1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

QuadLNB -> kein ProSieben...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sascha L, 6. Juni 2004.

  1. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben ein merkwürdiges Problem:


    Wir hatten bis gestern noch einen SingleLNB (digital) an unserer Schüssel angeschlossen. Mit unserer d-box konnten wir alle Sender einwandfrei sehen.

    Für meinen PC in meinem Zimmer habe ich eine TV-Karte (Technisat SkyStar 2.6C) gekauft. Testweise haben wir mal das Kabel vom Wohnzimmer in mein Zimmer verlängert und alles ausprobiert... klappte alles super. Also haben wir uns nun einen QuadLNB gekauft, gestern angeschlossen und was ist?

    Wenn ein Kabel sowohl im Wohnzimmer in der d-box ist und das 2. Kabel bei mir in der Karte, dann kann man kein Prosieben, Kabel1 und Sat1 sehen. Wenn ich mein Kabel raus mache, dann kann man im Wohnzimmer diese Sender wieder sehen. Wenn man im Wohnzimmer das Kabel nicht drin hat, kann man bei mir Prosieben, etc. sehen.

    An einem DECT-Telefon kann es nicht liegen, da wir 1. unser Schnurloses Telefon aus der Steckdose genommen haben und 2. es vorher auch klappte. Erst seitdem wir den neuen QuadLNB haben.

    Mitlerweile ist es so, dass bei mir ProSieben immer geht. D.h. auch wenn das Kabel im Wohnzimmer in der d-box drin ist. Nur im Wohnzimmer gehen diese Sender erst, wenn mein Kabel raus ist, oder halt der PC aus ist.

    Wenn man eine Kanalsuche mit der d-box macht, dann findet er ca. 1000 Kanäle. Wenn mein Kabel drin ist, dann findet er nur noch 500....

    Weiß einer Rat?

    Viele Grüße
    Sascha
     
  2. GraveDigger

    GraveDigger Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Buchholz
    hmm.. scheint irgendwie so zu sein, dass wenn beide an seind, dass dann horizontale oder vertikale sender blockiert werden.. das hab ich bei meiner analogen anlage seit, ca einem jahr.. hol mir deshalb jetzt auch digital.. bei mir liegts wohl am verteiler..
    vielleicht bei dir auch?
     
  3. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    Nen Verteiler habe ich nirgendswo zwischen. Die Kabel gehen direkt vom LNB in die Geräte.

    An vertikal und horizontal liegt es nicht. Es gehen ja alle anderen sender. Wir können alle anderen Sender gleichzeitig gucken.

    Auch wenn ich nichts gucke, geht Prosieben im Wohnzimmer nicht. Erst wenn mein Kabel 100% von meinem Gerät abgetrennt ist. Und auch erst dann kann man mit der d-box wieder 1000 Kanäle empfangen.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Warscheinlich gibt das LNB weniger Spannung ab als das vorige, könnte aber auch an der Länge des zweiten Kabels hängen, das die Spannung in den Keller saust.

    Normal jedoch sollten Kabellängen bis 40 Meter keine Probleme machen.

    Es sollte ein dämpfungsarmes Kabel sein, und mögliche Verlängerungen sauber mit F-Verbinder durchgeführt werden.

    Sollten Fensterdurchführungen im Einsatz sein, so dämpfen diese in der Regel das Signal recht stark.

    Da die d-Box aber nur die hälfte findet, es Dir aber nur bei Pro7, Sat1, Kabel1 und co. aufgefallen ist, könnte ich mir auch vorstellen das nur die Horizontale Ebene geschaltet wird, da hier die meisten deutsche Programme liegen, auf vertikal nur der Pro7/Sat1 Transponder und z.B. VIVA1 und n-tv liegen.

    Schaue mal nach, ob die d-Box, wenn der Fehler da ist, auch VIVA1 ( ! ) und n-tv gehen, oder nicht.

    Wenn diese Sender nicht gehen, dann ist es nicht der einzelen Transponder, sondern die ganze Ebene, das könnte dann am LNB oder der PC Karte hängen.

    Bei zwei Receivern würde ich auf das LNB tippen, bei einer PC Karte lasse ich gerne Anderen den vortritt, die mit DVB-Sat-PC-Karten Erfahrungen haben ( diese sollten sich zwar nicht anderster verhalten, aber Theorie und Praxis ... ).

    Aber schau mal nach, ob die besagten Programme ( VIVA1 und n-tv ) gehen.

    digiface
     
  5. Sascha L

    Sascha L Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Hamm
    jo, viva und n-tv gehen auch nicht. danke :)

    und nun? vielleicht mal das kabel in einen der anderen anschlüsse des lnbs stecken? sind ja insgesamt 4 dran...

    oder muss der nun umgetauscht werden, weil er kaputt ist?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Kannst du versuchen.

    Der beschriebene Fehler taucht gelegtlich bei Quad LNBs auf. Dabei liegt der Fehler nicht unbedingt bei einem defektem LNB selber, sondern wahrscheinlich eher an Potential unterschieden. Wenn du das LNB tauscht, am besten gleich einen anderen Hersteller nehmen. Wenn das auch nicht hilft, bleibt nur die Möglichkeit mit einem externen Multischalter zu arbeiten.

    Blockmaster
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Potentialausgleich wäre evtl. auch eine Option -> LNB Erden.
    Oder Masseschleifen vermeiden. (aber jetzt bitte nicht auf die Idee kommen, die Erdung vom PC zu entfernen...)
    Obwohl ich mir nicht wirklich vorstellen kann, wie ein 50Hz-Brumm auf dem Sat-Kabel Empfangsstörungen verursachen kann...
     

Diese Seite empfehlen