1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Sat1, Pro7 usw

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Umbauer, 25. Januar 2006.

  1. Umbauer

    Umbauer Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Raum Erlangen
    Technisches Equipment:
    Uralt Schüssel 60cm,
    Inverto IDL423, IDLP-23QTL,
    Rotek 5/4 MS,
    Homecast 5001,
    Homecast 8000
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe vor einer Woche meine 16 Jahre alte Analoganlage auf digital umgestellt - mit tollem Ergebnis. (Astra1)

    Seit gestern habe ich zeitweise Störungen/keinen Empfang bei den Programmen Sat1, Pro7, DSF usw.

    Manchmal geht es, manchmal eben nicht.

    Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte? Kabelverbindung? LNB oder Multischalter vertragen die momentanen Temperaturen nicht?

    Danke schon mal für jede Hilfe.

    Umbauer
    (Sollte es wichtig sein: Inverto Quattro LNB, Rotek 5/4 Multischalter)
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Hallo und willkommen im Forum, Umbauer
    Ich tippe mal auf ein DECT-Schnurlostelefon. Bemühe bitte mal die Suchfunktion.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Hallo,

    die Sender können Probleme haben, wenn ein Dect Telefon in der Nähe des Receivers steht. Steht da eins?

    Hast du die F-Stecker nochmal geprüft, ob da keiner locker sitzt.

    Gruß
    Snurf
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2006
  4. Umbauer

    Umbauer Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Raum Erlangen
    Technisches Equipment:
    Uralt Schüssel 60cm,
    Inverto IDL423, IDLP-23QTL,
    Rotek 5/4 MS,
    Homecast 5001,
    Homecast 8000
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Hm, danke für den Tip.
    Habe darüber gelesen, dachte aber das betrifft mich nicht. Schließlich ging es ja 5 Tage gut.

    Klar gibts hier im Haus DECT Telefone. Habe an sich ganz gute Kabel verwendet, nur für einen Twinreceiver habe ich zwei Uralt-Kabel zwischen MS und Receiver, da das Leerrohr im Altbau eher einem Strohhalm gleicht und ich keine zwei 8,5mm Kabel reinbekommen habe.

    Das wirds dann wohl sein. Einerseits beruhigend, weil keine Komponente defekt zu sein scheint, andererseits ärgerlich....

    Besten Dank.

    Umbauer
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    dein telefon ist absolut schuldlos an deinem problem. schuld ist mangelhafte installation der kabel. bitte prüfe alle F stecker und evt wanddosen. oft sind es billigst kabel aus dem baumarkt, die von der dose zum receiver montiert sind
     
  6. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Hi,

    ich habe mir neuerdings 0,6er Kabel geholt, da ich auch kleine Löcher hatte. Das Kabel ist gut, ohne Probleme. Vielleicht geht ja dann zwei durch.

    Gruß
    Snurf
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    stecker püfen ist absolut richtig. nur muss er nicht locker sein. so kann man das nicht feststellen. schlecht montierte F stecker können festsitzen, aber trotzdem kann das DECT signal einstreuen weil die schirmung nicht durchgängig richtig ist
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Ganz so ist es wohl nicht! Natürlich hat das Telefon keinen Defekt oder so, aber es ist nun mal die sendende Quelle.

    Da man daran jedoch in den meisten Fällen recht wenig ändern kann, helfen oft nur gut abgeschirmte Kabel und vorallem eine saubere Installation mit ordentlich befestigten Steckern. Manchmal kann auch schon das Verrücken der Basisstation helfen. Die Verwendung gut abgeschirmter Kabel ist jedoch im Innenraum IMMER zu empfehlen, da es immer mehr elektromagnetische Störquellen gibt.
     
  9. Umbauer

    Umbauer Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Raum Erlangen
    Technisches Equipment:
    Uralt Schüssel 60cm,
    Inverto IDL423, IDLP-23QTL,
    Rotek 5/4 MS,
    Homecast 5001,
    Homecast 8000
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    Danke nochmal an alle. Werde mich nochmal mit den Steckern befassen.

    @Snurf: Was für ein Kabel ist das genau? Seh ich das richtig - es hat 6mm Durchmesser? Das könnte klappen (Leerrohr hat 14). Mein Kabel hat 8,2 mm.

    Gruß
    Umbauer
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme mit Sat1, Pro7 usw

    da muss ich widersprechen. an einer ordentlich installierten satanlage wird es in der regel kein solches problem geben
    man kann sehr viel tun. dein satz ist falsch und richtig zugleich. der erste teil ist falsch und der zweite teil ist richtig.
    das verrücken der basis und ohne kontrolle der kabelinstallation ist nichts anders als herumdoktern ohne brauchbares langfristiges ergebnis zum besseren.
     

Diese Seite empfehlen