1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSieben unterstützt den Spendenaufruf von Böhmermann und Klaas

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juli 2019.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.724
    Zustimmungen:
    9.088
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Nein, siehst Du ja an Mexico/USA. (Von dort kommen übrigens auch schon einige nach Deutschland).
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.670
    Zustimmungen:
    15.019
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hab ich noch nicht gehört, aber von Venezuela.
    Ehrlich gesagt ist Europa mit Venezualern kompatibler als mit Schwarzafrikanern oder Arabern.
    Diese Kulturen stehen sich weitaus näher.
     
    Wolfman563 gefällt das.
  3. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.582
    Zustimmungen:
    7.887
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Vergleich Deutschland und USA passt nicht. Amerika/Trump will die Grenzen sicherer machen und einen Zaun bauen und Deutschland/Merkel unternimmt gar nichts und läßt es einfach weiterlaufen.
     
    Eike gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.724
    Zustimmungen:
    9.088
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Meine derzeitige Physiotherapeutin ist aus Mexiko.
    Einen Zaun gibt es Dank Schengenabkommen auch nicht! Solche Zustände wie in den USA/DDR möchte ich nicht hier nochmal haben.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.670
    Zustimmungen:
    15.019
    Punkte für Erfolge:
    273
    Soll vorkommen, ist aber kein Massenphänomen, daher macht mir das keine Sorgen.
    Einen Asylgrund gibts für Mexikaner meiner Ansicht nach nicht. Das ist eine Demokratie.
    Vermutlich ist Deine Physiotherapeutin also eine gewünschte Arbeitsmarkteinwanderin.
     
    FilmFan und Wolfman563 gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.724
    Zustimmungen:
    9.088
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich mache mir wegen der Flüchtlinge aus Afrika auch keine!
    Das stimmt natürlich. Mittlerweile suchen die ja fast Weltweit.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.670
    Zustimmungen:
    15.019
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich schon, weil es eben ein Massenphänomen ist.
    Und wer realistisch ist weiß, dass die meisten von Ihnen keinen Asylanspruch haben und im Arbeitsmarkt auch nicht zu integrieren sind.
    Du bekommst diese Leute in Mehrheit auch nicht rückgeführt weil Passbetrug eher die Regel als die Ausnahmen ist, sie belasten die Sozialsysteme (im Gegensatz zu Deiner Mexikanerin oder Einwanderung generell aus Südamerika), und es werden dadurch kriminelle Parallelwelten befördert.
    Auch wer für Asyl ist, sollte eben nicht die Augen verschließen. Erfolgreiche Asyl- und Einwanderungsländer sind eben nicht Deutschland, sondern z.B. Kanada der sehr genau und restriktiv schauen wer kommt. Und diese Einwanderung hat dann auch den Rückhalt in der Bevölkerung.
     
    FilmFan und Redfield gefällt das.
  8. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    10.004
    Zustimmungen:
    8.566
    Punkte für Erfolge:
    273
    Weil Libyen nach deutschen Recht nicht sicher ist.
    Da gehts mir um die Menschen, die kein Recht auf Asyl haben, die die also aus sicheren Herkunftsländern kommen.

    Im allgemeinen gehts mir darum, das das von der Politik entschieden wird, und nicht von den Helfern auf dem Meer. Die müssen sich an geltendes Recht halt und die Menschen retten. Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht für Asyl für alle, sondern nur Asyl für die Leute, die Anspruch darauf haben.
     
  9. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    10.004
    Zustimmungen:
    8.566
    Punkte für Erfolge:
    273
    Viel einfacher als viele Menschen aus arabischen Ländern, da die Afrikaner meist perfektes Englisch sprechen und daher schnell in Handwerkerjobs gebracht werden können.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.670
    Zustimmungen:
    15.019
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wunschdenken....
    z.B. Seltene Sprachen sind Problem vor Gericht
     
    FilmFan gefällt das.

Diese Seite empfehlen