1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Projektor-Raumplanung

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von The Gunner, 6. August 2005.

  1. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    Hallo,

    Da wir ein neues Haus bauen, möchten wir auch gerade einen TV-Raum mit Beamer einrichten. Auf den 3 Folgenden Links seht ihr einen Plan des Raumes und 2 Legenden:

    http://free.pages.at/thegunner/Plan.JPG

    http://free.pages.at/thegunner/Legende1.JPG

    http://free.pages.at/thegunner/Legende2.JPG

    Nun meine Fragen:

    1. Ist so ein TV-Raum mit Beamer für TV und DVD mit den angegeben Massen etc. möglich?

    2. Was könnte man verbessern oder was muss man ändern?

    3. Für die Verbindung von Satellitenschüssel zu Receiver brauche ich ja ein Satellitenkabel (oder wie die auch heissen). Gibt es davon versch. Sorten oder kommt es da nicht drauf an, welches ich nehme?

    4. Für die restlichen Verbindungen (Receiver --> Beamer, DVD Player --> Beamer etc.) brauche ich ja überall die gleiche Sorte von Kabel. Ist da ein Lichtleiterkabel das beste von der Qualität her?

    5. Kann ich mit einem Lichtleiterkabel z.B. auch 10 m ohne Qualitätsverlust überbrücken?

    6. Ich möchte eben von einem andern Zimmer aus den Beamer mit einem Computer ansteuern können bzw. den Bildschirm auf dem Beamer darstellen können. Genügt es da, wenn ich den Computer ans Netzwerk anschliesse (wir richten im Haus ein Netzwerk mit Server ein) und dann einen Netzwerkanschluss in dem TV-Raum habe und dann den Beamer mit einem Netzwerkkabel ans Netzwerk anschliesse. Würde das gehen?

    Ich danke euch für eure Bemühungen und Antworten.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Beamer-Raum Planung

    Einfach ein ordentliches 90dB Kabel. Z.B. Kathrein LCD95

    Lichtleiter ist nur für Ton. Für Bildverbindung brauchst du was anderes. Cinch, Scart, S-Video, DVI, HDMI.

    Eher nicht. Da brauchst du schon VGA oder DVI Anschluss.
     
  3. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Beamer-Raum Planung

    Vielen Dank für deine Antworten.

    1. Wenn ich nun die ganze Technik, also auch den Receiver etc., in den Schrank rechts packe, dann kann ich ja nicht mehr die Fernbedienung nutzen. Oder geht das Signal etwa durch die Schranktüre hindurch?

    2. Was ist ein Twin Sat Kabel?

    3. Ich habe mal folgendes gelesen:

    Würde das gehen und bräuchte ich nicht eher einen RJ45 Anschluss?

    4. Wie lang darf ein Satellitenkabel sein, damit man keine Qualitätsverluste hat?

    5. Habe jetzt auch gemerkt, dass bei der linen Frontbox das Fenster im weg ist und bei der rechten die Tuere. Wie könnte man das Problem beheben? Das Fenster lässt sich nicht verschieben und die Türe kann man nicht auf die andere Seite aufmachen (weil Raum nach hinten abfallen.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2005
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Beamer-Raum Planung

    In der Regel Nein. Es gibt aber solche IR-Empfänger/Sender Sets womit sich sowas machen lässt (allerdings nicht optimal).

    [​IMG]


    Je nach dem was für ne Antenne dran hängt so grob 50-100m.
     
  5. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Beamer-Raum Planung

    Vielen Dank.
    Ich habe jetzt noch ein Problem mit den Satelliten, die ich empfangen moechte.
    Ich bin auf folgende 2 Satelliten gekommen:

    - Astra 1 19.2 Ost (Deutsche Sender inkl ZDF etc.)
    - Hotbird 13 Ost (Schweizer Fernsehen, Vox CH, RTL CH etc.)

    Brauche ich nur diese zwei Satelliten, wenn ich Schweizer Fernsehen, ORF und deutsche Fernsehsender (alle die man auch per analogem Kabel empfangen kann, also Sat 1, RTL etc.)? Zudem moechte ich von den deutschen Sendern, die auch ein Schweizer Fenster haben (RTL CH, Sat 1 CH) eben auch dieses CH Fenster empfagen.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Beamer-Raum Planung

    Warum interessieren dich die Werbefenster von PRO7 ect.?
     
  7. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Beamer-Raum Planung

    Ist ja egal warum, ich moechte einfach Pro 7 CH und normales Pro 7 etc.

    Genuegen diese 2 Satelliten?
     
  8. NDS-Freak

    NDS-Freak Guest

    AW: Beamer-Raum Planung

    Raumplanung kann hoch interessant sein - ich hätte Innenarchitekt werden sollen :D Die Skizzen könnten von mir sein. Alle Überlegungen sind draufgeschrieben und alles genaustens beschrieben :)

    Ich kann soviel sagen: Einen Beamer in einem anderen Raum unterzubringen hat imense Vorteile. Der größte Vorteil: Im Raum, in dem der Film angeschaut wird, ist es leise! Mein Beamer hat 32db und ist einer der leisesten. Dennoch: Wenn man sich einen ruhigen Film anschaut stört es ein wenig - auch wenn das Gehör den Lüfter mit der Zeit schon gar nicht mehr wahrnimmt. Ich kann nur empfehlen bei einer Raumplanung (vorallem wenn man noch alles in der Hand hat -> Hausbau) dies unbedingt zu berücksichtigen. Ich glaube nicht, dass die Beamer noch leiser werden, da eher die Leistung zu steigen hat (mehr Power -> somit auch weiterhin starke Belüftung!). Deshalb: Kleiner Durchbruch durch die Wand und Glasscheibe davor.

    Zu deinem speziellen Fall: Bei dir würde ich dringend dazu raten, alles um 180° zu drehen. Da wo die Leinwand ist, das Sofa hin, und da wo das Sofa ist, die Leinwand hin. Du hast auf der gegenüberliegenden Seite wesentlich mehr Breite (2,8m) als auf der jetzigen (2m). Ich geh mal davon aus, dass das nicht so einfach geht wie ich es hier schreibe (was verbirgt sich bei den 0,4m hinter dem Sofa?).
    Den Beamer könnte man (je nach Zoomfaktor! Achtung!) dann in den anderen Raum befördern und per Lichtschalter aus dem Vorführraum bedienen (Ein-/Ausschalten).

    Vorort sieht es ja immer anders aus als auf den Zeichnungen (trotz dass alles ziemlich maßstabsgerecht gezeichnet ist), dennoch würde ich es, im ersten Moment betrachtet, nicht so ausführen wie du es hier gezeichnet hast. :)
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Beamer-Raum Planung

    Mit der Wand wurde ja schon gesagt, da kannst Du dann auch ganz bequem Deinen PC als Zuspieler "verstecken".
    Die Tür "verkleiden", mit Schalldämmenden Material beziehen und mit Leder? verschönern. Die Fenster mußt Du beachten, würde es nicht reichen, in der Ecke, wo dann der Projektor und der PC untergebracht ist einen Durchbruch für ein Fenster zu lassen? Im Vorführraum würde ich an Deiner Stelle keines einrichten. Dicke Teppiche.
     
  10. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Beamer-Raum Planung

    1. So, hab mal eine Frequenzliste gefunden.

    http://www1.digitalfernsehen.de/frequenzen/astra1.html

    Gemäss dieser Liste brauche ich nur Astra 1 und Hotbird, wenn ich SFDRS und die normalen deutschen Sender empfangen möchte (RTL, Sat 1, ARD, ZDF, etc.) oder?

    2. http://www1.digitalfernsehen.de/frequenzen/hotbird13.html

    Auf dieser Frequenzlistenseite von Hotbird ist SF1 und SF2 in brauner Farbe gekennzeichnet. Warum?

    3. Ich möchte mir gerne eine 100 cm Schüssel zulegen. Würdet ihr mir nun eine drehbare Schüssel empfehlen oder reicht eine stationäre Schüssel, die auf Astra und Hotbird ausgerichtet ist, völlig aus?

    4. Ich könnte ja mit einem nicht drehbaren Sat.schüssel auch drei Satelliten ansteuern, dafür bräuchte ich ja drei LNBs. Würdet ihr mir das empfehlen oder würde dadurch das Signal zu schwach?
     

Diese Seite empfehlen