1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PW - eine Art Umfrage! (lang)

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Bernie, 10. Oktober 2001.

  1. Bernie

    Bernie Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Leonberg
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Vorab ein paar kurze Bemerkungen.
    Diese Art des Beitrages liegt mir schon lange am Herzen,
    bisher fand ich aber noch nicht die Zeit, alles gesammelt aufzuschreiben.
    Ausserdem wollte ich die Umstellung zum 1.10 abwarten.
    Nun denn ich hoffe, einige werden sich die Zeit nehmen,
    alles zu lesen und ihre Kommentare dazu schreiben.

    Es haben hier schon viele Leute vernünftige Beiträge in bezug auf
    eine sinvolle Gestaltung von pay-TV geschrieben. Konkrete Umfragen,
    hat es allerdings noch nicht gegeben und auch von PW gab es
    während meiner Abo-Zeit (knapp zwei Jahre) noch nichts dergleichen.

    Ich habe somit meine Spekulationen und Gedanken zusammengefasst und
    erhoffe (befürchte...) dazu eine Vielzahl an Kritik.
    Sofern genug Leute dazu ihre Meinung schreiben, werde ich das auch
    sammeln und zusammenstellen. Mal sehen ob es klappt!
    Die spekulativen Zahlen die ich nennen werde, sollen eine Art
    Diskussionsgrundlage sein, vielleicht liege ich auch völlig daneben?!

    Aufgeteilt habe ich es nach der aktuellen Pragrammstruktur:

    1. Premiere Basic:

    Positiv:
    -günstiges Einstiegspaket
    -vielfältiges Programm
    -Planet, Discovery
    -werbefreies Kinderfernsehen

    Negativ:
    -kein Disney mehr (war für Familien sicher sehr interessant!)
    -zu wenig exklusive Serien
    -zu wenig aktuelle Serien

    Grundsätzlich scheint mir dieses Angebot für Leute, die werbefreies
    digitales Fernsehen ausprobieren möchten durchaus interessant.
    Schade, dass sie den Disney Channel rausgeworfen haben, dadurch wird
    es für Familien mit Kindern weniger attraktiv, denn gerade die
    Disney Zeichentrick Spielfilme sind doch wirklich nett.
    Immerhin gibt es dafür jetzt den Mischkanal Premiere One.

    Spekulation:
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen Basic abonnieren: 200.000
    Dürfte einige Kunden im Weihnachtsgeschäft bringen: +100.000

    2. Premiere Movie:

    Positiv:
    -(fast) alle Kinohighlights (Gladiator?)
    -häufige Wiederholungen zu verschiedenen Zeiten
    -Genre Kanäle für Fans
    -Filme ab 16 schon tagsüber mit Vorsperre
    -Dolby Surround und 16:9

    Negatives:
    -zuviele Wiederholungen
    -zu wenig absolute Topfilme (keine Schuld von PW)
    -kein Dolby Digital
    -keine Originalversionen

    Für Moviefans sicherlich sehr attraktiv, denn ohne Werbung
    und mit Abspann. Um noch weitere absolute Filmfreaks zu gewinnen,
    wäre DD und OV gut, aber ob es sich rechnet bezweifle ich.

    Spekulation:
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen Movie abonnieren: 400.000

    3.Premiere Sport

    Positiv:
    -Bundesliga
    -Formel 1
    -Champions League
    -Fußball WM
    -Olympia
    -US Sport
    -Golf
    -Zweikanalton
    -kein Wrestling

    Negativ:
    -zuviel "die besten Grand Prix"
    -es gab von vielem (US-Sport, internat. Fußball, Leichtathletik etc.)
    schon mehr, bzw. es wird gar nicht mehr gebracht

    Der Sport ist imho das Beste an PW! Leider ist es dabei nicht unbedingt
    besser geworden in der letzten Zeit (außer vielleicht Bundesliga).
    Die Diskussionen hatten wir aber schon öfters.
    Das Wrestling jatzt nicht mehr beim Sport läuft finde ich gut,
    da bleibt dann mehr Zeit für anderes. (Ich sehe manchmal auch Wrestling,
    also nicht übel nehmen)
    Für echte Wohnzimmersportler bleibt PW aber konkurrenzlos.

    Spekulation:
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen Fußball abonnieren: 400.000
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen Formel 1 abonnieren: 200.000
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen sonst. Sport abonnieren: 100.000

    4.Premiere Select

    Positiv:
    -Dolby Digital im CD Deluxe
    -Originalversion im CD 1

    Negatives:
    -(noch) nichts los im Superdom
    -6€ für Basic-Kunden

    Fazit 1. bis 4.:
    Alles in allem ein durchaus sehenswertes Programm, oder?
    Was findet ihr postiv, was negativ? Habe ich das Wichtigste vergessen?
    Geschätzte Zahl der Kunden, die wegen des Gesamtangebots abonnieren: 800.000


    So nun zu den Punkten die auch noch wichtig sind, und die vielleicht auch
    viele Kunden bringen würden:

    -Hardware und Software:
    Vielleicht das größte Problem überhaupt. Vernünftige Bedienbarkeit, schnelleres
    Umschalten usw. würde viele Kunden von der Kündigung abhalten.
    Allerdings glaube ich auch das zum digitalen Fernsehen schon ein wenig mehr Geduld
    gehört und eine vergleichbare Bedienbarkeit wie beim analogen nicht möglich ist.
    Potenziell bringt neue Software und Beendigung des Hardware-Monopols vielleicht 500.000 Kunden.

    -Mehr Originalversionen sowohl bei Filmen als auch bei Serien, Dolby Digital, 16:9
    sind alles Dinge die für Fans toll sind, aber im Massengeschäft imho nicht viel bringen.
    Insbesondere wenn man den Mehraufwand und die Mehrkosten mit den erzielbaren extra Kunden
    verrechnet, denke ich nicht, dass sich das lohnt. Zum Erhalt der Kundentreue ist es
    hingegen sicherlich ein nettes Extra. Zusätzliche Kunden: 50.000

    -Dann gibt es da noch die ominöse Freigabe von Hardcore Filmen zumindest auf Blue Movie.
    Tja, das würde sicherlich sehr viele Kunden bringen, doch ob das jemals passiert, wage ich
    doch eher zu bezweifeln! Extra Kunden: 1.000.000 ?

    -Ein besseres und exklusiveres Angebot bei Serien, insbesondere die deutlich frühere
    Ausstrahlung als im Free-TV, würde villeicht so manchen Kunden bringen. Ob allerdings
    die anderen Kirch Sender mitmachen? Wohl eher nicht. Extra Kunden: 50.000

    -Wieder mehr Quantität statt scheinbarer "Qualität" in der Sports World, sprich:
    mehr intern. Fußball, mehr US-Sport, mehr Tennis, Handball, Leichtathletik usw.
    Zumindest scheint es so, dass einige Frustierte gekündigt haben. Ob sich das dann
    wieder rechnet?? Extra Kunden: 150.000

    -Highlights wie Madonna, David Copperfield usw., die exklusiv präsentiert werden, sind
    eine tolle Sache und wenn man darauf aufmerksam macht und das regelmäßig möglich ist,
    sollte das so manchen interessieren. Extra Kunden: 100.000


    Mehr fällt mir nun auch nicht ein.
    Ich betone nochmal, dass diese Zahlen sehr spekulativ sind und mich interessieren würde,
    was andere so denken. Bei den Extra Kunden meine ich einen Zeitraum von ungefähr 1 Jahr.
    D.h. was ist möglich bei gezielter Kundenwerbung durch das entsprechende Angebot!

    Also haut auf mich ein, aber seit zumindest ein bisschen nett, denn ein wenig Arbeit
    steckt in diesem Machwerk durchaus... :)

    Bernie
     
  2. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    Eine weitere Sache die viele Leute davon abhält Premiere zu abonnieren, ist meiner Meinung nach die Mindestvertragslaufzeit von 1 Jahr. Wer weiß schon, wie es finanziell in einem Jahr aussieht?
    Zum Vergleich sollte man sich mal die Mobilfunkbranche anschauen. Der große Handyboom ging los, als die Prepaid-Karten auf den Markt kamen und man nicht mehr für 1 oder 2 Jahre gebunden war.
     
  3. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Hier meine Meinung aus anderen Postings:

    Was die Movie-Kanäle 1-3 betrifft, bin ich sehr entäuscht. Gut, nicht jeder hat den gleichen Filmgeschmack, aber was in diesen Kanälen geboten wird ist sehr bescheiden. Wie oft werden die Filme auf den Movie-Kanälen eigentlich wiederholt? 10, 20 oder über 50 mal? Auf jeden Fall zu oft, wenn man bedenkt, dass die Filme auch noch in den Spartenkanälen und dann auch noch auf PremiereOne gezeigt werden. Dann doch lieber auf den Movie-Kanälen auch gute ältere Filme oder mindestens einen Movie-Kanal streichen.

    Sollte sich an dem Programmschema bei den Premiumkanälen nichts ändern, werde ich wohl auf die MovieWorld verzichten. Mit PremiereOne bin ich dann bestens bedient, da ich mir wirklich gute Filme ohnehin vorab im CinedomDeluxe anschaue.

    Habe gerade das PW-Magazin "Oktober" durchgeblättert. In der Vorschau der weiteren Highlights im November wird der Film "Gloomy Sunday" angekündigt. Der Film ist nach meinem Geschmack wirklich sehr gut. Aber, nachdem der Streifen auf den Premium-Kanälen xmal durchgenudelt wurde, ist es für ein PayTV-Unternehmen ein Armutszeugnis, die Wiederholung dieses Films als Highlight anzukündigen.

    Kirch weiss wohl, dass er bei seinem derzeitigen PayTV-Konzept nur mit dem Sportangebot (Fussball-Bundesliga) neue Kunden gewinnen kann. Dies hat auch die neue Preisstruktur deutlich gemacht. Die Filmfreaks werden auf der Strecke bleiben.

    Für die Zuschauer, die nur am Samstag abend das Bedürfnis haben auf PW einen Film anzuschauen, mag die heutige Programmstruktur in Ordnung sein (Moviekanäle 1-3). Allein mir fehlt der Glaube, dass es viele von diesen samstäglichen "Gelegenheitstätern" gibt, die PW wegen 4 Filme im Monat abonniert haben. Die MovieWorld-Abonnenten hängen doch jeden Abend vor der Glotze (dazu gehöre ich auch) und müssen angesichts der ständigen Wiederholungen doch irgendwann frustiert sein. Also, dann schon lieber auch ältere Filme und dadurch mehr Abwechslung.

    tschippi
     
  4. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    Moin!!!

    Bernie , ich bin im großen und ganzen Deiner Meinung.

    Ich würde jedoch folgendes hinzufügen:

    Superpaket:
    Ich finde es seit dem 01.10. zu teuer. Der neue teuerer Preis (auch wenn inkl. d-box-Miete) schreckt viele viele Neukunden ab bzw. lässt sie auf Basic oder Movie ausweichen.

    Bundesliga:
    Ich finde es leider nicht gut, dass die Bundesliga mit ihm Sport-Paket inklusive ist und dies ja merklich in den neuen Preisen miteinkalkiert wurde. Ich persönlich schaue wenn nur selten Fussball und es ist ja auch nicht unbekannt, da die Bundesliga bzw. Fußball allg. an Beliebtheit verliert. Ich fände ein Sport-Plus Paket für Fussball nicht schlecht.

    Vertragslaufzeit:
    Ich fände es auch nicht schlecht, wenn es generell möglich wäre PW auch für 1/2 Jahr zu abbonieren. Oder zumindest für Bestantskunden nach der Mindestlaufzeit von einem Jahr nur um 1/2 Jahr zu verlängern. Ich denke nämlich auch, dass viele sich nicht lange zwangsweise binden möchten.

    Abo-System:
    Ich fände es auch nicht schlecht, wenn es möglich wäre, Programme einzelnd zu abonieren. So könnte ein Angebot folgendermaßen aussehen: 3, 5 oder 10 Kanäle für xy €. Gerade für "Spartenfreaks" sehr interesant. Gibt bestimmt genug Kunden, denen z. B. "Sci-Fi", "Action" und "X-Action" reichen würde.

    Software:
    Warten wir mal ab, ob nun Anfang November die Betanove 2.0 ausgestrahlt wird und ob sie hält, was sie verspricht. Aber ich denke denke selbst nach dieser SW-Version lässt sich immer noch mehr aus der d-box-II herrausholen.

    Kundenfragebogen:
    Es sollte allen Kunden oder einen kleinen repräsentativen Teil möglich sein, online einen Fragebogen auszufüllen. (z. B. wie bei der T-Online-Langzeit-Marktstudie). Solch ein Online-Fragebogen kann per EDV automatisch ausgewertet werden und erzeugt somit auch keinen großen Mehraufwand.

    Ciao Skyhawk!!!
     
  5. lauflions

    lauflions Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Sachsen
    Ich finde das Programm bei Premiere durchwachsen, aber gut das Movie Angebot ist durch seine Wiederholungen manchmal langweilig, an anderen Tagen geht es. Wo sich meiner Meinung nach Premiere verbessern muss, ist der gesamte Service drumherum, sei es die Technik oder die Software der D-Box 2 oder überhaupt nur der Kundenservice, mit seiner Erreichbarkeit oder die Informationspolitik im speziellen. Zur Zeit kauft man bei Premiere die Katze im Sack, man bindet sich ein oder zwei Jahre und weiß noch nichtmal, ob die FußballWM übertragen wird oder in einem Jahr Premiere nur noch auf 10 Kanälen sendet. Ich finde die Knebelverträge (auf die Zeit bezogen) nicht gerade Abbonenntenfreundlich, man könnte doch auch sagen monatliche Kündigungsfrist, aber ab dem 13. Monat kostet es 10 DM weniger, da wäre man ungebunden, würde Treue aber Belohnen, fände ich symphatischer als gleich ein 2-Jahresvertrag auf Teufel komm raus. Ach ja und besser geschulte Mitarbeiter wären mir auch sympatischer, aber da läuft man scheinbar vor Stahlbeton.
     
  6. musikwolf77

    musikwolf77 Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2001
    Beiträge:
    21
    Ort:
    berlin
    bernie
    in grossen und ganzen stimme ich dir zu. ich bin seit ca 3 jahren premiere-kunde (noch zusätzlich df1 wg. f1), und finde, dass das sportangebot an quantität abgenommen hat. da ist schon das angebot von eurosport besser. ohne fussball und f1 finde ich das etwas dünn was premiere bietet. es sollen auch garnicht die teuren events sein, der tischtennisbund zahlt glaube ich sogar geld für fernsehübetragungen.
    highlights wie copperfield usw sind ok, dafür soll pw auch ordentlich im free-tv die werbetrommel rühren, die premiere-kunden haben ja eine programmzeitung.
    mit dem film- und serienangebot bin ich zufieden, da ich es selten nutze.
    deine progostizierten 1 mio porno-kunden kann ich mir nicht vorstellen, das müsste unter ppv laufen, da ich mit meinen gebühren diesen schrott nicht mitfinanzieren will. als letztes noch so eine gefühlssache bei pw: es ist halt ein konservenabspielfernsehunternehmen. 3 stunden pw sehen und ich denke, ich habe irgendetwas wichtiges versäumt(erstmal ard einschalten).
     
  7. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Wenn es nicht den Jahresverstragszwang, Orginalton (besonders intressant bei Filmen und Serien die es nicht auf DVD gibt), eine anständige Soft( das LINUX Projekt sieht sehr vielversprechend aus), die schlechte Informationspolitik seitens PW gäbe, hätte ich das auslaufende 6-Monate ABO nicht gekündigt. Falls PW dies und anderes behebt bin ich gern bereit wieder Abbonennt zu werden aber bis dahin schau ich liber DVDs.
     
  8. jente

    jente Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Pegau
    Leider bin ich überhaupt nicht an Sport ineressiert. Also habe ich nur das Movie-Paket. Da gehen mir die Wiederholungen wirklich langsam auf den Geist. Am schlimmsten ist aber, dass PW behauptet hat, jetzt auch auf Movie1 teilweise in DD zu senden. Aber schon der erste im blauen Dolby-Logo angepriesene Film war wieder nur in normalem Surround gesendet worden. Angeblich war es nur ein Druckfehler. Die Ausrede ist zwar gut, lässt bei mir jedoch Zweifel an der Glaubwürdigkeit von PW aufkommen.
    Eine klare Programmstruktur mit den wiklichen Features die digitales Fernsehen möglich machen, wäre da endlich mal von Nöten. Da ich auch noch nie im CD einen Film geordert habe (kommt ja spätestens einen Monat später auf Movie1), bin ich schon der Meinung, dass gerade DolbyDigital ein Kaufanreiz für neue Kunden sein kann. Wer bietet es denn sonst als werebefreier Sender ?
    Das sollst ersmal gewesen sein, bevor ich mich noch mehr aufrege.
     
  9. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Für mich lässt sich der ganze Fehler von Premiere World in einem kurzem Satz zusammenfassen:

    "mangelnde Qualität und Quantität"

    Bei PW ist meiner Meinung nach von allem zu wenig, z.B.:

    - zuwenig Sport (besonders bei US Sport, intern. Fußball; die Kürzungen sind einfach eine Frechheit)
    - zuwenig Kanäle (wenn ich mir ausländisches Pay TV ansehe, z.B. SkyDigital, Canal+, DirecTV, so sehe ich dort ein weitaus größeres und vor allem breiteres Angebot an Spartenkanälen; dies ist auch eine Möglichkeit, um Kunden zu bekommen, Herr Kirch!!! Nicht einfach nur stupide nach dem Motto "mehr Bundesliga, mehr F1", sondern auch mal etwas gewagtes, z.B. die anderen Discovery Channels, ein Sportnachrichtenkanal oder vielleicht auch ein Kirchenfersehen, interessiert vielleicht auch einige... :) )

    Und wenn mal was gemacht wird, dann meistens zu schlecht:

    - Sportpräsentation ist mangelhaft (wenn ich mir dagegen ESPN oder SkySports ansehe, bis auf den Bundesligavorspann ist das gesamte On-Air-Design bei PW grauenhaft)
    - Serien sind nicht exklusiv
    - Nicht viele Filme sind in Dolby Digital
    - Kaum Originalfassungen
    - 16:9 nur auf Premiere Movie 1 ist auch eine Frechheit

    Naja, das Problem ist, dass Kirch vieles davon nicht böswillig macht, sondern weil ihm das Geld vorne und hinten fehlt, deshalb habe ich wenig Hoffnung dass das in naher Zukunft besser wird...

    [ 10. Oktober 2001: Beitrag editiert von: RealityCheck ]
     
  10. Travellinman

    Travellinman Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Achim
    Ich fasse meine Gesamtmeinung mal zusammen:

    POSITIV:

    -Die neue Programmstruktur, insbesondere das BASIC Paket sind meiner Meinung nach eine Vereinfachung des Preisgefüges und durchaus kaufwirksam. (30 MArk mit Box sind nicht viel für einen Einsteiger)

    -Im Gegensatz zu meinen Vorrednern finde ich das Film-Angebot von Premiere sogar SEHR GUT! (Was soll denn eurer Meinung nach gezeigt werden, was nicht auf Premiere läuft, die zeigen doch alles.) Die Wiederholungen sind SUPER, so muß man sein Leben nicht nach dem Fernsehen richten und kann dann schauen, wenn man will. Da es jetzt 3 Premium Kanäle gibt, hat man meistens etwas noch nicht gesehen.

    -Cinedom Filme sind eine feine Sache, ich habe auch einen DVD-Player, aber Sonntags oder nach 23 Uhr nochmal eben vom Sofa aus zu entscheiden sich ein Highlight zu gönnen ist wirklich komfortabel.

    -Die Formel 1 auf Premiere ist für mich persönlich ein echtes Vergnügen, wenn ich mal ausserhalb bin und es auf RTL sehen muß würde ich am liebsten wieder ausschalten, das mit der Werbung ist echt ein Witz.

    -Das Prinzip von Spartenkanälen ist wirklich gut, so findet man meist etwas, wonach einem ist. Das sollte UNBEDINGT beibehalten werden, nicht weiter weg vom "Personal TV".

    -David Copperfield, Madonna ... (warum wird das nicht in der neuen Werbe-Kampagne erwähnt??)

    NEGATIV:

    -Das gute Prinzip der Spartenkanäle wird durch folgende Faktoren fast wieder zum Negativen ausgeglichen: KEIN COMEDY KANAL (eine der schlechtesten Entscheidungen überhaupt, alle finden das doch doof, warum hat man das gemacht?), VIEL ZU ALTE SERIEN (Was nützen einem Spartenkanäle, wenn das Free TV bessere Serien zeigt?), (FAST) KEINE EXCLUSIVEN SERIEN.
    Aber in diesem Punkt sind sich wohl fast alle einig.

    -Zwar nicht mein persönliches Interesse, aber doch meine Meinung: Nicht im Sport-Bereich alles auf Mainstream zusammenkürzen, den es (qualitativ schlechter) auch im FreeTV gibt.
    Es muß ein Mittelmaß zwischen nicht-lohnen und Exclusivität gefunden werden.

    -Die d-box ... (Aber die 1.6er ist zumindest zum Fernsehen und Zappen ok, die 2.0er ist sicher akzeptabel) - außerdem hat PW da ja schon die Weichen richtig gestellt.

    -PPV muß auch aus dem Basic Paket 6.- kosten, das wäre für mehrere meiner Freunde ein Kaufgrund

    NEUTRAL:

    -DD und 16:9 sind sicher interessant, aber in den meisten Fällen sicherlich nicht lohnend im Verhältnis. Dafür ist DVD eben prädestiniert.

    -Ein flexibleres Vertragsmodell ist zu überdenken (6 Monate klingt ganz gut)


    Allgemein muß ich sagen, daß ich zufrieden bin mit PW, sonst hätte ich es nicht. Mir persönlich geht es immer so, daß ich, wenn ich mal das FreeTV Programm aufschlage, und dann frustriert ins PW-Magazin wechsle, bin ich HEILFROH, daß ich ein Abo hab.

    Wenn ich PW nicht hätte müsste ich mir beim derzeitigen werbeverseuchten FreeTV-Angebot überlegen, ob sich Kabelgebühr und GEZ noch lohnen.

    Gruß
    Trav

    P.S.: Schreibt mal alle sachlich hier rein, gesammelt als dickes Schreiben an PW halte ich für ne gute Idee.
     

Diese Seite empfehlen