1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programmierte Aufnahmen bei Überlänge

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von hase722, 10. Dezember 2016.

  1. hase722

    hase722 Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe für programmierte Aufnahmen eingestellt, das die Aufnahme 10 min vorher beginnt und 10 min danach endet. Wenn ich zum Beispiel eine Aufnahme für ein Fußballspiel programmiere ,und das Spiel geht in die Verlängerung, wird die dann mit aufgenommen . Laut EPG ist die Sendung ja zu einer bestimmten
    Zeit zu Ende. Hält sich der Receiver jetzt an diese Zeit und stoppt die Aufnahme nach den eingestellten 10 min?
    Achso, ich habe Entertain 2.0 MediaReceiver 400
    Danke
    Ronny
     
  2. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    Habe das beim MR 400 noch nicht ausprobiert, aber ich denke, dass nach deinen 10 Minuten Nachlaufzeit die Aufnahme beendet wird.

    Zu VPS-Zeiten hat das mit der vollständigen Aufnahme funktioniert und dann auch digital früher bei den Premiere-Receivern von Humax. Bei letzteren aber nur bis zum darauffolgenden Softwareupdate. Wurde sogar mit beworben: "Ihr Receiver weiß wann die Sendung beginnt und endet. Keine Minute verpassen"

    Soweit ich weiß, gibt es das heute nicht mehr.
    Kommt immer darauf an, wie der EPG von den Sendeanstalten gepflegt wird und von den Receivern ausgewertet wird.
    Geht's in Echtzeit, mit sofortiger Einpflegung von Programmverschiebungen, dann ja. Ansonsten nicht.

    Dafür wurde ja die einstellbare Vor- und Nachlaufzeit erfunden, damit du die Glaskugel als Vorhersage benutzt.
    Ist ein Rückschritt gegenüber analog, aber schon vor vielen vielen Jahren durchgeführt, weil die Privaten ihren EPG nicht in Echtzeit aktualisieren (Kostenfrage) und für die öfr Programme keine Extrawurst programmiert wird.
     
  3. jan_reinhardt

    jan_reinhardt Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LG OLED-TV 55B6D
    Denon AVR-X1200W
    VDSL 100 + Entertain TV Plus & Media Receiver 401
    Playstation 4
    "Kostenfrage" ist auch ganz geil o_O
    Da würde es reichen, EINEN zusätzlichen Werbespot zu senden, dann wären diese Kosten wieder drin.
     
  4. chriskra

    chriskra Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    --------------------------------------------
    Entertain Premium + Big TV neu + HD-Paket + HD Option + HD Start
    Sky Welt + Film + Bundesliga + Sport + HD
    VDSL 50
    Speedport W724
    Media Receiver 303
    Toshiba 55L7364DG
    Samsung HT5500
    LG BP420
    Panasonic TX-P42U30E
    Media Receiver 102
    Speedport Bridge W102
    Bei den öffentlich-rechtlichen habe ich schon oft eine Aktualisierung während des laufenden Programms beobachtet. Dann wird die Aufnahme auch aktualisiert.
    Aber ob das immer so ist,weiß ich nicht.
     
  5. tkedm

    tkedm Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    53
    Gesten bei "Schlag den Star" auf ProSieben wurde der EPG, wie sonst auch nie, nicht aktualisiert. Aber man schaffte es um kurz vor 2 Uhr nachts innerhalb von 2 Sekunden eine Störungstafel einzublenden. In der Tat fällt auch mir eine konsequente Aktualisierung nur bei den Öffentlich-Rechtlichen auf.
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.843
    Zustimmungen:
    3.987
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Nein erst nach 31 Sekunden Stand- und Schwarzbild kam die Störungstafel, habe es aufgenommen. Zumindest über Sat und ich glaube kaum, dass es über Entertain anders war.

    [​IMG]
     
  7. RR57

    RR57 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vorallem ist diese Tafel noch im alten SenderDesign dass es schon nicht mehr gibt und vorallem ist die Tafel selbst auf dem HD Sender in SD gewesen..
     
  8. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Silber Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo zusammen!

    Unsere Antwort kommt sehr spät, da wir eure Meldung zur Überprüfung gegeben haben. Hier die Rückmeldung der Kollegen: "
    Wenn die EPG Daten für diese Sendung nicht angepasst wurden, dann endet die Aufnahme 10 min nach Ende der Sendung laut EPG (wenn 10 min als Nachlauf angegeben wurde). Der Media Receiver richtet sich immer nach den EPG Daten."

    Ich hoffe, dass ihr gut ins neue Jahr gerutscht seid.

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft
     

Diese Seite empfehlen