1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Das Orakel, 17. Juni 2004.

  1. Das Orakel

    Das Orakel Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    zu Hause ;-)
    Anzeige
    :winken: Hallo Leute,

    mich interessiert welche Restfehler Ihr noch habt, nach dem Update auf die aktuellste Softwareversion 1.00.27?
    Was ist an Fehlern geblieben und was ist besser geworden? Seid Ihr zufrieden mit der neuen Software?
    Ich möchte diesen Thread nutzen, um uns eine weitere Möglichkeit zu bieten unsere Erfahrungen auszutauschen.

    Ich freue mich auf eure Erfahrungen....................
     
  2. Alleswisser

    Alleswisser Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Hi Orakel,


    bei mir läuft alles ohne Probs......ist allerdings auch vor dem Update ohne Probs gelaufen.-Ich kann sowieso die meisten, hier angesprochenen Fehler nicht rekonstuieren. Na ja, haptsache HUMAX und alles läuft.

    Das einzige was ich schade finde ist dass ich während Turbo USB aktiviert ist, nicht fernsehen kann. Wenn ich meine Platte mal cleanen möchte, also meine Filme alle auf meinen PC verschiebe kann das bei 80GB schon ne weile daueren. In der ganzen Zeit nicht fersehen zu können finde ich nicht so gut.

    :winken: Gruß

    4shizzo manizzo
     
  3. AndiF

    AndiF Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Trier
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Hallo,

    ich habe immer noch das Problem, dass vereinzelt nur ein paar Sekunden einer über EPG programmierten Sendung aufgenommen werden. Aber ich glaube, ich bin da wohl der einzigste mit diesem Problem.

    Gruß
    Andi
     
  4. Alleswisser

    Alleswisser Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    hi Andi,


    das scheint mir auch so zu sein. Wie sieht denn Timeshift bei dir aus..... hast du die ganze Timeshiftzeit zur Verfügung ?? Denn das ist ja auch ne Aufzeichnung :eek:

    Gruß
     
  5. Compifan

    Compifan Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Lüdenscheid
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Hallo,

    mittlerweile finde ich den Humax absolut top!
    Ich habe keinerlei Probleme mehr mit timergesteuerten Aufnahmen, auch mit über EPG programmierten.
    Dolby-Digital-Ton sowie der Normale absolut ohne Aussetzer.
    Für das nächste Update wünsche ich mir eigentlich nur eine Standbyfunktion der Festplatte und ein schnelleres EPG ab der aktuellen Uhrzeit (was interessiert mich um 20:00 Uhr was morgens um 00:05 lief?)
     
  6. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Habe nur noch das Problemchen mit der Festplattenerkennung, seit ich das Update für HDs größer 120 GByte aufgespielt habe: Habe mal eine Anfrage an HSCA geschrieben:

    Ich habe eine Samsung-Festplatte mit 160GByte bei 5400 u/min eingebaut. Manchmal kommt während des Betriebs die Meldung "Festplatte nicht verfügbar", und der Receiver verhält sich so als ob keine Platte eingebaut wäre. Drückt man auf die Taste "Play" erscheint diese Meldung ebenfalls. Programmierte Aufnahmen werden nicht gestartet. Wird der Receiver aus- und wiedert eingeschaltet, funktioniert alles wieder eine zeitlang normal. Man kann aber trotzdem gespeicherte Filme abspielen, in dem man die "OK"-Taste drückt und im darauf folgenden Dialog "Datei" auswählt. Dann kann man einen Film abspielen, allerdings nicht löschen (jaja, ich weiß, ist ein neues Feature seit 10027). Beim Abspielen der Filme werden dann die Lesezeichen im Info-Fenster nicht angezeigt, bei Druck auf die Taste "2" wird aber dorthin gesprungen. Es wäre schön wenn dieser Fehler noch beseitigt werden könnte (habe die Festplatte schon mehrmals formatiert und initialisiert, ohne Verbesserung).

    Das man seit 10027 keine Filme mehr während des Abspielens löschen kann hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gewusst. Wüßte auch keinen Grund warum das nun so gelöst wurde. Mittlererweile habe ich den Humax die Festplatte prüfen lassen. Als Empfehlung wurde anschließend empfohlen die Festplatte aufgrund vieler Dateifehler zu initialisieren. Das habe ich dann nicht gemacht, aber seit her (3 Tage) funktioniert wieder alles einwandfrei. Scheinbar kommt es immer wieder mal zu Problemen mit dem Dateisystem.

    Wenn man, während der Film hängt, schnell genug auf die Infotaste drückt und etwas vor- oder/und zurückspult, geht es merkwürdigerweise auch meistens wieder weiter.

    Gruß

    Georg
     
  7. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Ach, fast vergessen: Wenn ich die Uhrzeit korrigiere verschieben sich auch immer noch die Zeiten in den Reservierungen. Also wenn ich eine Sendung mit Beginn 20:15 Uhr aufnehmen will und reserviere, anschließend z.B. die Uhr um 2 Minuten weiterstelle, steht auch die Anfangszeit bei 20:17 Uhr.

    Gruß

    Georg
     
  8. Erx

    Erx Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Habe direkt nach dem Update ein ziemlich häßliches Problem festgestellt, welches in den 3 Monaten davor mit Version 26 nicht auftrat:

    Bei gleichzeitigem Aufzeichnen (ARD) und Abspielen eines Films blieb die Wiedegabe ein paar Mal hängen, erst für ein paar Sekunden, dann ca. 1 Minute. Dabei stand das Bild, die Festplatten-LED (grün) hörte auf zu flackern und es kam die Meldung "Der Dienst sendet nicht oder ist verschlüsselt". Das Ganze passierte 2 mal. Dann klappten normale Aufnahmen nicht mehr und ein Filesytem-Check der Platte meldete Fehler. Nach der Fromatierung war alles wieder ok (und alle Filme weg). Versuche jetzt, den Fehler wieder zu reproduzieren, hat aber bisher nicht geklappt. Vielleicht passiert das erst bei voller (fragmentierter) Platte.

    Hat jemand anders dieses Problem seit der Version 27 beobachtet?

    Mfg
    Erx
     
  9. Christian v. Ditfurth

    Christian v. Ditfurth Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ahrensbök
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    Hallo,
    bei mir gibt's zurzeit noch diesen Fehler: Bei der Wiedergabe (egal ob bei Time Shift nach dem Zurückspulen oder ob beim Abspielen aufgenommener Filme) ruckeln Ton und Bild manchmal heftig. Ein Druck auf die Replay-Taste behebt die Störung. Sonst ist hin und wieder die EPG-Info nicht vollständig (der beschreibende Text bricht mitten im Satz ab).
    Gruß
    Christian
     
  10. muebu

    muebu Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    d
    AW: PVR-8000, Softwareversion 1.00.27, welche Restfehler bleiben???

    hi


    ich hab seit dem letzen update bei den timeshiftaufnahmen ruckler und tonaussetzer. das war vorher noch nie der fall.
    die festplatte habe ich schon neu formatiert, aber es gibt immer noch ruckler.
    zur not werde ich die alte software wieder aufspielen.
     

Diese Seite empfehlen