1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Subwoofer!!!

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von ollever99, 2. Dezember 2010.

  1. ollever99

    ollever99 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo Leute,


    hab mir folgende 5.1 Anlage gekauft!

    http://www.amazon.de/Samsung-AV-Rec...MYVW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1291304655&sr=8-2

    Soweit alles angeschlossen und verkabelt, eingestellt ist jetzt mittlerweile auch alles ganz ordentlich! Nun hab ich aber Probleme mit dem Subwoofer!

    Wenn ich Radio höre, oder über meinen PC Musik höre, funktioniert er einfach nicht! sprich, ich hab keinen Bass! Laut den Amazon Rezessionen taugt er nicht viel, das ist mir klar! Aber es sollte doch wenigstens ein Bass rauskommen oder nicht?

    Bei Testtönen, Thx Trailer und den Einstellungstönen funktioniert er nämlich! Ebenso beim BluRay oder TV schauen!

    Kann mir einer helfen?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Welchen Wiedergabemodus hast du denn eingestellt? Möglich, dass er nur bei 5.1-Signalen arbeitet. Einige dieser Kompaktanlagen sind für so manche Überraschung gut.
     
  3. ollever99

    ollever99 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    ich hab alle modi ausprobiert! da tut sich nix... Bringt vielleicht ein aktiver sub mehr? anschluss wäre vorhanden!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Nein.
    Was der Surroundprozessor nicht ausgibt kann auch ein aktiver Subwoofer nicht bringen.
     
  5. ollever99

    ollever99 Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    also du meinst das problem ist eher am AVR zu suchen bzw. bei den Einstellungen?
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Im Normalfall, also bei richtigen Anlagen, läuft der sub auch nicht mit bei Musik.
    Guck mal ob da eine Einstellung ähnlich "both" ist.


    edit:
    Wenn es denn garnicht geht, kann ein kleiner aktiver sub abhilfe bringen.
    Frag aber vorher beim Händler, ob Du das Teil auch wieder tauschen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2010
  7. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.813
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Das kommt darauf an, wo er den Sub anschließt. Wenn das an den LS Klemmen der Frontboxen geschieht, dann liegt dort, auch bei normalem Stereo, der volle Frequenzumfang an.


    Apropos, gab es hier nicht letztens schon Ärger bei jemandem mit so Zeugs von Samsung und irgendwelchen nicht funzenden Subs?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2010
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Dieser Sub wird aber nur mit einer Klemme am Samsung angeschlossen, dort drinnen befindet sich die Endstufe.

    Hübsch klein gehalten, wegen des Wohnzimmer tauglichen Gehäuses des AVR. ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Nein, normal wird dort der Tieftonbereich begrenzt.
    Ich kann meinen Subwoofer auch nicht weglassen obwohl die einzelnen Lautsprecher die Teifen wesentlich besser bringen als ein kleiner Subwoofer (die in meinen Boxen sind deutlich größer und leistungsfähiger). Der Frequenzgang wird aber leider unterhalb von 50Hz abgeschnitten so das der Subwoofer nötig ist.
    Aber selbst wenn das ausnahmsweise geht, dann kann man so kein echtes 5.1 mehr nutzen da so der Tiefonbereich fehlt der über die Rear Lautsprecher kommen würde.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme mit Subwoofer!!!

    Es kommt darauf an, was man für eine Lautsprecherkonfiguration hat. Ich denke, das wird's sein.

    Bei einem Subwoofer-Satelliten-System muss der Subwoofer immer mitlaufen, da die anderen Lautsprecher keine Tieftöner haben.

    Sind Voll-Lautsprecher im Einsatz, dann ist der Subwoofer nicht notwendig. Der wird dann nur im X.1-Einsatz angesprochen, weil es eine eigene Tonspur für ihn gibt.
     

Diese Seite empfehlen