1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR oder Flachbild-FS mit Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von VCR9695, 10. November 2016.

  1. VCR9695

    VCR9695 Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr Fernsehmenschen,

    nachdem mein alter Receiver (Schrott-Teil) endgültig sein Ende erreicht hat und ich somit nicht mehr wie gewohnt über DVD aufnehmen kann, möchte ich meine Zweit-Fernseh-Ecke aufrüsten und mir einen Receiver mit Aufnahmefunktion auf Festplatte (PVR) kaufen. Jetzt habe ich mich informiert und fande den Technisat DigiCorder Isio S1 ansprechend, v.a. durch seine große Festplatte und die schönen Funktionen (außer HbbTV kann ich auf das ganze andere Internet-Gedöns verzichten). Dann erfahre ich, dass er weder produziert wird noch auf Lager ist (warum - gutes Gerät).

    Die anderen haben mir jetzt alle nicht so direkt zugesagt, und dann habe ich mir überlegt, statt dem alten HD ready-Fernseher einfach einen neuen Flachbildfernseher mit USB-PVR-Funktion zuzulegen. Ich bin aber skeptisch: Bei meinem 4K-Fernseher von Panasonic kann ich nur über eine reine, formatierte Festplatte aufnehmen, dessen Aufnahmen auch oft Ruckler enthalten ... Klar müsste ich eventuell eine Festplatte mit Stromanschluss kaufen, aber ...

    ... kommen wir jetzt mal zur Sache: Was meint ihr, Receiver oder FS mit Aufnahmefunktion? Ich bin derzeit klar überfragt.

    Viele Grüße
    VCR9695
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Wen Receiver mit Aufnahmefunktion, dann einen, der unverschlüsselt aufzeichnet und mit Externer Platte.
    Kann man später auf DVD brennen oder die Aufnahmen am PC nach bearbeiten.
    Bei TV mit PVR Funktion dran denken, das man die Aufnahmen nicht brennen und auch nirgends anders abspielen kann. Ist der TV kaputt sind auch die Aufnahmen weg.

    Also.
    Will man die Aufzeichnungen archivieren.
    Receiver mit PVR.

    Will man nur aufzeichnen um später zu schauen und dann wieder zu löschen
    TV mit PVR.
     
  3. VCR9695

    VCR9695 Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für deine Antwort!

    Meinst du unverschlüsselt im Bezug auf HD+? Das unverschlüsselte Aufnehmen bei HD+ geht ja nur bei wenigen Linux-Receivern ... oder?

    Bezogen auf interne oder externe Festplatte? Interne Platte scheidet bei mir sowieso aus, dafür gebe ich nicht mein Geld aus. Bei externer Festplatte weiß ich nicht, ob der Fernseher ein eigenes Dateisystem verwendet, sodass es für den PC unbrauchbar ist.

    Trotzdem möchte ich die Aufnahmen erst am PC schneiden und dann evtl. auf Blu-ray brennen. Ungeschnitten mag ich es nicht ...
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    TV Geräte mit PVR legen Aufnahmen immer verschlüsselt ab. Auch Aufnahmen von Unverschlüsselten Sendern..Egal ob Intern oder Extern. Nur das TV Gerät kann diese entschlüsseln, wobei jedes TV Gerät einen eigenen individuellen , mit anderen Geräten inkompatiblen Schlüssel nutzt.
    Daher scheiden alle TV Geräte mit PVR Funktion für Dein Vorhaben schon mal aus.

    Nicht nur, gibt auch nicht Linux Geräte die das können.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.916
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das stimmt so pauschal natürlich mal wieder nicht.
     
    Muad´Dib und Gorcon gefällt das.
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Wird hier ein Quatsch erzählt.... gefährliches Halbwissen gepaart mit Sachen die man mal gehört hat bringen den Leuten absolut gar nichts (weiß immer und immer mehr warum ich in Foren für Auto-Kupplungen nichts schreibe, habe davon einfach keine Ahnung) !

    P.S. was hat eine Receiver-Anfrage in dieser Rubrik zu suchen und warum wurde nicht einfach einer der tausend anderen Beiträge mit genau gleichem Inhalt einfach gelesen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2016
    Rohrer gefällt das.
  7. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.634
    Zustimmungen:
    3.528
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    Technisat Digit Isio STC+
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    Ich weiß es!!!

    Weil man zu f..l ist. :D
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.201
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Metz und Loewe z.B. nicht. ;)
     
    FilmFan gefällt das.
  9. VCR9695

    VCR9695 Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, ich sortiere hier jetzt einmal.

    Was genau? Das bringt mir so gesagt wenig ...

    Auch hier frage ich mich, warum man einen Beitrag ohne Inhalt postet, sich über die anderen beschwert und selber nichts besseres weiß ...

    Ist man hier nicht berechtigt, Beiträge zu verfassen? Ich finde "Receiver-Anfrage" etwas zu pauschal genommen ... es geht hier um einen Vergleich von PVR im Receiver und im FS.

    Ich hatte früher einen Loewe-FS mit integrierter Festplatte, bei der man die Aufnahmen aber nicht auf eine anderes Gerät überspielen konnte (Beiträge z.B. im HiFi-Forum) - heute beschäftige ich mich nicht mehr mit Metz und Loewe, sind mir für das "Made In Germany" dann doch zu teuer ... aber trotzdem danke für die Antwort!

    Jetzt zum Thema: Welche empfehlenswerten Receiver-PVRs gibt es denn - Technisat, Kathrein? Lohnt es sich, einen mit integrierte Festplatte zu kaufen, oder reicht eine USB-Festplatte ohne Stromversorgung aus? Ich habe des Öfteren gelesen, dass es aufgrund der geringen Spannung öfters zu Rucklern in den Aufnahmen kommen kann ...
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    4.916
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Damit war die Aussage "TV Geräte mit PVR legen Aufnahmen immer verschlüsselt ab." gemeint.

    Ausnahmen wie Loewe und Metz wurden ja schon genannt. Auch bei TechniSat wird wohl unverschlüsselt gespeichert.
     

Diese Seite empfehlen