1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR-Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bomplex, 30. Mai 2004.

  1. bomplex

    bomplex Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schlangen
    Anzeige
    Hallo,

    muss leider bald auf Satelitenempfang umstellen. Als Receiver dachte ich in 2 Räumen den Digit 1 von Technisat aufzubauen. Im Wohnzimmer sollte allerdings einer mit eingebauter Festplatte aufgestellt werden. Timeshift sollter er auf jeden Fall haben. Es sollte die möglichkeit bestehen die Filmdaten auf einen PC zu überspielen, ob mit USB oder mit LAN ist eigentlich egal. Und kosten sollte er nach möglichkeit maximal 300/350 Euro!

    ich dachte evtl an den Digicorder S1 80GB oder den Hyundai HSS-880HCI. Können die auf den PC übertragen? Taugen die Geräte was? Über den Digicorder liest man ja verschiedenste Meinungen.
    oder sollte ich mehr ausgeben und ne Dreambox kaufen? Ist mir eigentlich zu teuer, wenn man bedenkt das da noch ne Festplatte zu kommt. Passt dann eigentlich jede Handelsübliche PLatte rein?

    Ich hoffe jemand macht mich schlauer!
    Danke.
    Mark
     
  2. Magnesium

    Magnesium Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bremen
    Ich persönlich würde dir zu Dreambox raten, ich hab (mit 120 GB Platte) auch nur 419€ bezahlt und wenn man ein wenig guckt kann man sie aber auch noch ein wenig günstiger bekommen. Mit der DB kannst du die Filme über Ethernet auf jeden Fall auf den PC ziehen, wie das bei der Humax-Box aussieht weiss ich im Moment leider nicht, beim DigiCorder ist dies derzeit nicht möglich und wenn eines Tages doch, dann nur durch Ausbau der Festplatte und Einbau der Platte in den PC, also nur mit Garantieverlust! Ich habe mich zum einem aus diesem Grund und wegen des in den Foren damals berichteten "Spulproblems" gegen den Digicorder entschieden. Bei der Dreambox ist es am einfachsten den Kasten gleich mit Festplatte zu bestellen, ansonsten sollte eigentlich jede IDE-Platte laufen, jedoch ist das Netzteil der Dreambox für einige Platten zu klein dimensioniert, daher sollte man darauf achten, dass man eine 5400rpm erwischt, es gibt jedoch auf der Homepage von Dream Multimedia eine Liste mit empfohlenen Platten, am besten nimmt man dann auch eine von denen.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn du was solides preisgünstiges ohne schnickschnak willst dann nimm dir den Hyundai HSS7/830 je nachdem ob du fta oder auch verschlüsselte Sender sehen willst. Wenn du den mit nem H zuletzt kaufst dann kannst du da eine IDE-Festplatte bis 120GB einbauen und die auch wieder am PC (Wechselplatte) auslesen. Und das ganze kostet ohne HD noch nichtmal 200€.

    Gruss Uli
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Mit so einer Aussage hast du dich IMHO schon selbst disqualifiziert wüt

    Warum bitte "leider"?

    Es will mir einfach nicht in den Kopf rein, wie viel Gras man rauchen muss, dami man für ein klappriges Mofa (Kabelfernsehen) monatlich zahlt, wenn man hingegen einen Lamborghini (Sat-Empfang) für mau fahren kann?!

    Kabelfernsehen ist lediglich eine Notlösung für die Leute, die keine Schüssel aufstellen können/dürfen und hat gegenüber Sat keinen einzigen Vorteil, hingegen könnte ich dir Stand-Off mindestens 50 gute Gründe für Sat-Empfang runterschreiben ... sch&uuml

    <small>[ 30. Mai 2004, 17:45: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  5. bomplex

    bomplex Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schlangen
    naja mit dem leider ist es so ne sache. natürlich finde ich es gut das man keine monatlichen beträge zahlen muss, aber wenn ich jetzt 3 receiver kaufen muss, ist das für mich ne ziemlich grosse investition, und wenn ich in 2 jahren wieder umziehen sollte, darf ich dann da evtl. keine schüssel aufstellen, dann is das nich einen euro günstiger gewesen.

    Mark
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn du 3 Receiver kaufen musst dann kostet dich das je nachdem was du haben willst zwischen 3 und 1800€ je nach deinen Ansprüchen. Von Premiere gibts ja momentan wieder ne Werbung Receiver für 1€. Wenn man von nem realistischen Preis von ca 130€ für ein Gerät ausgeht dann musst du etwa 400€ lockermachen. Das Kabel kostet dich während 2 Jahren wenn man von 15€ pro Monat ausgeht aber auch schon 360€. Es ist vom Preis her also relativ gleich ob Kabel oder Sat. Wenn du jetzt irgendein Angebot z.B. das vor kurzem vom Penny nimmst 40€ für Schüssel und LNB und 60€ Receiver kommst du nochmal günstiger weg. Ausserdem wollen alle Kabelfirmen mittlerweile ihre Programme verschlüsseln so dass du für Kabelempfang auch einen Receiver + smartcard kaufen musst und natürlich pro Receiver die Gebühren anfallen. Das währen bei dir dann pro Monat 45€ wenn man vom 15€ Preis ausgeht.
    @Blackwolf 50Gründe für Satempfang, lass mal hören. Soviele fallen mir sicher nicht ein aber bitte keine Senderliste von BBC bis Telesierra oder TV6X.

    Gruss Uli

    <small>[ 30. Mai 2004, 18:45: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Wenn Du 3 digitale Kabelboxen mit der von Dir gewünschten Ausstattung (Festplatte etc.) kaufst, kosten die noch mehr. Und Du mußt Glück haben, um überhaupt alle Programme digital über Kabel zu bekommen. Festplattenrecorder, die man ans analoge Kabel anschließt, sind nochmal ein Stück teurer als HD-Receiver.

    Umgekehrt, wenn Du nur eine Grundversorgung an Programmen willst (wie bisher im analogen Kabel) reichen auch Analogreceiver für je 40 Euro. Damit hast Du alle bisherigen Möglichkeiten bis hin zur Aufnahmesteuerung per VPS.

    Das Problem, daß Du nach einem Umzug andere Geräte brauchst, kann Dir in beiden Richtungen begegnen. Aber dafür gibt es eBay.

    <small>[ 30. Mai 2004, 19:27: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo bomplex, zunächst erst mal herzlich willkommen an Bord! l&auml;c

    [​IMG]
    Da lacht das Herz des Kabel-Freaks! ha! breites_ [​IMG]

    Ich sag's Dir im Guten: als verwöhnter Kabel-User wirst Du Dich noch sehr wundern, wie unbequem das Satelliten-Fernsehen ist.

    @BlackWolf: hast Du Dir inzwischen das Dream TV auf'm Türksat angeguckt? sch&uuml

    Und wann bestellst Du endlich selbst Kabel-Anschluss - jetzt, da es bei Dir zulande den ORF 1 offiziell im Kabel gibt!? Na? Da wird doch selbst der stärkste Sat-Freak schwach. breites_

    Jesus sprach:
    Hast Du schon mein sonntägliches Posting in diesem Thread gelesen? Gib doch mal Deinen Senf dazu!

    Also, ich bin der Meinung, wer die friedliche Koexistenz von Sat, Kabel und DVB-T bezweifelt, der trägt ein Problem mit sich herum und sollte das, was er angeblich nicht mag, erst mal selbst abonnieren. Wie war das mit dem Fuchs, der sah, dass die Traube zu hoch hängt?

    Zur Frage von bomplex: Ich bin immer noch ein Humax Fan und empfehle für 150 Euro pro Stück den 8100 CI, den ich allerdings selbst nicht habe. Davon zwei Stück. Und dann noch als Flaggschiff einen Festplatten-Receiver, zum Beispiel den Topfield. Der soll gut sein, obwohl ich ihn auch nicht habe.

    Satellit ist toll, wenn man viel und häufig ausländische Programme guckt. Jetzt gibt's zum Beispiel auf BBC 1 Scotland den Spielfilm "Captain Corelli's Mandoline", der vor gar nicht langer Zeit auf Premiere lief.

    BBC 1 Scotland ist ein tolles Programm, finde ich. Aber wer will schon ernsthaft jeden Tag BBC sehen? sch&uuml
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich will. Zumindest wochentags schau ich mir dort gern das Frühstücksfernsehen an. Da kann man dann auch schon mal richtige Promis wie Jerry Lewis sehen und nicht solche abgehalfterten B und C-promis wie bei uns. Und die Spielfilme die dort ab und zu laufen suchen zumindest in Deutschland ihresgleichen. Gut von AC3-Ton ist weit und breit nix zu sehen aber dafür zumindest 16/9 Format durchgängig was bei uns schon fast die Ausnahme von der Ausnahme darstellt. Leider hab ich zur Zeit kaum die Möglichkeit mehr als das zu sehen weil die Arbeit zu viel ist. Ausserdem die einzelnen Bezirke unterscheiden sich doch im wesentlichen durch die regionalen Nachrichten. Ich wüsste nicht dass auf Scotland ansonsten was anderes läuft als auf Wales oder London. Wenn nicht ORF2 und TV-München per Antenne käme bräuchte ich zumindest keinen antennenanschluss beim Fernseher mehr. ORF1 und anderes kommt bei uns leider nicht. Aber hoff mer mal dass das mit 1.Juli ORF2free nicht nur ein Gerücht ist. Dann gibts WÖ und die Karlich endlich mal in digitaler Qualität und nicht total verrauscht terrestrisch.

    Gruss Uli
     
  10. Raika

    Raika Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Earth 1
    Also auch ich kann nur die Dreambox empfehlen. Habe sie auch wie Magnesium für 419,- € mit eingebauter 120 GB Festplatte gekauft.

    Wieso sollte Sat umbequem sein? Man muß allerdings etwas investieren. Dann ist Sat aber einfach Klasse. Ich hatte auch Kabel und bin auf Sat umgestiegen. Habe diesen Schritt nie bereut, im Gegenteil, mich würde nichts und niemand mehr zu Kabel zwingen. Habe meine Kabelbox in der Wohnung meiner Mutter angeklemmt. Als ich das armselige verschlüsselte Angebot sah ist mir doch fast schlecht geworden. Wo bitte soll man da denn verwöhnt sein? Hast Du da vielleicht ein Smiley vergessen oder meinst Du das etwas ernst?

    Gruß Raika
     

Diese Seite empfehlen