1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.214
    Anzeige
    München - Die Nachricht erschütterte am Donnerstag eine ganze Branche: Pro Sieben und Sat.1 werden ab Freitag nicht mehr in HDTV ausgestrahlt. Erstmals äußert sich die ProSiebenSat.1-Unternehmessprecherin Katja Pichler bei DIGITAL FERNSEHEN zu der Entscheidung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Michi79

    Michi79 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Graz
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910 mit externer HDD,
    LG 37LC3R
    JVS DD-Anlage
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Na, ja irgendwie nachvollziehbar, denoch schade.:(
    Bei uns in Österreich gibts ab Juni HDTV bei den öffentlichen, wenigstens was.
     
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Frag mich nur warum die angefangen haben HDTV zu senden als es noch keine Receiver gab und jetzt aufhören wo es immer mehr HDTV Receiver gibt. :confused:
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Na, weil Astra den Transponder gestellt hat. Nun halten die die Hand auf.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.744
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Ganz einfach. Das liebe Geld war der Grund. Am Anfang war die Ausstrahlung kostenlos. Das kann sich Astra nicht mehr leisten und verlangt richtig Kohle.
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Is schon klar.
    Aber warum aufhören wenn es beim Verbraucher erst los geht?
    Die 4 Mio pro Transponter pro Jahr können es doch nicht sein? :confused:
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Doch. 4 Mio. EUR weniger Kosten.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Mir fehlen noch Stellungsnahmen der Filmindustrie. Die haben ja auch eine Simulcast-Ausstrahlung gedultet und nicht extra kassiert.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.678
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Naja man kann es schon ein Stück weit verstehen, wenn sich alle anderen nicht engagieren.
    Allerdings: was haben die auch schon anders erwartet? Als man Ende 05 startete gab's überhaupt noch keine DVB-S2 tauglichen Endgeräte.
    Die gibt es in vernünftiger Ausführung und Auswahl erst seit Mitte letzten Jahres....
     
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: ProSiebenSat.1: "HDTV-Einführung verlief enttäuschend"

    Wie kann man denn den "HDTV Erfolg" messen ?
    Es gibt doch keine speziellen Geräte, die messen, wie viele HDTV schauen.
    Mehreinnahmen kann doch eine Zusätzliche HDTV Ausstrahlung nicht erzeugen, das hätte man doch auch vorher wissen müssen.

    Vielleicht wäre es sinnvoller gewesen, das "nicht HDTV" Material normal zu senden, dann hätte man sich die Datenrate sparen können, und so die Kosten reduzieren können....
     

Diese Seite empfehlen