1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pseudo-HDMI für LCD TV bei digit. Kabelanschluß

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von simonlinden, 19. Januar 2009.

  1. simonlinden

    simonlinden Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Anschluß eines digitalen Kabelreceivers an die Scart-Eingangsbuchse eines HDD-Recorders und Ausgabe des TV-Signals über den HDMI-Ausgang des Recordes an das TV-Gerät mit HDMI-Eingang auf hochgerechnete 1080p.

    Dazu den HDMI-Ausgang des Recorders (zB. Pioneer DVR-555H-S) aktivieren, auf 1080p einstellen und Kanal L1 am Recorder wählen.

    Die Verbesserung der Bildqualität ist beeindruckend!

    Viel Spaß beim Ausprobieren
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.983
    Zustimmungen:
    14.375
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Pseudo-HDMI für LCD TV bei digit. Kabelanschluß

    Das unterstützt aber nicht jedes Gerät. Ausserdem ist es nicht gesagt dass das Bild des Receivers dann besser wird. Entscheidend ist hier wer besser scaliert, der DVD Recorder oder der TV. Meinen Erfahungen nach war oft der TV besser. (In diesem Fall beides Panasonic Geräte).
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.904
    Zustimmungen:
    12.078
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: Pseudo-HDMI für LCD TV bei digit. Kabelanschluß

    Was bedeutet dass dein Fernseher schlecht skaliert!
    Ein guter Fernseher kann ein Scart RGB Bild fast genauso gut skalieren wie ein digital übertragenes 576p. Ein Hochskaliertes 1080p Bild sollte extern oder intern skaliert auch genauso gut aussehen.
    Bei meinem Sony LCD jedenfalls werden Scart RGB Signale fast genauso gut skaliert wie ein digitales HDMI Signal. Getestet habe ich das mit einem DVD Player mit Scart RGB angeschlossen, und der PS3 mit HDMI Anschluss. Ich habe in beide die gleiche DVD gelegt (bitte kein Kommentar dazu, hatte die halt gerade doppelt ;)) und dann hin und hergeschaltet.
    Das Bild über Scart RGB stand dem Bild über HDMI in nichts nach. Einzige Einschränkung: Wenn 100Hz Motionflow aktiviert war, dann sah das über den HDMI Eingang besser aus. Das liegt wohl daran dass die PS3 das Deinterlacing übernimmt, und direkt ein 576p Signal liefert, der DVD Player hingegen nur ein 576i Signal, was der Fernseher dann selber noch deinterlacen muss.
    Ansonsten sind die Bilder absolut vergleichbar, der Unterschied ist minimal.

    Ich denke man kann auf diese Methode gut die Qualität des Fernsehers bestimmen. Je besser der Fernseher, umso geringer der Unterschied zwischen HDMI und Scart RGB!

    Gruß
    emtewe