1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Mit TÜrksat

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Mr.Fantastic, 2. Juni 2008.

  1. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Anzeige
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    ich verstehe nicht, warum noch kein zweiter das problem hat. zumindest hat noch kein weiterer im bugtracker eine stimme dazu abgegeben. das problem ist selbst bei comag bekannt, die haben da nen türkischen mitarbeiter, der auch seine müh und not mit türksat hat.
     
  2. fox-papa

    fox-papa Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Hallo,

    evtl. ist das gar kein echtes Problem...
    der PVR2 kann nur die Transponder absuchen, die in der Satellitenliste stehen.
    Andere Transponder selber finden kann er leider nicht (kein Blindscan).
    Werksseitig sind nur ein paar TPs voreingestellt (12 oder 13?), es gibt aber auf Türksat über 80.
    Also muss man jeden fehlenden TP manuell eingeben und dann einen Suchlauf starten, dann werden auch die Sender auf diesem TP gefunden.

    Zum Suchen von TPs benutze ich hier einen Comag SL 30/12, einen billigen Camping-Receiver (wie SL 25, aber für 12V).
    Der kann Blindscan, findet also alle Transponder von selbst per Suchlauf, und kann bestens eine Motorantenne steuern.
    ("Blindscan" kostet übrigens oft bei Markengeräten einen Hunni extra...)

    Sogar mit einer 33er Campingschüssel werden alle Türksat-TPs eingelesen und über 160 Streams gespeichert.
    Der PVR2 empfängt nach manueller Eingabe ebenfalls prima, auch mit der 33er Schüssel.
    Man braucht also überhaupt keine Meterschüssel...mag aber vom Standort abhängen, siehe meine sig.

    Gruß fox-papa
     
  3. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.360
    Ort:
    Bremen
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Mit manueller Eingabe klappte es bei mir aber auch nicht. Schüssel ist groß genug und andere Geräte lesen alle empfangbaren Programme im normalen Suchlauf (Netzwerksuche) ein. Mein Comag hatte definitiv Probleme mit dem Einlesen von Einzelträgern,auf W2 wollte er Programme wie Atlas und Vizion plus ebenfalls nicht einlesen.
     
  4. fox-papa

    fox-papa Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Was meinst Du mit Einzelträger?
    Jeder Transponder sendet einen "Einzelträger", also eine Frequenz, der mehrere digitale Streams = Programme aufmoduliert sind bzw. sein können.

    Wurden nach der manuellen Transpondereingabe im entsprechenden Menu-Formular Signalstärke und -qualität angezeigt?
    Wenn nicht, waren entweder die Transponderdaten nicht richtig oder dieser eine PVR2 hat ein technisches Problem.

    Ergänzung:

    nach erfolgtem Suchlauf werden neue gefundenen Programme erst nach Ein-/Ausschalten zur Satelliten-Programmliste hinzugefügt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2008
  5. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.360
    Ort:
    Bremen
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Mit Einzelträgern meine ich SCPC Signale, also Programme die mit niedrigen Symbolraten ausstrahlen. Beim Suchlauf wurden Signalstärke und Signalqualität angezeigt,doch entweder wurde überhaupt nichts gefunden, oder die eingelesenen Programme erschienen zwar in der Senderliste, aber der Bildschirm blieb schwarz(vielleicht denkt der comag, dass sie verschlüsselt sind). Hier von betroffen waren nur! Programme mit niedriger Symbolrate. Programme mit Symbolraten von 27500 oder 22000 waren nicht betroffen.
     
  6. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Kelsterbach
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Hallo mein Silvercrest SL80/2 100 Ci liest auch neue Transponder ein . Ich hatte bis vor kurzen noch 79 Transponter in der Satliste nach einen Suchlauf hat er mir angezeigt 2 neue Transponder jetzt habe ich 81 Transponder in der Satliste stehen. Ric34:winken:
     
  7. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    beim suchlauf sagte der comag bei mir er habe 65 neue transponder gefunden, er findet aber kaum sender. signalstärke liegt nur bei 65 % und signalqualität bei nur 45%. mein targa tsr 5100 hat an der selben stelle angeschlossen um 20-30% höhere werte. und für 179€ hatte der schon vor drei jahren 160 gb-hdd jnd blindscan. das einzige was er nicht konnte, war neben laufenden aufnahmen, filme von der hdd schauen.
     
  8. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Kelsterbach
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Hallo Ich habe bei meinem Silvercrest zurzeit in der Gesammtliste 1600 Programme FTA und Verschlüsselte sowie 901 Radioprogramme. Meine Signalstärke liegt bei 73-74% die Qualität Schwankt je nach Sender Zwischen 43-53%Grüße Ric34:winken:
     
  9. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    ist das auf astra oder türksat?
     
  10. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Kelsterbach
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Probleme Mit TÜrksat

    Hallo ich empfange nur Astra 19.2 Grad Ost.ric34:winken:
     

Diese Seite empfehlen