1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSiebenSat.1-Chef: Sat.1 soll auf Kurs gebracht werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: ProSiebenSat.1-Chef: Sat.1 soll auf Kurs gebracht werden

    Interessant ist in dem Zusammenhang das de Posch bei McKinsey gearbeitet hat.
     
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: ProSiebenSat.1-Chef: Sat.1 soll auf Kurs gebracht werden

    "McKinsey kommt"... (Rolf Hochhut)

    McKinsey hat ja auch schon die BBC fast in den Ruin getrieben. Die haben dann nur noch wie früher in der DDR Formulare in mehrfacher Ausfertigung beackert und sind kaum noch zum Produzieren gekommen. Leider fiel in dieser Zeit auch der deutschsprachige Dienst dem zum Opfer (kam u.a. auch bei RadioRopa 2.6.1 - die Älteren werden sich erinjnern). Zum Glück jagte dann jemand den Generalsekretär, der denen Tür und Tor geöffnet samt den Leuten von McKinsey raus. Aber ein beträchtlicher Schaden war bereits entstanden....

    Ich habe immer den Verdacht, diese Firmen lassen sich doppelt bezahlen und kassieren auch bei der frohlockenden Konkurrenz für das Unheil, welches sie anrichten....
     

Diese Seite empfehlen