1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von IIJens, 20. August 2004.

  1. IIJens

    IIJens Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Ich habe mir eine Sat-Anlage gekauft, sie besteht aus:

    LNB Die gleiche LNB gibt es auch HIER

    Multiswitch zum Durchschleifen

    Und am Ende der große Multischalter

    An beiden multiswitchen angeschlossen habe ich einen Thomson DSI 500-Digital-Receiver, aber ich kann nur einige Programme auswählen. Es laufen ARD, ZDF (inkl. Zusatzkanäle) RTL (auch TRL VOX SRTL) und es läuft kein Sender der Pro7-Sat1-Gruppe, auch kein DSF oder Kabel 1.

    Ich habe die Kabel schon auf einen Bruch überprüft, die sind OK........

    Da ich leider auch nicht genau weiß, wie ich den Sat-Receiver einstellen muss, bin ich mir nicht sicher ob das richtig ist. LNB-Versorgung: 13/18V, LNB-Band-Wahl: 13/18 V, Polarisation: 0/22kHz.
    DiseqC ist alles ausgeschaltet.
    Hat jemand hilfe für mich???? Was kann ich noch Probieren?



    PS: Zum Test habe ich mal einen analogen Receiver angeschlossen, der empfängt alles (ca. 60 Sender programmiert). Über die Kabel lief vorher bei einer Single-LNB alles ohne Probleme. Ich habe auch schon das Funk-Telefon ausgeschaltet, auch ohne Erfolg. Die ganzen F-Stecker habe ich auch neu abgesetzt, ebenfalls ohne Ergebniss. Man kann bei den nicht vorhandenen Sendern einige Tonfetzen hören, aber kein Bild.

    Ich bin echt verzweifelt.....

    Danke schon mal

    Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2004
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Hä?

    Was soll denn dieser erste Multiswitch bitte ausser Problemen bringen?

    Nimm den raus, den brauch man nicht.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Wenn man mehr Receiver betreiben will schon :)
    Aber zum testen würde ich ihn auch erst mal rausnehmen.

    Blockmaster
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Und wieso?

    Ich kenne ein Sat-Anlage (da hab sogar ich mit selbst dran rumgebaut :D) mit einem 5/16 Multiswitch, da is das Invacom Quattro auch direkt dran und das macht absolut keine Probleme.

    Allerdings erscheint mir der Multiswitch da auch extrem billig, unserer damals hat über 250 Eier gekostet. Und wenn ich was nicht leiden kann, dann sind es billige Multischalter :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2004
  5. IIJens

    IIJens Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Da ich ein Haus umrüste, habe ich leider bei einigen Räumen nur die Möglichkeiot über dieses Durchschleifschalter. Die Probleme habe ich aber auch ohne. Zur Zeit ist der eh nicht angeschlossen.

    JensII
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Hallo Jens,
    die Verwendung unterschiedlicher Fabrikate birgt die Gefahr, dass man die Anschlüsse nicht richtig zuordnet, weil die Bezeichnungen oft unterschiedlich sind. Bist du sicher, dass da alles stimmt?
    Mit den Werkseinstellungen des Receivers solltest du dann eigentlich problemlosen Empfang haben.
    Gruß Hajo
     
  7. IIJens

    IIJens Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Das mit den werkseinstellung probier ich mal....

    Habe aber alle mit HV und HH usw kontrolliert, der eine nennt es HV der andere VH...... habe aber alles richtig!
     
  8. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Probleme mit der ProSieben-Gruppe (Transponder) deuten zu 99% auf schlechte Abschirmung (F-Stecker, Kabel, schlecht abgeschirmter Tuner), durch die auf gleicher Frequenz sendende Dect-Telefone durch dringen und das Signal unbrauchbar machen.

    blondie
     
  9. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Du hast recht:

    Man muss beachten:

    - Kabel mind. 90 dB Schirmungsmaß (steht meistens auf dem Kabel drauf)
    - F-Stecker fachgerecht aufsetzen (Alu-Geflecht muß ordentlich mit F-Stecker verbunden werden)
    - Kabelknick z.B. Kabelverlegung in der Ecke vermeiden (durch Kabelknick geht oft die Abschirmung kaputt)
    - zwei Kabel (z.B. für Verlängerung) nicht "zusammenknoten", sondern mit vernünftigen F-Stecker-Verbinder!
    - Wenn du Satdose (dreifach) benutzt, dann solltest du lieber Einschleusweiche (muß in beide Richtungen verarbeiten können) nehmen. Ich hatte mit der Satdose Probleme mit dem Pro7Sat1-Gruppe bekommen. Dann hab ich die Dose durch Einschleusweiche ersetzt. Siehe da...keine Probleme mehr. Die Satdose ist einfach nicht gut genug geschützt.

    Man muss sich vorstellen, dass die Telefon-Signale niemals auf das innere Kabelleitung (Kupfer) treffen darf. Die Alugeflecht, die um den innere Kabelleitung umgewickelt ist, schützt vor äußere Einflüsse.

    Wenn du das alles beachtet hast, dann dürftest du mit der Pro7Sat1-Gruppe keine Probleme mehr haben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2004
  10. haseluenne

    haseluenne Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    171
    AW: Probleme mit Sat-Anlage, Multischaltern....

    Hmm wie sieht so eine Einschleusweiche aus und was ist das überhaupt? Hatte nämlich vor, SAT-Dosen zu nutzen, um weiterhin Analogradio über die Hausantenne zu hören.
     

Diese Seite empfehlen