1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lars, 4. April 2006.

  1. Billie Frank

    Billie Frank Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Vielleicht graben sie ja noch ein paar Stummfilme aus,und einen Klavierspieler wird sich auch noch finden.Für so was gibts die rote Karte von mir.:wüt: :wüt: :wüt:
     
  2. chab12345

    chab12345 Platin Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Du wirst lachen, selbst ein solcher Sender ist bereits von einem anderen Unternehmen geplant: Mit Stummfilmen und alten US-TV-Shows und Cartoons. Wer abonniert denn sowas?
     
  3. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Nehmen wir mal die "Flachdenker" von RTL. Die haben schon digitalen "Mehrwert" gestartet. Wer schaut hier denn 'tv.gusto' und 'Traumpartner TV'? Und die von P7S1 wollen dafür auch noch Geld sehen? Selbst N24 und Sch^9 haben Harry ganz schnell entsorgt. Wie wäre es da noch mit 'Bonanza', 'Rauchende Colts', '77, Sunset Strip' oder 'Hawaii 50'. Wobei '50' noch zu jung sein dürfte. Daher einfach noch ein bischen 'Western von gestern'.
     
  4. pro7fan

    pro7fan Guest

  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Warum nicht? Ein Massenprogramm wird es nicht werden. Die interessante Frage wäre: Wieviele und vorallem welche Spartenkanäle würden überleben, wenn man sich seine Pakete selbst zusammenstellen könnte?
     
  6. Sebbel

    Sebbel Platin Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Ja das dachte ich mir auch gleich :( :mad: . Ich hoffte wenigtens das ein guter Comedy kanal kommt wie bei Premiere es mal war. Aber nein lieber blöd birne Raab. Eigenproduktionen würggggg. Tja kein Scrubs, chaos city, Becker oder Eine Schrecklich nette Familie u.s.w.

    Lieber dieser blödel kram von eigen Produktionen die man nochmal aufwärmt und noch geld verlangen will.
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    TV Gusto finde ich klasse. Ehrlich.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.343
    Zustimmungen:
    10.303
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Steht wo? Dann würde ich ansatzweise noch Sinn in der PayTV Verwertung sehen.

    Im Umkehrschluß würde dies ja dann bedeuten, dass auch bei Verschlüssung der FreeTV Sender dann keine Werbeunterbrechung mehr läuft ;). Das halte ich für mehr als unwahrscheinlich.

    Eines fällt mir dabei auch noch ein...was sagen eigentlich die Hollywood Studios dazu, dass Pro7 seine FreeTV Rechte als PayTV vermarkten will? ;)
     
  9. Jägermeister

    Jägermeister Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Dasselbe was sie Sky sagen.;)
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.592
    Zustimmungen:
    3.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q80T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Sky Q Box / Fire TV 2. Generation / Chrome Ultra
    AW: ProSiebenSat.1-Spartenkanäle auch über Astra, 19,2° Ost ab JUNI 2006!

    Pro7/Sat1 hat bereits mehrfach per Mail bestätigt, dass die PAY-TV Sender ohne Werbeunterbrechung (nicht Werbefrei) sein werden. Ich habe jetzt allerdings keine Lust die tausend Threads über das Thema danach nochmal zu durchsuchen. ;)

    ich weiß nicht wie Du da drauf kommst. Von der Abgabe für die Grundverschlüsslung sehen die privaten Sender keinen Cent. Die gehen ausschließlich in die Kassen von ASTRA. Warum sollten die Privaten also ihr Programm überarbeiten, wenn sie von der Verschlüsslung direkt keine Einnahmen generieren können. Das Einnahmeprinzip durch Werbung ändert sich ja nicht durch die Verschlüsslung.
    Anders bei den PAY Sendern. Hier wandert eben ein bestimmter Betrag direkt vom Konsumenten in die Taschen von Pro7/Sat1. Für diese Sender ist man also auf Werbung viel weniger angewiesen.

    Pro7/Sat1, aber auch die RTL Gruppe erwerben schon seit Jahren neben den Free-TV Rechten auch die PAY-TV Rechte für bestimmte Sendungen und Serien. Was das "Backprogramm" betrifft dürfte deren Archiv größer sein, als das Premiere Archiv. Rechtlich ist das also kein Problem. PAY-Rechte gibt es bei den großen privaten mehr als genug. Ein Grund warum das Anngebot älterer Blockbuster bei PREMIERE seit Jahren stagniert. Die Rechte sind alle vergeben und schlummern bis jetzt ungenutzt bei den großen Privaten. Und gerade das wird sich jetzt bald ändern!

    Beispiel gefällig:
    An wen musste Premiere wohl Lizenzgebühren für die einmalige Ausstrahlung von MATRIX 1 letztes Jahr zahlen?
    An WARNER, oder an RTL? ;)