1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Projektierung Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von zicki, 26. Dezember 2008.

  1. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wer kann mir eine Hilfe geben?

    Projektierung Sat-Anlage

    Hallo, ich will mir eine Sat-Anlage neu anschaffen:
    Meine Vorstellung: Spiegel Kathrein 90 cm
    dann aber:
    vom Multischalter
    Nutzung der vorhandenen Kabel

    1x PC Obergeschoß
    1 x Fernseher/Radio Kinderzimmer
    1x Kabel (vorhanden) ins EG, dort ist zu Zeit ein 4-fach-Verteiler für:
    1x WZ ( Fernseher, Radio, Recorder) 1X KZ (Radio, Fernseher) 1x Küche 1x Kabel ins Kellerhgeschoß
    Im Kellergeschoß 1X Radio/Fernseher 1x Radio Fernseher Festplattenresiver zum Aufnehmen und Fernsehen gleichzeitig


    ->
    Also:
    mehrere Verteiler . Meine Frage:
    Wie muß ich die Leitungen mit welchen Verteiler projektieren ? 1Kabelsystem uder kann ich Weichen nehmen?
    Anlage von Kathrein
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. cwelli

    cwelli Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Projektierung Sat-Anlage

    Hallo zicki,
    also die beste Methode ist natürlich für jeden Teilnehmer/Receiver ein eigenes Kabel vom Multiswitch zu ziehen. Wenn dies absolut nicht möglich ist, dann bleibt tatsächlich nur eine Einkabel-Lösung oder Verteiler einzubauen. Aber um eine grundsätzliche Aussage zu machen, fehlen noch ein paar Informationen:

    Ich gehe davon aus, dass du nur Astra 19,2° empfangen willst. Das bedeutet du musst mit 4 Kabeln vom LNB zum Multiswitch mit voraussichtlich 8 Ausgängen. Wo wird dieser Multiswitch installiert bzw. wo kommst du mit den 4 Kabeln vom LNB an? Wohin kannst du dann von dort aus neue Kabel ziehen bzw. vorhandene Kabel nutzen?

    Viele Grüße
     
  4. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Projektierung Sat-Anlage

    Vielen Dank für die Antwort.
    Also

    ich komme im Dachboden vom Sat an.
    Von dort geht
    -ein vorhandenes Kabel in das EG auf einen 4-fach Verteiler
    - 2 Kabel ins OG auf 2 Fernseher

    vom 4-fach-Verteiler im EG

    1x Fernseher
    1x Fernseher mit Videorecoerder (gleichzeitiges Aufnehmen und Fernsehen soll möglich sein)
    1x Radio

    1x Kabel ins Kellergeschoß wo nochmals 2 Abnehmer sein sollen

    Somit muß das Signal mehrmals verteilt werden
     
  5. cwelli

    cwelli Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Projektierung Sat-Anlage

    Hallo,
    jetzt wird's klar. Also dann würde ich folgende Konstruktion machen:

    Dachboden:
    - Sat-Spiegel mit Quattro-LNB (Kathrein UAS 584)
    - Multischalter 5/4 (Eingänge/Ausgänge) (Kathrein EXR 2554)
    - Einkabel-Multischalter für 8 Receiver (Unicable-System) (Kathrein EXR 1581)

    EG:
    - Verteiler (muss für Sat-Frequenzen tauglich sein)

    Die vier Kabel vom LNB gehen dann auf den 5/4 Multischalter und werden auf den Einkabel-Multischalter durchgeschleift. Zwei Receiver kannst du direkt an den 5/4 Multischalter anschließen und so das OG versorgen. Das Kabel ins EG kommt an den Einkabel-Multischalter.

    Bitte spreche das unbedingt nochmal mit einem Fachmann durch, da ich diese Informationen nur aus den Datenblättern/Prospekten entnommen habe und kein Fernsehtechniker bin. Beachte auch, dass du entsprechende Receiver brauchst, die für Einkabel-Lösungen tauglich sind. Wenn alles so funktioniert oder in geänderter Form, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.

    Viele Grüße und viel Spaß
     
  6. zicki

    zicki Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Projektierung Sat-Anlage

    Vielen Dank für die Hilfe, ich habe nun einen Sat-Empfang. Folgende Konfiguration:

    Spiegel: FUBA DAA 850 Alu
    Quatro-LNB universal Fuba
    UKW-Ringdipol
    von dort auf:
    AXING Sat-ZF-Verstärker mit Netzteil
    EXR 1581 (für 8 teilnehmer)
    dann auf einen 4-fach Verteiler ( Küche-KZ-WZ und weiter in Keller)
    dort 2-fach Verteiler 2x PC

    Als Reseiver:3x UFS 710 1x UFS910
    Wichtig: wir hatten Probleme mit der Einstellung der Reseiver. Man muß beim Suchlauf
    alle anderen Reseiver ausschalten, da sonst kein Ergebnis gefunden wird. Also alle der Reihe einschalten und einzeln suchen und Adresse einstellen.

    mfg

    Zicki
     

Diese Seite empfehlen