1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digi45, 1. April 2007.

  1. digi45

    digi45 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    82
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,
    seit heute senden Pro7, Sat1, Kabel1, N24 und 9Live auf
    dem Transponder 107, Frequenz 12545, SR 22000 FEC 5/6 im High Band
    Horizontal.
    Pegel und Qualität haben auch zugelegt.
    Gute Entscheidung der Sendergruppe.

    Gruß
    digi45
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    9live ist dabei. Puh!

    Meine größten Sorgen und Ängste haben sich damit in Luft aufgelöst.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
  4. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    man muss sich das mal vorstellen, es genügt nun auch für Deutschland ein ordinäres Universal Single LNB, und durch nachschalten eines ZF Verstärkers mit Netzgerät http://www.spaun.de/html/gbv_3809_u.html und eine einzige Sat Schüssel kann eine ganze Wohnanlage mit hochwertigem Sat ZF Singal versorgen.

    weiters ist so ein problemlosen TWIN Receiver Betrieb möglicht, ein Attribut das bisher nur einem Terrestrik Rundfunk und Kabel TV zustand.

    [​IMG]
    ich würde zwar jedem weiter (sofern irgend möglich) eine Installation einer vollwertigen Block ZF Sat Empfangsanlage mit exclusivem Koaxialkabel empfehlen, aber ein wie oben beschriebenes http://de.wikipedia.org/wiki/Einkabelsystem, ermöglicht nun tatsächlich tausenden Haushalten einen Zugang zu kostengünstigem Sat Empfang.
    :winken::winken::winken:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    Deine schamlose Werbung ist ja nicht mehr auszuhalten.
    Deshalb Meldung als kommerzielle Werbung.
     
  6. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    Werbung setzt ein Gewinnstreben voraus,
    leider werde ich durch weglassen eines Multischalters zum Einkabelsystem kaum etwas verdienen.
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    Was hat das mit der Thematik dieser Diskussion zu tun?
     
  8. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    interessant finde ich folgende Perspektive:
    in einem solchen Einkabelsystem können weiter Kabelfernsehen und/oder DVB-T betrieben werden.

    Überregionales kommt künftig per Sat, lokales per DVB-T oder KabelTV, spezielles per www.multilet.com IPTV
    der Bürger empfängt all dieses prakisch an einer Koaxial Antennendose, ohne dass er dazu seine Tapete sein Treppenhaus umackern muss.
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: ProSiebenSat1 auf neuem Transponder

    kleeklee ... es reicht - ich denke jeder hat es inzwischen verstanden.

    @Worringer:
    Mit der Thematik hat das nur insofern was zu tun, dass bisher der ProSiebenSat.1 Transponder ein vertikaler Transponder war. Duch den Wechsel auf "horizontal high" sind nun (fast) alle relevanten deutschen Sender auf dieser Empfangsebene zu empfangen. Damit ist es möglich, dass man - z.B. mit einem Single LNB - unendlich viele Receiver versorgen kann (natürlich immer nur mit der Ebene Horizontal High).

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen