1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quadro LNB von Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ruera, 16. Dezember 2015.

  1. ruera

    ruera Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe eine SAT Anlage von Technisat. Schüssel, Quadro LNB und Multiswitch von Technisat. Ich brauche jetzt einen neune Quadro LNB, muss dieser wieder von Technisat sein, oder kann ich auch einen anderen nehmen? Wären andere kompatibel zum Arm der Schüsselhalterung und zum Multiswitch? Falls ja, welcher wäre kompatibel? Vorab schon mal Danke und
    Gruß
    Rüdiger
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.244
    Punkte für Erfolge:
    273
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    Zuerst mal Hallo Rüdiger, herzlich Willkommen im Forum!

    In der Kombinsation hast du kein Quadro- sondern ein Quatro-LNB.

    Zu den drei Generationen der UnySat-LNB gibt es verschiedene Feedarme, die Type ist auf der Unterseite des Doppelrohrarms angebracht.

    Beim Wechsel auf eine andere UnySat-Version und beim Umbau auf ein 40 mm LNBF muss man höllisch aufpassen, dass sich der LNB noch im Brennpunkt befindet und nicht defokussiert zu weit vom Reflektor sitzt. Das mindert den Antennengewinn und die Schlechtwetter-Reserve.

    Mit Typenangabe vom Arm oder einem Bild der Antenne wüsste man mehr.
     

Diese Seite empfehlen