1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In diesem Jahr will ZDFkultur wieder mit verschiedenen Open-Air-Übertragungen die Zuschauer für sich gewinnen. Auch neue Formate kündigte der Spartensender in seinem Programmausblick für das Jahr an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Dieses Mal also 11 Festivals, wenn ich richtig gezählt habe.

    Wacken, Pinkpop, Lollapalooza, South by Southwest und Hurricane Festival... super!:winken: Nur etwas länger als 4 Stunden könnte man noch von den Festivals live senden.

    Dazu Rock am Ring auf Eins Plus, soviele Festivals gab es noch nie im deutschen TV.
     
  3. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    jetzt bitte noch den Retrorahmen abschaffen ;)
     
  4. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Ja,mit diesen unsäglichen Retro-Rahmen hat man sich ein echtes Ei gelegt.
    Dieser Blödsinn vertreibt nur die Zuschauer...
     
  5. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Da kann man echt mal sagen, in der Richtung macht das ZDF alles richtig! :)
     
  6. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Es ist einfach skandalös, wie die ÖR-Digitalsender mit den Gebührengeldern umgehen. Auf ihrer hemmungslosen Quotenjagd senden sie jetzt auch noch Konzerte, die junges Publikum ansprechen sollen, und gefährden damit eindeutig die Existenz unseres geliebten privat aus der Werbung finanzierten Fernsehens, dass bekanntlich seit Jahren samstagabends kulturelle Höhepunkte ersten Ranges ausstrahlt, die jetzt von den ÖR mit Gebührengeld torpediert werden. Deshalb ist es völlig richtig, die digitale Ausstrahlung der ÖR gänzlich einzustellen. Rentner haben doch bekanntlich alle analoges Kabel. Damit wäre der Weg frei für ein wirklich freiheitliches Fernsehsystem. Und diese Krawallmusik, die da geboten werden soll, bliebe auf den Veranstaltungsort beschränkt. ;)

    Strotti
     
  7. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    ... so ganz klar ist mir die Senderausrichtung nicht:
    auf der anderen Seite die Meldung:
    und Sendungen wie "Weißblaue Geschichten", "Sergeant Berry", "Dalli Dalli", "Rate Mal mit Rosenthal", "Der Hausgeist" und "Na Sowas!".

    Sicherlich gibt es Jugendliche und junge Erwachsene, die sich solche Sendungen ansehen. Aber sind wir mal ehrlich, die meisten (Zuschauer der "jungen" Zielgruppe) wollen sowas nicht (mehr) sehen.
     
  8. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Die Retrosendungen machen doch nur einen Teil des Tagesprogramms aus. Das muss doch niemanden daran hindern, den Sender zu anderen Zeiten einzuschalten. Ich schau mir ja auch auf Sat1 zum Beispiel Hawaii 5 0 an, obwohl dieser Sender tagsüber Sachen zeigt, die in meinen Augen Müll sind.

    Strotti
     
  9. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Programmausblick: ZDFkultur will Stimme der Jugendkultur sein

    Dagegen spricht ja auch nix. Aber wenn man "die Stimme der Jugendkultur" sein möchte, sollte man auch das meiste für die "junge" Zielgruppe senden.
    Die Retrosendungen machen aber immerhin 4 Stunden des täglichen Programms aus, am SA sogar 7 Stunden, am SO 6 Stunden.
    Ingesamt also immerhin 33 Stunden/Woche, also 1/5 des Programms.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Muss ein jugendsender nur neues zeug zeugen? Ich denke nicht.
    Klassiker sind auch bei der jungen gruppe beliebt. Warum auch nicht?
     

Diese Seite empfehlen