1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Transponder 89

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von smartdriver, 16. März 2003.

  1. smartdriver

    smartdriver Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nein, nein, ich glaube nicht, daß der Fehler bei mir liegt. Ich habe direkt an der Schüssel angesteckt, mir extra einen zweiten Digital-Receiver gekauft - nix besser geworden.

    Ich wohne in einem Einfamilienhaus und habe nichts neu angeschafft was irgendetwas sendet und stören könnte.

    Was mir allerdings aufgefallen ist: Satelliten-Übertragungen von Sportveranstaltungen wie Biathlon auf Eurosport oder Skispringen auf zdf haben ebenfalls Probleme mit ihren Verbindungen.

    Vielleicht überlagern die Amis im Irak da irgendetwas?

    Ach ja noch was, seit heute fängt auch CNN (Transponder 88) an, kurze Störungen reinzuhauen.

    Karl-Heinz

    <small>[ 22. M&auml;rz 2003, 00:18: Beitrag editiert von: smartdriver ]</small>
     
  2. smartdriver

    smartdriver Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    <small>[ 22. M&auml;rz 2003, 00:21: Beitrag editiert von: smartdriver ]</small>
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Da ich hier weder weniger Signalpegel noch irgendwelche Störungen feststellen kann, denke ich nicht, dass es am Astra-Satelliten liegt. Ausserdem sollte man doch annehmen, dass die SES-Astra zur Kontrolle ihre abgestrahlten Programme auch selbst empfängt und bei Problemen transparent den Transponder auf einen anderen mit gleicher Frequenz wechselt, jedenfalls werden die das höchstwahrscheinlich schon feststellen, wenn da was nicht stimmt: Astra versorgt immerhin ganz Mitteleuropa, da kann es denen nicht so egal sein, wie einem lokalen Kabelbetreiber, wenn ein vermurkstes Signal gesendet wird.
     

Diese Seite empfehlen