1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Technisat Digital PR-S

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von m.skywalker, 4. August 2004.

  1. m.skywalker

    m.skywalker Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit Ende Juli besitze ich den premieretauglichen Sat-Receiver "Technisat Digital PR-S". Leider habe ich beim Empfang Probleme: :(

    - ich besitze eine digitale Satelliten-Empfangsanlage mit Twin Universal LNB (2 Anschlüsse)

    - ein Anschluss des LNB ist direkt mit der DVB-S-Karte meines Computers verbunden

    - der andere Anschluss ist direkt mit dem Receiver "Technisat Digital PR-S" verbunden

    - sobald ich meinen PC ausschalte oder das Kabel an der DVB-S-Karte löse, hat der Sat-Receiver bei bestimmten Programmen (z. B. ARD, ZDF, RTL, RTL2, vox, MTV2, Premiere) kein Signal mehr; die Programme Sat.1, Pro7, Kabel1, MTV, Viva, DSF u.w. funktionieren weiterhin; wenn ich die Antennen-Einstellungen überprüfe, so wird bei der (Signal-)Qualität nichts angegeben

    - schalte ich meinen PC wieder ein, so erhöht sich die Qualität, sobald der Computer mit Strom versorgt ist, wieder auf 8.0 dB; der Empfang aller Programme funktioniert einwandfrei

    Folgendes wurde von mir unternommen, um das Problem zu lösen:

    - ein Umstöppseln der Kabel am Twin-LNB macht die Sache noch schlimmer: die o.g. Programme werden selbst bei einschaltetem PC nicht mehr am TV empfangen. Es werden nur noch Sat.1, Pro7, Kabel1, MTV, Viva, DSF etc. empfangen

    - die Receiver-Software befindet sich auf dem neuesten Stand

    - der Versuch der besseren Ausrichtung der Sat-Schüssel, wie dies telefonisch von einer Service-Mitarbeiterin von Technisat empfohlen wurde, führte zur keiner Verbesserung

    Wenn ich meinen ursprünglichen Digital-Receiver anschließe, dann tritt das Problem nicht mehr auf und ich kann alle Programme empfangen; daraus - und aufgrund des einwandfreien Empfang bei eingeschaltetem PC - ergibt sich für mich, dass eine Neuausrichtung der Sat-Antenne auch nicht nötig ist; möglicherweise liegt das Problem am Technisat-Digital-Receiver.

    Um Sat-TV zu schauen muss ich folglich immer meinen PC einschalten, obwohl keine Verbindung zwischen den beiden Kabeln besteht. Leider weíß ich nicht wie ich das Problem noch lösen soll. :eek:

    Kann mir jemand helfen? Hat das Problem vielleicht irgendwie mit der Stromversorgung des LNB zu tun oder liegt es an den Kabeln?

    ________
    Gruß

    M.Skywalker
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit Technisat Digital PR-S

    Ein neues LNB sollte helfen.
     
  3. m.skywalker

    m.skywalker Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit Technisat Digital PR-S

    Sowas hatte ich schon fast befürchtet. Trotzdem komisch, dass es mit meinem alten Receiver funktioniert, mit dem neuen aber nicht...
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit Technisat Digital PR-S

    Da kann es unterschiedliche Gründe für geben, wie Stromaufnahme, Umschaltschwelle für hor./vert, Frequenzdrift des LNBs etc. Der eine Receiver kann es besser oder eben nicht.
     
  5. m.skywalker

    m.skywalker Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme mit Technisat Digital PR-S

    Danke für die Info. Dann muss ich mal auf die Suche gehen.
     

Diese Seite empfehlen