswitch LNB für 8 Receiver oder Quadro LNB + zus. Multischalter?

    @kai:
    Versuch mal Quatro zu schreiben, wenn du ein LNB meinst mit 4 verschiedenen Ausgängen.. Das andere ähnelt zu sehr dem Wort Quad, was für LNB's mit 4 gleichwertigen Ausgängen verwendet wird, weil sie einen eingebauten Multischalter haben.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen