1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pgd, 6. März 2006.

  1. pgd

    pgd Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe eine technisch vermutlich anspruchsvolle Frage: Ich möchte auf meinem Hausdach (bei Kronau, Nähe Karlsruhe) eine Schüssel installieren, mit dem der Empfang dreier Satelliten möglich ist:

    -Astra 19.2 Ost
    -Astra 2D (für BBC usw.!)
    -Hotbird

    Alle drei Satelliten sollen an (mindestens) zwei SettopBoxen im Haus zu empfangen sein.

    Da ich befürchte, daß kaum ein regionales Unternehmen Erfahrung mit so einer Konfiguration hat, sind meine Fragen:

    Welche Schüsselgröße brauche ich, inkl. Schlechtwetterreserve? Und welche weiteren Bauteile (LNBs, Verteiler?!?)? Idealerweise sollte eine (vorhandene) dbox 2 mit Linux Neutrino damit klarkommen können.

    Ich wäre insbesondere für konkrete Produktempfehlungen sehr dankbar. Es geht mir um eine technisch solide, nicht notwendigerweise spottbillige Lösung.

    Danke im voraus!
    pgd
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Hallo
    und willkommen hier im Board.
    Für Dein Vorhaben bist Du mit einer Schüsselgrösse ab 80/85 cm bedient. Für die Konfiguration kannst Du hier schauen:
    http://www.satlex.de/de/1participant.html
    Gruss Daniel
     
  3. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Für Multifeedempfang ist laut http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html ein Spiegel von 80cm bis 1m ausreichend.
    Mindestens Zwei Receiver ist eine ziemlich ungenaue Angabe. Überlege dir wieviele Receiver es werden sollen. Twin Receiver benötigen Zwei Anschlüße.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Die Multischalter von Spaun werden überall als besonders zuverlässig eingestuft. Haben aber auch ihren Preis. Was hier abgebildet ist (nur der MS) kostet im Internet zwischen 450 und 480 Euro. Falls Du später mal an Deinen vorgesehenen Empfangsplätzen Twin-Receiver betreiben möchtest, brauchst Du einschließlich der genannten D-Box bereits 5 Ausgänge. Weitere Infos zu Spaun findest Du hier:
    http://www.spaun.de/html/8_sat-zf-ebenen___kaskadierbar.html

    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
    Wenn Du mit den anderen Komponennten den gleichen Qualitäts / Preisaufwand betreiben willst, ist wahrscheinlich eine Kathreinanlage nebst Kathrein - LNBs die beste Lösung. Das ist die Überzeugung von Sat-Profis. Auch hier aus dem Forum.

    Dann reden wir bei einer 90er Anlage nebst 3 Quattro-LNBs aber über weitere 620 Euro. Und wenn es auch noch eine 120er Schüssel von Kathrein sein soll, kommen nochmals über 300 Euro hinzu.

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier Haue kriege:

    Eine 88er Triax nebst Smart - Quattro LNBs und einem Multischalter von Smart für zusammen ca. 400 Euro (mit ner 110ner ca. 480 Euro), funktioniert bei einem Freund seit 18 Monaten störungsfrei. Den oben genannten und am liebsten eingesetzten Spaun MS gab es damals noch nicht.

    Hier kannst Du Dich weiter informieren:

    http://www.bfm-satshop.de/
    http://www.satshop24.de/

    Volterra
     
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Hi,
    so wahnsinning aussergewöhnlich ist das nicht.
    Nimm' z.B ne 85er Gibertini Schüssel mit 3fach Multifeedhalter(50E), drei vernunftige Twin-LNBs z.B von Inverto (3x20E) und zwei 3fach Diseque-Switche(z.B Spaun 2*25E). Die Preise sind geschätzt.
    Informiere Dich aber mal, ob Du in Karlsruhe die BBC-Spotbeams überhaupt empfangen kannst(z.B http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html).
    Hier findest Du einige fertige Sets: http://www.bfm-satshop.de/pi617009893.htm?categoryId=61

    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2006
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Hey, Volterra,
    ich will Dich nicht hauen, die von Dir gezeigten Komponenten sind gut, die Shops auch, Du weist ich bin kein Verfechter für hochpreisige Ware, wenn nicht sein muß.
    Aber für unseren Freund pdg, noch etwas Überlegenswertes, das findet er z.B. hier , Antenne Gibertini OP85L, Multifeedhalter orginal Gibertini für 3 lnb's,3 Quattro-lnb's,Typ 804 chess Platinium Edition, und ein MS 17/4 HQ von chess, macht zusammen 239,10€, damit kauft er sich Mittelklasse und kein Lowbugdet, aber jeder ist frei in der Entscheidung, im zweiten vo Dir genannten Shop gibt es Komplettangebote mit der Wave T55 oder der Maximum T85, wobei Astra 2D in Karlsruhe mit der T55 schon geht.
    Gruß, Grognard
     
  7. pgd

    pgd Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Hallo,

    ich danke Euch schon mal für die sachkundigen Tipps! Ich sehe ein, daß es besser ist, etwas Reserve zu haben, d.h., wenn ich momentan nur zwei Receiver habe, lieber für vier zu planen. Und die Größe der Schüssel plane ich wohl am besten mit ca. 1 Meter ein, um auch bei Astra 2D Schlechtwetterreserven zu haben.

    Meine Sorge bei der gewünschten Konfiguration ist, daß ein mit der Montage beauftragter Fernsehtechniker/Handwerker die Feinjustierung der drei LNBs nicht hinbekommt. Und ich selbst möchte nicht auf dem Dach rumturnen (Software-Mensch, zwei linke Hände ;-) ).

    Also suche ich eine Schüssel, wo man die drei LNBs schon VOR dem Anbringen auf dem Dach passend (mit Standortdaten berechnet) anbringen kann. Gibt es sowas? -Einen Spiegel mit Multifeedhalter mit genauer Skala, der zusätzlich auch noch die Positionierung der einzelnen LNBs in verschiedener Höhe (Astra 2D höher, Astra 19.2 neutral, Hotbird niedriger) ohne Behelfs-Basteleien aktiv unterstützt? Bzw. jemand fähiges, der sowas als Service vorkonfiguriert oder -noch besser- mir am besten gleich aufs Dach setzt, ohne mich arm zu machen? :)

    Danke und ciao,
    pgd
     
  8. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    das einzige vorkonfugurierte System ist die Multytenne von Technisat die ein LNB für Astra 1,2,3 und Hotbird. ansosnten gibt es solche Vorkonfigurierten Sachen nur als Monoblock LNB für Astraund Hotbird. Astra 2 ist dabei nicht berücksichtigt. Ich befürchte, da es bei Sat Empfang immer um Millimeter geht, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als doch den Fachhändler daran rumfummeln zu lassen, bzw. selber da rumzuturnen.

    Grüsse
    Linus
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    Zur Not könnte man das ganze auch auf dem Balkon etc. vorjustieren und sich schonmal ein wenig mit der Einstellerei vetraut machen.
    Wenn ersteinmal die LNB Abstände und die Höhen stimmen, ist es auch kein großer Akt mehr das ganze am Mast zu montieren und evt. noch eine minimale Nachjustierung vorzunehmen.
    Ein vernünftiger Fachbetrieb sollte ein kleine Multifeedanlage aber eigentlich auch mit Links aufbauen können.

    Gruß Indymal
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Profis gefragt: Schüssel f. 3 Satelliten (Astra 19.2, 2D, Hotbird)

    So habe ich die erste Anlage für 4 Satelliten probehalber im Garten in Kopfhöhe aufgebaut. Superstandort für Tests und die Vormontage. Der Triax war eine Anleitung beigefügt. Mit genauen Angaben in Millimeter für die 3 oder 4 LNBs links und rechts von Mitte Feedarm. Als Newbie hat es mit dem Sirius etwas gedauert, weil die Scalierung für den EL an der Triax sehr ungenau (über 3 Grad) war. Schliesslich wurden aber alle Sats gefunden. BER 0 und gute SNR-Werte.

    Danach alle LNBs und die EL - Einstellung richtig festgeschraubt und die Schüssel an dem anderen Standort verbracht und montiert. Dabei wurden der Feedhalter und die LNBs beim Transport und Montage wie ein rohes Ei behandelt.

    Da beide Maststandorte absolut genau ausgerichtet waren, dauerte die Ausrichtung auf Astra nur noch wenige Minuten. Die anderen Satelliten waren durch die feste Vormontage quasi automatisch empfangbar.

    Astra 2 war allerdings nicht dabei.

    Volterra
     

Diese Seite empfehlen