1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dam72, 7. Dezember 2004.

  1. dam72

    dam72 Silber Member

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    669
    Anzeige
    Hallo,

    weiss jemand ob ProSieben und Sat1 vorhaben Filme anamorph 16:9 auszustrahlen? Der ORF hat ja vor kurzem damit begonnen, was sehr löblich ist.
    Bei RTL sollten erst mal lernen, wie man "Format" schreibt, die verschandlen die Filme formatmässig...

    grus dam72
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Nie. Das ist für die unnötige Arbeit. Wird deswegen wohl keiner öfters Werbung anschauen.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    In diese Richtung ist nichts geplant.

    Selbst wenn, es ist eh zu spät. Für den einzig verbliebenen Film pro Woche ist der Aufwand zu groß.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Kleine Nebenfrage, was ist eigentlich anamorph?
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Auf einer 720x576 Vorlage (4:3, nichtquadratische Pixel am TV!!!) geht kein 16:9, ohne dass oben und unten schwarze Streifen bleiben. Die Bildhöhe wäre nur 432 Pixel. Also nimmt man das Bild mit 576 Zielen und staucht das Bild horizontal von 1024 auf 720 zusammen. Anamorph. Zum Abspielen wird es dann wieder in die Breite gezogen.
     
  6. Mike-AT

    Mike-AT Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Amstetten
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Der ORF zum Beispiel sendet nicht nur Filme sondern auch Dorfers Donnerstalk (in der Donnerstag Nacht) und diverse Serien auf ORF 2 in anamorph.
     
  7. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    orf kannste auch nicht mit unseren privaten vergleichen das sind (leider) 2 völlig verschiedene welten :( :rolleyes:
     
  8. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Nein, im Gegenteil. Bei einem Teil der Filme auf RTL sieht der Zuschauer bei 4:3 mehr als via Premiere und DVD mit 16:9!

    Vergleiche selber zB anhand des "Gladiators"

    http://www.schnittberichte.com/display_1084.html
     
  9. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Aber nicht in diesem Beispiel da der Ausschnitt bei RTL in Letterbox ist. Wenn die Filme in Super 35mm aufgenommen wurden sind dann funzt das auch(Open Matte). Bei denn 2 Bildern kann man gut erkennen das jedes Format zu seinen Gunsten ausnützt. Bei RTL hat man in der Vertikalen mehr, bei der DVD eben in der horizontalen.
    @hopper, wie kommst du auf 1024? Pal wird nie mehr als 720 horizontale Pixel haben sonst könnte man mit 1024 rund 760 Linien auflösen bei Pal ist bei 540 schluß. Du hast es doch selber geschrieben sie sind nicht quadratisch und bei der Formatwandlung ziehen die Pixel mit.
    Zu der eigentlichen Frage, ich habe da eine Vermutung, nehmen wir mal an die Privaten senden anamorph somit müßten sie das Schaltsignal mit senden, das würde Tür und Tor öffnen für Aufzeichnungsgeräte mit Werbeblocker.
     
  10. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: ProSieben und SAT1, Wann anamorph 16:9?

    Dann würde die Werbung auch in 16:9 gesendet und ein Schaltsignal wäre nicht nötig.
     

Diese Seite empfehlen