1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Türksat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Budoka, 22. September 2015.

  1. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    Anzeige
    hallo liebe Community,
    ich habe da wirklich ein kurioses Problem,worauf ich mir keinen Rat weiß.Ich war gestern bei einem Bekannten auf dem Dach um 1 LNB auszutauschen,da er mich gefragte hatte ob ich mir die Anlage mal ansehen kann.Denn sie bekommen kein Türksat mehr herein.Der Spiegel hat nen Durchmesser von ca 1m und ist bombenfest.Teilweise durch rost und halt festgeschraubt.Von daher dachte ich das das LNB sei defekt ist.Ich habe es gegen ein Inverto High Gain ausgetauscht,doch kein Signal.Ich habe mein Messgerät angeschlossen ,Signal stürzt von 71 dbmV auf ca 29 dBmV ab.Gut das kann auch an die Messleitung liegen.Meine Frage ist eigentlich wie kann der spiegel sich verstellen wenn er so fest ist oder was meint ihr wo der Fehler liegen könnte???LNB ,denke ich nicht unbedingt obwohl es auch sein kann das es von vorrn herein defekt war.Bin über jeden Ratschlag dankbar
    lg
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme Türksat

    Ach ja, einmal mehr die logarithmierten Maßeinheiten, immerhin diesmal nicht nur dB als "Pegel"-Angabe. Zwischen dBmV und dBµV gibt es aber noch einen Unterschied mit Faktor 1000.

    Das Teilnehmer-Pegelfenster in der Sat.-ZF beträgt nach Norm 47 bis 77 dBµV. Das entspricht 0,224 bis 7,08 mV oder Faktor 1:32 und ist extrem weit gespreizt. Bekanntlich sind einige Frontends schon bei 70 dBµV übersteuert und brauchen Dämpfungsglieder.

    Ein Pegel von 71 dBµV befindet sich innerhalb des Norm-Pegelfensters, damit hast du aber an dem High-Gain-LNB nur den Rauschpegel der vermutlich ins Nirwana verstellten Antenne gemessen, denn die Transponder des Westbeams müssen mit dem LNB > 90 dBµV betragen.

    Wenn man schon über ein Messgerät verfügt, misst man zuerst die Spektren des Alt-LNB bevor man nur "denkt", dass der defekt ist. Denn auch wenn sich die Antenne nicht im Azimut verdrehen lässt, kann sie noch in der Elevation verstellt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2015
  3. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: Probleme Türksat

    ich weiß das es in dbmüV weiß jetzt nicht wo ich das Zeichen finde.Es sind beide sehr fest ,nicht nur der Azimuth bereich sonder auch der Elevation.darum kam der Gedanke mit dem LNB. Dennoch danke ich dir sehr für die Nachhilfe stunde
     
  4. taner73

    taner73 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme Türksat

    bekommst überhaupt einen türksaz sender rein ??? wenn ja dann schau mal auf showtürk wie der so rein kommt,dann must denn lnb etwas eben drehen...
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme Türksat

    Wenn ein µ in der Tastatur fehlt, bietet sich als bester Ersatz ein verwechslungsfreies u an.

    Bei Messung des Alt-LNB - selbstredend mit einem Messkabel ohne Wackelkontakt - wäre entweder

    1. kein Rauschpegel angezeigt und damit der LNB eindeutig als Fehlerursache ermittelt worden
    2. oder ein Rauschpegel ohne Transponder angezeigt worden, dann ist Fehlausrichtung der Antenne am wahrscheinlichsten
    Das wäre nicht die erste Antenne an welcher der Eigner in entzugsbedingter Verzweiflung mit Brachialgewalt an der Antennenausrichtung manipuliert hat aber beteuert nix gemacht zu haben.

    Wenn es Laien ohne antennentechnische Kompetenz und Messgerät schaffen die Antenne auszurichten, sollte das mit Messequipment auch zu schaffen sein.
     
  6. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: Probleme Türksat

    hallo Taner und Dipol,
    ich bekomme rein gar nichts rein ,es wird nicht einmal die Signalstärke angezeigt und das finde ich ja sehr merkwürdig,selbst wenn ich mir das spektrum anzeigen lasse,gar nichts. Ich nehme meistens Eurostar um ein zu messen und show bzw atv avrupa zur fein justierung. Werde mir heute mal eine anständige messleitung besorgen .Auf jeden Fall vielen lieben dank für eure tipps;)
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.804
    Zustimmungen:
    5.240
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Probleme Türksat

    :winken:Tja, hast du schon F-Stecker und Kabel(auf Bruch bzw. Feuchtigkeit) geprüft?
     
  8. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: Probleme Türksat

    habe ich Kera M,das mache ich immer als erstes,danke dir.Morgen werde ich wieder auf dem Dach sein.Habe jetzt neue anständige Messleitungen mir besorgt.werde sicherheitshalber auch ein Reserve LNB mit nehmen.Halte euch dann auf dem laufenden.Vielen Dank für Eure Antworten
     
  9. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: Probleme Türksat

    hallo zusammen,es lag an der Messleitung und an das LNB
    lg
     

Diese Seite empfehlen