1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Joki, 10. März 2012.

  1. Joki

    Joki Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich besitze den o.a. Receiver DIGIT MF4-S der bisher in unserem Wohnzimmer an einen Philips-Fernseher angeschlossen war und einwandfrei funktionieret hat.

    Durch eine Wechsel auf Sky wurde dieser Receiver an einen Fernseher im Schlafzimmer angeschlossen der bisher mit einem analogen Receiver betrieben wurde.

    Problem:

    Hier bekommt der DIGIT MF4-S kein erstes Programm und auch einige der dritten Programme nicht. Es kommt der Hinweis „Kein Signal“.

    Was habe ich getan:

    Anstelle des TechniSat-Receivers einen anderen analogen oder digitalen Receiver angeschlossen und alles läuft einwandfrei. Damit dürfte sowohl die Antenneanlage als auch der Fernseher in Ordnung sein.

    Im Menue des TechniSAT Receivers kommt wenn ich ADR aufrufe ein ganz schwaches Signal während die anderen Sender ein sehrstarkes Signal haben.


    Was kann ich tun?

    Ich weiß mir keinen Rat und bitte um Hilfe.
    Danke.


    Mit freundlichem Gruß


    Joachim Becker
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

    Die Kiste schon mal in Werkszustand zurück versetzt und Neuen Sendesuchlauf gemacht?
     
  3. Joki

    Joki Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

    ja habe ich gemacht aber auch kein anderes Ergebnsi. Kann es sein, dass ein analoger Receiver - der ja läuft - weniger "Saft" braucht als ein Digitaler Receiver?

    JOki
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

    Nein das hat nichts zu tun, das Sender fehlen.

    Im Moment weiß ich nicht, woran das liegen kann.

    Eventuell eine Übersteuerung aber dann kann eigentlich bei schwachem Signal auch nicht sein.
     
  5. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

    Vielleicht ist aber auch das LNB oder sonstwas im Eimer (Wie ist die Anlage denn genau aufgebaut?) und an dem Anschluss kommt nur im Highband nichts/wenig an. Die analogen Sender liegen ja alle im Lowband.

    Ein paar exaktere Angaben, was geht und was nicht, wären schon nützlich.

    kc85
     
  6. babba

    babba Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit Technisat-Receiver beim Wechsel des Fernsehers

    Bitte darauf achten, das kein Schnurlostelefon mit "DECT" - Standart im Umkreis von 2m ist. Begründung: der DECT Standart stört einige Frequenzen im nähernen Umkreis.
     

Diese Seite empfehlen