1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Programm für mathematische Funktionen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 29. September 2004.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Ich such ein Programm, mit dem man Funktionen darstellen und untersuchen kann. Z.B. Nullstelle, Polstelle, Wendepunkt, usw. Funktion eingeben und man erhält die Werte. Gibt es so etwas?
     
  2. nspe

    nspe Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Neuburg/Do.
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Hi,

    mit der Frage bist Du im Matheboard sicher besser aufgehoben.

    Programme zum Thema findest Du evtl. hier: Mathematik&Physik

    Viel Spaß bei der Kurvendiskussion wünscht,
    Norbert
     
  3. gemeente

    gemeente Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Maple oder Mathematica, die sind aber teuer
     
  4. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Ja,
    such mal nach "derive" bei Google...
     
  5. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Es reicht eigentlich auch schon Mupad. Gibt's sogar imo eine kostenlose Version.

    Mit den Stichworten Kurvendiskussion und Mupad gibt's auch einige vorgefertigte Arbeitsblätter.

    Ansonsten tut's auch das eigene Hirn, bzw. die mathematisch hochbegabte DigitTV-Community.
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Oder su schreibst die selbst nen Programm in C oder C++ wenn du das kannst ;) Ich hab mal sowas geschrieben für meinen Mathelehrer
     
  7. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Ich hatte mal eins geschrieben, dass auch komplexe Nullstellen errechnen konnte. War damals nicht grade so schnell zu programmieren. Allerdings damals mit Delphi.

    Ich glaube solange du das nicht professionell brauchst, lohnt sich da der Aufwand nicht wirklich.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Hallo!

    Ein meiner Meinung nach empfehlenswertes Programm, wenns nicht höher als Schulniveau sein muss, ist die Shareware Matheass.
    Die von dir gewünschten Funktionen gibt es bei dem Programm unter der Rubrik Kurvendiskussion.

    Link habe ich im Moment keinen, aber Google & Co. helfen sicher weiter.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Programm für mathematische Funktionen

    Jep, das ganze hat bei mir auch verdammt lange gedauert, aber das war auch nen Projekt von uns in der Schule wo mehrere Leute mit entwickelt hatte. Nur in der Schule hatten se halt nur C und C++. Delphi konnte/kann sich die Schule net wirklich leisten.
    Also Freiwillig würde ich kein Programm mehr Schreiben was mit Mathe zu tun hat... denn eigentlich hasse ich Mathe :D
     

Diese Seite empfehlen