1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programm fürs IP-Wechseln

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Master-D, 25. Januar 2008.

  1. Master-D

    Master-D Guest

    Anzeige
    Ich suche ein Programm, welches ständig die IP Adresse wechselt. Habe von Onkel gehört, dass es solche gibt.

    Habe mich eben auch über google bisschen darüber informiert.

    Welches Programm ist das beste? Haben die Programme Nachteile? Ist die Internet Verbindung villeicht langsamer, wenn die IP ständig gewechselt wird?
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    so etwas gibt es nicht. du hast nunmal nur eine ip. und das ist die die dein provider dir gibt. das erhalten einer neuen ip würde bedeuten dass du die verbindung zu deinem provider kappst, folglich auch kein internet, um anschließend beim reconnect eine neue ip zu bekommen.

    ich wüsste auch nicht welchen sinn das hätte...
     
  3. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    entweder meint er TOR oder halt so ein disconnecter für zb rapidshare.
     
  4. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    IP Wechseln ist doch kein Problem. Einfach Modem kurz ausm Strom stecken und nach 2 Minuten ist er neu gestartet und man hat `ne neue IP.


    Für Rapidshare, dort darf man nur 100 MB in 90 Minuten saugen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    Na, also. Da weißte doch, wie es geht... ;)

    Ansonsten: Es hängt schlicht von deinem Router ab, ob und wie man ihn dazu per Software dazu veranlassen kann, die Verbindung zu trennen und neu aufzubauen. Wenn er UPnP unterstützt, dann kannst du dass in der Regel sogar über den Verbindungs-Dialog unter Windows.

    Gag

    PS: Du musst übrigens nicht den Router durch das Ein- und Ausstecken des Stromkabels zu einem Neustart zwingen. Es reicht auch, wenn du ihm kurz das DSL-Kabel klaust.
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    Zum IP wechseln trennt man die Internetverbindung und baut sie neu auf. Hat man vom Provider keine statische IP Adresse dann bekommt man danach eine neue (meistens, nciht immer).

    Verwendet man einen Router dann muß das Programm den Router derart steuern können.

    cu
    usul
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    Jeder halbwegs vernünftige Router hat eine Einstellung wo man festlegt nach wieviel min untätigkeit die Verbindung getrennt wird.
     
  9. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    darum gehts aber nicht.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Programm fürs IP-Wechseln

    Warum nicht?
    downloaden, keine Internetverbindung mehr vorhanden, Trennung, Neueinwahl

    Bei DSL Modem DFÜ
     

Diese Seite empfehlen