1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Premiere, ARD, ZDF etc.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nagybalfasz_b, 9. April 2004.

  1. nagybalfasz_b

    nagybalfasz_b Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Seit heute Mittag ist bei mir der Empfang von allen Premiere-Kanälen, ARD, ZDF, Eurosport, VOX, Super RTL und einigen anderen Sendern äußerst schlecht. Die Signalstärke hüpft ständig hin und her, ist also absolut unbeständig, obwohl weder starker Wind noch irgendwelche anderen Faktoren den Empfang beeinflussen (dadurch gibts für ein Paar Sekunden Bild und Ton, und dann bricht wieder alles zusammen, um dann irgendwann wieder für einige Sekunden zu gehen).
    Alle anderen Sender wie RTL, Sat 1, Pro 7 etc. gehen auch problemlos mit einer optimalen und vor allem auch festen Signalstärke von fast 100%.
    Weiß einer, woran das liegen könnte?
    Raum ist Stuttgart, Antenne eine 100cm-Schüssel.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Was für ein LNB, Multischalter usw?

    Hört sich ein wenig nach Steckerproblemen an (Wenn es ein Quattro LNB ist). Also F-Stecker überprüfen (vor allem am LNB).

    Blockmaster
     
  3. nagybalfasz_b

    nagybalfasz_b Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    7
    Ist ein Twin-LNB.
    Um das Kabel zwischen Fenster und Fensterrahmen in die Wohnung führen zu können, ist ein Flachkabelstück dazwischengesteckt.
    Ich habe heute mal alle Steckerverbindungen überprüft. Einer der Stecker war nicht komplett angezogen. Hab´s jetzt ganz reingedreht und seitdem scheint es auch wieder mit allen Sendern zu funktionieren.
    Aber wie kann es sein, dass von einem minimal losen Stecker nur einige Sender betroffen sind, während andere problemlos weitergehen?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ganz einfach, Sat-Technik ist Höchstfrequenztechnik. Da kommt es wirklich auf saubere Verarbeitung an.
    Das dir nur ein paar Transponder fehlten, liegt daran, weil ein LNB im Prinzip aus 4 Antennen besteht. Jede dieser Antennen wird einzeln zum Multischalter geführt, und wenn eine Verbindung nicht in Ordnung ist ...
    War für deine Anlage nicht ganz richtig. Aber offensichtlich hat die LNB-Steuerung in deinem Fall nicht sauber funktioniert.

    <small>[ 10. April 2004, 18:42: Beitrag editiert von: Hans2 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen