1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thecrow, 18. April 2006.

  1. thecrow

    thecrow Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Hallo!
    Meine Freundin hat gestern ihre neue Wohnung bezogen in ihrer Studienstadt.
    Haben den TV mitgenommen, da in dem Zimmer eine digitale Satbox steht.
    Diese wird mittels Scart angeschlossen an den TV.
    Gesagt getan, doch leider habe ich nur einen Bilddurchlauf bekommen. Also Bild wird von oben her ununterbrochen nach unten durchgeschoben und wieder von vorn.
    Was kann das sein?
    Es gibt ja soweit ich weiss 2 Ausführungen von Scart Kabeln. Das vorhandene ist ein dünnes, kenn die irgendwie dicker. Kann es daran liegen oder is evtl. der Scartanschluss am TV oder die Box schuld?

    Danke füür Antworten!
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    das liegt am fernseher. oft gibt es an der rückseite kleine löcher, durch die man mit einem schraubenzieher ein ordentliches bild einpegeln kann - aber vorsicht.

    nur den richtigen regler ändern und nur sauber mittig einführen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2006
  3. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    Oje, das gilt aber nur für die in diesem Fall gar nicht genutzte HF-Verbindung und diese Schraube ist auch nur am Receiver, falls der überhaupt einen HF-Ausgang hat.
    Hier wird von einer Scart-Verbindung gesprochen.
    Ist der Fernseher auf Programmplatz "AV" gestellt?
    Wenn ja, verträgt er vielleicht diverse Signale nicht, weil zum Beispiel vom Receiver "RGB" oder
    "S-VHS" kommt, der Fernseher aber vielleicht nur FBAS verarbeitet.
    Dann müssen die betreffenden Einstellungen am Receiver geändert werden.
    Gruß Andreas
     
  4. thecrow

    thecrow Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    Also der TV schaltet sauber auf AV sobald ich den Receiver einstöpsel.
    Bringt nur wie gesagt leider kein gescheites bild.
    An em TV hing früher mal ne DBox2 für Kabel dran, der sollte also schon mit nem Receiver über Scart klar kommen.
    Am Reciver was einstellen wird schwer wenn das Menü mit dem Bildlaf mitläuft und man kaum was erkennen kann :(
    Evtl. kann Sie das Ding ja mal beim Nachbarzimmer an TV hängen und dort paar Einstellungen ändern.
    An RGB - S-VHS Umschaltung hat ich aber auh schon gedacht, da hatte einer meiner TVs auch Probleme mit. Allerdings war dann bei dem glab ich nr das Bild einfach schwarz-weiss bei der falschen Einstellung.
     
  5. tobiastimpe

    tobiastimpe Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Gütersloh
    Technisches Equipment:
    T-Home MR300
    Olidata J195W
    Mustek 5.1 Anlage
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    probier mal nen anderes Scart kabel!
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    oje, die praxis ist mal wieder komisch - von einem meiner sw-fernseher, der über video-cinch vom receiver versorgt wird, kenne ich das problem der durchlaufenden bilder und kann es an der rückseite des fernsehers durch einen kleinen pegelsteller immer sofort beheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2006
  7. thecrow

    thecrow Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    Is aber leider scart. Der Receiver hat leider kein Cinch. Hätte es auch lieber darüber angeschlosen. Da kenn ich das mit dem Pegelsteller von nem alten Video von mir.

    @tobiastimpe: Hab meine Freundin schon zu nem Fernsehhändler geschickt ;) Die soll mal n anderes Kabel sich dort geben lassen. Kann dann heut Abend sagen obs damit geklappt hat
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    oje - es geht doch auch bei mir in keiner weise um eine HF-verbindung per coaxkabel zum fernseher und erst recht nicht um einen HF-pegelsteller weder am receiver noch am videorecorder.

    wie ihr sicher wisst, ist die video-cinch-verbindung nichts anderes als eine ausleitung aus den scartverbindungen.

    von anfang an meine ich einen pegelsteller für die bildstabilisierung, der normalerweise erst in der fachwerkstatt durch abnahme der fernseher-rückwand zugänglich ist - aber bei einigen geräten auch wie unter #2 beschrieben zugänglich ist.

    aber ich wünsche natürlich viel spaß mit dem neuen scartkabel ...
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    Ich kenne das Problem.

    Ein Clatronic macht bei uns die selben Spielchen, er schaltet zwar selbständig um, da aber die Scartbuchse Decoderfähig ist, läuft die Bildinfo im Kreis, daher kommt diese öfters verzögert an, läuft das AV Bild seitlich weg.

    Hier hilft dann, den Fernseher manuel auf AV umzuschalten ( dann ist wohl die Decoderfunktion ausgeschaltet ), und dann den Receiver einzuschalten, normal kann man auch den TV danach auf AV umschalten.

    Hintergrund ist hier das Scartkabel, das gleichzeitig in beide Richtungen geht, das kann man mit Scart auf Cinch Adapter (Scart->Cinch->Scart) auch unterbinden, besser und günstiger ist aber das manuelle Umschalten, dann kann man auch RGB nutzen.

    Ich hoffe es hilft.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2006
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Probleme mt Scart-Anschluss an Receiver

    Vielleicht reicht es aber auch schon aus, im Menü, falls möglich, die Scartbuchse von Decoder auf Extern um zustellen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen