1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme ZDF-Gruppe, VIVA-Gruppe, MTV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Elch12, 30. August 2006.

  1. Elch12

    Elch12 Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Kathrein
    UFD 580
    bzw. Boca DSR 204
    Anzeige
    Moin!

    Habe ein Ruckeln auf den Programmen von ZDF, VIVA und seit vorgestern auch bei MTV.
    Das Ruckeln trat erst auf, nachdem ich meine Anlage an der Wohnzimmerwand installiert hatte.
    Bin (wie auch schon in meiner vorherigen Wohnung) an eine digitale SAT-Hausanlage angeschlossen, über welche ich keinerlei Informationen habe.
    Benutze im Moment einen Kathrein UFD 580 und einen Boca DSR 204 (Billigteil, im Schlafzimmer aufgestellt).
    Das Kabel im Wohnzimmer wurde auf dem Weg zum Receiver mit einem Verstärker (20dB), sowie einem Verteiler bestückt. Im Schlafzimmer wird das Signal einfach aus der dort bauseitig vorhandenen Dose genommen.
    Um die Anlage im Wohnzimmer herum wurden ein A/V Receiver (Denon 1804), ein DVD Spieler (Panasonic 575) und ein Pinnacle ShowCenter gruppiert. Benutze kein WLAN. Aufbau der Komponenten erfolgte wie in der alten Wohnung, wo alles einwandfrei funktionierte.
    Schlafzimmer und Wohnzimmer liegen Wand an Wand und diese ist aus Trockenbau.
    Egal ob im Wohnzimmer oder Schlafzimmer, egal in welcher Kombination Boca im Wohnzimmer Kathrein im Schlafzimmer und umgekehrt ergibt es immer ein Ruckeln auf vorgenannten Programmen. Ich habe die Leitung im Wohnzimmer überbrückt, dabei auch Schlafzimmer abgeschraubt. Habe nur Sat-Receiver und TV mit Strom versorgt, ergab keine Besserung.
    Signalstärke liegt immer um die 80%.
    Wer hat eine Erklärung für einen Anfänger für diese Erscheinung und dazu noch einen Lösungsansatz der Abhilfe schafft?
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen