1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Topf50000 nach PC

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von absolute.beginner, 15. November 2003.

  1. absolute.beginner

    absolute.beginner Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Seid ein paar Tagen bin ich also stolzer Besitzer eines Topi 5000 und möchte natürlich auch meine Aufgezeichneten Sendungen auf den Compi übertragen und dann auf DVD brennen. Aber das ist gar nicht so leicht. Auf www.topfield.de bin ich dann auf die Prog.:TfBulk, Vega, TFDN_USB und Altair gestoßen.
    Ich benutze eine USB2-PCI-Karte die von WinXP mit SP1 auch anstandslos installiert wurde, auch das Kabel ist USB2 tauglich (hat auch 13,-Euro gekostet, und ist 1,8m lang). Der Topi wird von Windows auch dank TfBulk.inf erkannt. Eine kurze Testaufzeichnung von ca. 5 min. kopiert mir Altair auch problemlos auf den PC, aber bei einem längeren Film von ca. 1:30 Std. geht nach einer weile der Fortschrittsbalken plötzlich auf 1% wieder zurück, rödelt noch einen Moment und dann erscheint die Fehlermeldung "Cannot copy selected file(s), Alredy used in other process or unknown error occured."
    Tja was nu. Vielleicht hat ja jemand einen guten Tip auf Lager, bin für alles Dankbar

    beginner Bernd
     
  2. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    Auch mit Altair 1.121 und tfbulk.sys 3.2.731 noch? Ich denke, dass der Download auf topfield.de noch den Stand von Juni 2003 hat. Hol dir die Dateien auf der Herstellerseite http://www.topfield.co.kr/
     
  3. absolute.beginner

    absolute.beginner Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Also tfbulk.sys ist schon 3.2.731 aber Altair war noch 1.041 also nach topfield.co.kr und die Version 1.121 geholt.
    Beim Start meckert Altair das die tfdll fehlt, also noch mal zurück nach topfield.co.kr und die Datei USB_dll geholt, darin die tfdll.zip in den Altairordner entpackt (also die Dateien TfDll.dll, TfDll.lib undTfDllEx.h). Soweit doch wohl richtig oder ?
    Jetzt startet auch Altair, also wieder versucht Film auf PC zu kopieren aber nach einer weile wieder "Cannot copy selected file(s), Alredy used in other process or unknown error occured."
    Also an denn Dateien kann es wohl nicht liegen.

    beginner Bernd
     
  4. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    Die C-Sourcen .h und .lib brauchste eigentlich nicht, macht aber nichts. Meine TF.dll hat die Dateiversion 1.0.0.2.
    Die genaue Ursache für das Versagen kenne ich nicht, evtl. bringt das hier aber voran:
    a) Den Topf über Altair in den Turbomode geschaltet? Dann kann auf dem Topf kein anderer Prozess dazwischenfunken.
    b) Mal Timeshift am Topf probeweise abgeschaltet?
    c) Alle Hintergrundprozesse im PC weitgehend abgeschaltet (Virenscanner, Office- bzw. Systemindexerstellung und was halt da sonst noch evtl. automatisch mitläuft). Altair lässt sich (leider) sehr gerne von CPU- und plattenzehrenden anderen Prozessen unterbrechen.

    Ein interessanter Effekt wurde von einigen Usrn bestätigt: Heftige elektromagnetische Einstrahlungen in Nähe des USB-Kabels und Störspitzen bzw. Brummschleifen unterbrachen gelegentlich die Übertragung ( Schaltnetzteile, Halogentrafos, Bohrmaschinen winken )
    Mal USB-Kabel etwas anders verlegen, auch mal Netztstecker bei schutzgeerdeten Geräten umpolen (meist PC) und geerdete TV-Antenne von TV und/oder PC-TV-Karte und andere Masseableiter abziehen. Also nur PC und Topf ohne weitere Zusatzanschlüsse probieren.
     
  5. HansA

    HansA Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hepstedt
    Ich frage einfach mal :
    Kann man nicht einfach eine USB 2.0 Pladde
    an den Topf anschließen und die Daten überspielen
    ohne jedesmal den Topf zum PC zu transportieren ?


    HanSA
     
  6. DXFranky

    DXFranky Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Erfurt
    Die Schnittstelle am TF5000PVR ist ein "client" und kein "host", somit kannste da auch keine HDD anstöpseln winken


    CU
     

Diese Seite empfehlen