1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Quaddro Lnb's an T90?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gino29, 7. März 2010.

  1. gino29

    gino29 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe 2 Fernseher zu Hause.
    Eine T90 Schüssel mit 4 Sat Kabeln die ich für LNB's verwenden kann.

    Ich möchte folgende Satelitten Empfangen.

    1.Eutelsat W3 7 Grad OST
    2.Hotbird 13 Gras OST
    3.Astra 19 Grad OST

    Ich könnte mir das so vorstellen,

    1 TV :
    Pos.1, 2 und 3

    2 TV;
    Pos 1

    Ist dieses möglich mit Quaddro Lnb's`?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2010
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Quaddro Lnb's an T90?

    Nö wozu Quatto LNB?

    Du benötigst doch nur 1 Twin LNB und 2 Single.
    Und 1 Diseqc Schalter 2 x1

    Achtung Editiert war ein Denkfehler drin
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2010
  3. gino29

    gino29 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Quaddro Lnb's an T90?

    Danke habe noch eine zweite alternative

    3 TV im Haus

    Postitionen Eutelsat W3 und Astra (4 Kabel für diese Satelitten vorhanden)

    auf der anderen Stange ist Türksat (4 Kabel) vorhanden.

    Das ganze auf die 3 Fernseher verteilen wie kann ich dass am besten machen?
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Quaddro Lnb's an T90?

    Mit 3 Stück DiseqC Schalter 4x1.Von jedem LNB ein Kabel rein in den DiseqC und einer raus zum Receiver.Aber keine Quattro LNB's.
     
  5. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Quaddro Lnb's an T90?

    aber er muss gescheite Quad LNB verwenden und aufpassen das er nicht mit den Receiver Probleme bekommt wegen den Schaltstrom.

    Ebenfalls kommen wenn er die 7 Grad Ost udn die 42 Grad Ost Empfangen möchte die Programme Türkisch vom 7 grad sehr schwach rein.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Quaddro Lnb's an T90?

    Mit Stange meinst du bestimmt einen Antennenmast?

    Wenn die zwei Sat-Schüsseln nicht weit auseinander montiert sind (räumliche Nähe) und alle acht in das Haus geführten Koaxleitungen am T90 Mast verfügbar wären (durch Querverbindung), dann könnten max. vier Quattro-LNB's an sieben Receiver verteilt werden, zusätzlich ist auch noch die Einbindung von terrestrischen Antennen möglich (DVB-T und UKW). An jedem Receiver wären max. vier Sat-Positionen verfügbar, an der T90 könnte noch ein zusätzlicher LNB montiert werden.

    Montage von einem 17/8 Multischalter in einem wasserdichten Gehäuse am Antennenmast, hinter der Wave-Frontier T90. Zuführung der vier Koaxial-Leitungen vom Quattro-LNB der Türksat Antenne zum Multischalter bei der T90.
    Eine Koaxial-Leitung würde dann den Multischalter mit Kleinspannung versorgen, Netzteil im Haus.
    http://www.triax-hirschmann.de/upload/eco_ckr_17.pdf
    Den PA-Ausgleich nicht vergessen (Verbindung der Schirme aller Koaxialleitungen mit dem Mast), beide Antennenmasten sind doch hoffentlich geerdet.

    Der Vorschlag von "direktor" ist natürlich kostengünstiger und einfacher, bietet aber weniger Möglichkeiten.

    ;)
     

Diese Seite empfehlen