1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

quad-switch-lnb mit altem multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von suzzpect, 23. Mai 2006.

  1. suzzpect

    suzzpect Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    um als einzigster im haus digitales fernsehen zu genießen würde ich gern ein quad-switch-lnb installieren. die frage ist ob dieser mit dem alten multischalter harmoniert, da dieser alle anderen teilnehmer im haus speist??

    ich würde dann 2 kabel an den alten multischalter (technisat multyswitch 3/8 plus) anschließen und ein kabel direkt vom lnb an meinen digi-receiver geben. nach den infos die ich zum multischalter habe schaltet er mit 14 bzw. 18 V das lnb, es hängt aber auch noch ein verstärker dazwischen.

    funktioniert das problemlos ? ich möchte auf jeden fall keine neuen multischalter kaufen...
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: quad-switch-lnb mit altem multischalter

    Hi!

    Das ist zwar ne suboptimale Lösung, aber möglich müsste das sein. Da alle Geräte die am MS hängen ja nur mit dem LOW-Band versorgt werden sollen, spielts also nicht mal ne Rolle, ob der MS das 22 KHz-Schaltsignal unterbricht, weiterleitet oder gar neu aufmoduliert. Du kannst also den bisherigen Multiswich wie bisher weiterverwenden und hast am LNB zusätzlich zwei vollwertige (LOW- UND HIGH-Band) Anschlüsse. Wichtig ist nur alle unbenutzten Ausgänge am LNB gut gegen Feuchtigkeit abzudichten (also am Besten mit Endwiderstand und Gummitülle und/oder selbstverschweißendem Abdichtband). Bedenken solltest du nur, dass viele Quattro/Quad-LNBs nur über den ersten Ausgang ihre Versorgungsspannung bekommen. Die beiden ersten Ausgänge sollten also für den MS sein. Wenn der MS eine eigene Stromversorgung hat, ist der LNB also immer brav mit Spannung versorgt.

    Also: gutes Gelingen...
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: quad-switch-lnb mit altem multischalter

    Und in zwei Monaten kommt der nächste auf die gleiche Idee. Was dann?
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: quad-switch-lnb mit altem multischalter

    Dann ist immer noch der zweite Anschluss am LNB frei!

    Ich persönlich sehe das ja auch als unprofessionelle Lösung, zumal es hochwertige Multischalter gibt, die eine ordentliche Schräglagenentzerrung eingebaut haben und ausserdem zuverlässiger sind als Quad-LNBs. Aber hier gehts wohl darum, momentan keinen 5/8 Multischalter finanzieren zu müssen und solche Entscheidungen kann und muss der Betroffene selber treffen.

    Ausserdem ist diese Möglichkeit ja kurzfristig durchaus akzeptabel, da keine unnötigen Investiotionen getätigt werden. Die Option auf eine Erweiterung mit einem neuen Multischalter steht ja später immer noch offen. "Sparen" könnte man sich da lediglich den Quad-LNB und stattdessen in einen hochwertigeren Quattro-LNB investieren.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: quad-switch-lnb mit altem multischalter

    Aber nicht unbedingt unüblich. Genau sowas lief hier auch jahrelang wunderbar und ohne Probleme trotz langen Kabelwegen (Man kann eine Sat Anlage ja auch wunderbar schrittweise den Bedürfnissen anpassen und muß nicht unbedingt immer gleich alles neu kaufen).

    Erst als leztens der Wunsch nach dem Anschluß eines 3. digital Receivers aufkam wurde die Anlage modernisiert (neues LNB, neuer Multischalter).


    Wobei du (suzzpect) evtl. vorher abklären solltest ob evtl. die anderen Teilnehmer interesse an digital TV haben.
    Wenn die nächsten Jahre keiner will lohnt diese Lösung. Aber wenn in 6 Monaten noch zwei weitere Teilnehmer digi TV wollen kannst du das LNB ja wieder entsorgen. Dann lieber gleich komplett mit neuen Multischalter modernisieren (Dann solltest du dir die Kosten ja mit den anderen Teilen können).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2006

Diese Seite empfehlen