1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Sat-Empfang Pro 7, Kabel 1 usw.

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ralfifalfi, 14. November 2001.

  1. ralfifalfi

    ralfifalfi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frechen
    Anzeige
    Liebe Experten,

    habe meine D-Box 2 (war ein Tausch nach einer D-Box 1) nun einigermaßen am Laufen. Die Sat-Antenne ist mittlerweile perfekt ausgerichtet, die Anzeige pendelt manchmal ein wenig, ist allerdings immer in der Ansage "Der Empfang ist in Ordnung. Sie können den Empfang verbessern, wenn Sie die Antenne vorsichtig bewegen".
    Nur: EInige Sender gehen nicht oder immer nur für einen kurzen Moment. Das sind vor allem die Free TV-Sender von Kirch, also Pro 7, Sat.1, Kabel 1, N24, DSF usw. Allerdings geht N-TV auch nicht. Woran kann das liegen - am DECT-Telefon? Und was mache ich da - abschirmen, besseres Kabel - Telefon aus dem Raum?

    Ich bitte um Hinweise - möchte endlich mal einen Film auf Pro 7 in Dolby DIgital hören!

    Liebe Grüße

    Ralf Fenge
     
  2. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Jo, wenn der Transponder 104 (Pro7Sat1) nicht so will, dann ist meist ein DECT-Telefon schuld. Aber das kannste ja fix testen: Netzteil raus, Akku raus, Kanalsuche. Und dann mal gucken.
    Was man dann tun kann, schreibst du selbst: Feststation umstellen, Verbindungsstellen im Antennenkabel checken, Isolierung kontrollieren - und zur Not ein hochwertiges, sehr gut geschirmtes Kabel besorgen. Aber da gibt es hier sicher noch Leute mit mehr Erfahrung...
     
  3. orion

    orion Guest

    Genau wie Telefonmann schon meint, in den meisten
    Fällen wird es Dein Telefon sein das Dir den Spaß am fernsehen verdirbt.
    Wie lang ist Dein Antennenkabel, eventuelle Verluste könnte man (wenn es zu lang ist)mit einem Verstärker ausgleichen.
    Gruß Orion
     
  4. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Meistens reicht es aber schon, wenn man beim Suchlauf das Telefon aussschaltet oder aus dem Raum bringt. Teilweise strahlen die Dinger auch auf den Transponder 108 aus. Zumindest die neuen
    Siemens Teile.
     
  5. joburg

    joburg Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    berlin
    der transponder von n-tv liegt am oberen frequenzende der vertikalen ebene. hohe frequenzen werden am meisten auf dem ü-weg gedämpft. also antenne zu klein oder besser ausrichten.
     
  6. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Aber dann müssten ihm auch der ORF und die ARD Programme fehlen, die sind doch auf höheren Frequenzen angesiedelt als Pro Sieben??? Bekommst Du denn TW1 im ORF Paket??
     
  7. ralfifalfi

    ralfifalfi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frechen
    Vielen Dank für die Antworten.

    Fraenzchen: TW 1 kriege ich rein!

    Aber es ist seltsam: Gestern abend waren auf einmal alle Sender weg - da ging gar nix mehr. Analog war alles in Ordnung. Die Anzeige der D-Box 2 schwankte ständig hin und her zwischen keinem Empfang und vollen Empfang. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Ausrichtungshilfe immer zwischen dem Transponder #69 und #117 schwankt. Heute morgen wiederum hatte ich erst kein Bild, genauso wie gestern, doch nachdem ich die D-Box ca. 1 Stunde ohne Bild laufen ließ, habe ich jetzt auf allen Sendern ein Bild - auch auf Pro Sieben, und dort sogar mit Dolby Digital 2.0 Ton. Ist schon sehr seltsam - klingt fast nach "Tagesform" meiner D-Box, was?

    Weiß jemand Rat? Die Antenne ist 60cm groß, die Sicht nach Süden ist frei, die Ausrichtung gut, das Kabel vielleicht etwas lang, aber da können doch solch extreme Schwankungen nicht herkommen, oder?

    Ich wunder mich...

    Gruß Ralf
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Wenn außer N-TV auch MTV und Video Italia betroffen sind, währe das ein Fall für den SatSlope [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  9. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Ralf Fenge]...das Kabel vielleicht etwas lang, aber da können doch solch extreme Schwankungen nicht herkommen, oder? </strong><hr></blockquote>

    Hallo Ralf !

    Doch,da können solche Schwankungen sehr wohl herkommen,nähmlich weil das Kabel nicht richtig geschirmt ist oder zu sehr dämpft.
    Du hast die Wahl zwischen einem Sat-Slope http://www.satshop.com/satslope.htm oder neuem Kabel...
    Auch solltest Du mal überprüfen,ob der LNB beide Ebenen(horizontal und vertikal)mit der getroffenen Einstellung gleich stark ausgibt,bei manchen (Massen)-Produkten gibt es hier mitunter Abweichungen,sodass die Ausrichtung"gemittelt"werden muss.
    In der Hoffnung auf baldigen ungestörten Empfang...

    Alles Roger
     
  10. ralfifalfi

    ralfifalfi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Frechen
    Hallo Roger!

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Roger 2]

    Hallo Ralf !

    Doch,da können solche Schwankungen sehr wohl herkommen,nähmlich weil das Kabel nicht richtig geschirmt ist oder zu sehr dämpft.
    Du hast die Wahl zwischen einem Sat-Slope http://www.satshop.com/satslope.htm oder neuem Kabel...
    </strong><hr></blockquote>
    Hm, Welches Kabel nimmt man da? Meines ist Sat-Kabel aus dem Baumarkt - 20 Meter.... wo kriege ich besseres? Bei Mediamarkt?

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Roger 2]
    Auch solltest Du mal überprüfen,ob der LNB beide Ebenen(horizontal und vertikal)mit der getroffenen Einstellung gleich stark ausgibt,bei manchen (Massen)-Produkten gibt es hier mitunter Abweichungen,sodass die Ausrichtung"gemittelt"werden muss.

    Alles Roger</strong><hr></blockquote>

    Hm, das hilft mir jetzt als Techniklaien nur wenig. Das LNB ist von Thompson, hat ein Rauschmaß von 0,65 (ist das die richtige Bezeichnung?) und hat ca. 80 DM gekostet. Ist das ein Massenprodukt? Und wie wird da die Ausrichtung gemittelt? Was ist mit der Tatsache, dass die D-Box manchmal den Transponder 69 und den 117 nimmt?

    Verwirrt, aber dankbar für Deine Hilfe

    Ralf
     

Diese Seite empfehlen