1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

probleme mit software

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von groovinroovin, 25. Februar 2009.

  1. groovinroovin

    groovinroovin Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo, ich habe den terratec cinergy xe empfänger und dazu die neusten treiber und die neuste version von terratec home cinema. treiber installation hat geklappt, der stick wird auch bei der installation der software erkannt. wenn ich aber die software starte, kann ich nichts machen. ich seh die ganze zeit den mauszeiger als zeituhr und die software reagiert nicht, ich kann also keinerlei einstellungen vornehmen oder einen senderdurchlauf starten. kennt jemand das problem? was könnte ich tuen?
    vielen dank schonmal für hilfe!
     
  2. lamer11

    lamer11 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: probleme mit software

    Ich schliesse mich an mit der gleichen Situation.
    Habe einen Cinergy T USB XXS, Treiberinstallation ohne Problem (Vista 32bit SP1), danach die aktuelleste nichtBeta von THC installiert.
    Es oeffnen sich zwei Tasks (THC und "Display"), und dazu nur die Sanduhr, das jetzt schon seit Ewigkeiten, vielen Neustarts, BetaVersion ausprobiert, und so weiter.
    Der Taskmanager zeigt den Prozess mit staendig 2-5% CPU Last und ueber 120MB Speicherverbrauch (...).

    Schade!

    Und noch ein bitterer Beigeschmack zu meinem heute per Post erhaltenne Stick: die CD laesst sich nicht in meinem Laufwerk lesen, es macht furchtbare Geraeusche dabei. Was definitiv nicht an meinem Laufwerk liegt, das erkennt quasi sogar eine Scheibe Salami.
    Ich hatte gehofft, die 10-20 Euro an Mehrinvestition im Vergleich zu anderen Produkten ersparen mit genau solche Situationen - aber mal sehen, ich habe noch nicht viel zu meinem Problem gesucht, sondern wollte gleich in diesem passenden Thread antworten.

    Viele Gruesse,
    Johannes
     

Diese Seite empfehlen