1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Progr. mit vertikaler Polarisation fallen aus

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Peter50, 8. September 2002.

  1. Peter50

    Peter50 Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gunzenhausen
    Anzeige
    Hallo,
    ich betreibe eine digitale Empfangsanlage über ein DiSEqC-Relais weil ich Preogramme von 2 Satelliten empfangen möchte. Und zwar von Astra und von Eurobird (ehem. Kopernikus). Von Mitternacht bis ca. 9.00 Uhr funktioniert alles wunderbar und dann fallen alle Astra-Programme aus, die vertikal polarisiert sind. Es gab keine akute Wetteränderung. Es kommt die Meldung "Kein oder schwaches Signal".
    Wenn ich nun das DiSEqC-Relais entferne und direkt vom LNB zum Receiver gehe, funktionieren auch alle vertikal polarisierten Programme wieder. Woran liegt das? Kann das Relais für vertikal pol. Programme eine größere Dämpfung aufweisen? Sind Programme mit vertikaler Polarisation empfindlicher für irgendwelche Wetter- oder Installationseinflüsse? Das Relais hat eine Dämpfung von typ. 1 dB und max. 2,5 dB. Da kann man doch nicht meckern oder?
    Danke für jeden Tip. Gruß
    Peter
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Vielleicht hat es was mit Temperaturen oder der Luftfeuchtigkeit zu tun. Hast Du es über einen längeren Zeitraum beobachtet?

    Tritt das Problem exakt um 9 Uhr auf? Vielleicht gibt eine Störquelle, die um 9 Uhr einschaltet.
     
  3. aze

    aze Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Kühbach
    Hallo,

    ich hatte mal ein ähnliches Problem (was aber nicht mehr ob vertikal oder horizontal weg war!). Ursache hierfür war schlicht und einfach das Kabel! Damit ich durch die Rohre mehrere Kabel durchbringe, hatt ich sehr dünne Kabel verwendet. Sobald es ein wenig wärmer wurde, trat das Problem auf. Ich hab die Kabel gegen hochwertigere ersetzt und siehe da, alles funzt.

    Gruß Aze
     
  4. Number of the Beast

    Number of the Beast Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinau 2
    Technisches Equipment:
    Dbox2
    Nochmal kurz 'ne Zwischenfrage: Ist es so dass immer alle Programme von Mitternacht bis 9 Uhr gehen und dann wieder bis Mitternacht nicht und dann wieder bis 9 Uhr oder gingen alle Programme einmalig nach der Installation und dann ab 9 Uhr gingen sie nicht mehr? Wenn ersteres der Fall ist, dann wird es ganz bestimmt eine Störquelle sein, die nichts mit der Anlage zu tun hat.
     
  5. Peter50

    Peter50 Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gunzenhausen
    Hallo Leute, vielen Dank für die Tipps,

    inzwischen ging nun gar nichts mehr auf vertikal. Als letzte Möglichkeit erschien mir, dass das DiSEqC-Relais schuld ist, weils ja ohne ging. Und siehe da, das Relais schaffte auf dem einen Eingang nur Programme mit niedrigeren Frequenzen vertikal und die mit höheren, ca. über 12 000 MHz dämpfte es so stark dass zu wenig übrig blieb damit es funzte.
    Also Eingänge vertauscht und fertig (bei Eurobird habe ich glücklicherweise nur Programme mit horizontaler Pol.). Ansonsten 19 EUR für ein neues Relais oder Garantie ... ?
    Ciao.
     

Diese Seite empfehlen