1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Philips DIS2221 und Mehrteilnehmer Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Rallekralle, 29. Januar 2007.

  1. Rallekralle

    Rallekralle Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    meine "Leidensgeschichte" teilt sich in mehrere Punkte auf und ich hoffe jemand kann mir mit Rat zur Seite stehen:

    In dem Mehrfamilienhaus in dem ich wohne ist eine 8 Teilnehmer-Mehrfach-Sat-Anlage auf dem Dach. Da ich mich mit den technischen Begriffen nicht so gut auskenne erkläre ich kurz wie die Anlage aussieht.

    Die Schüssel hat 2 Lnbs aus denen jeweils 2 Kabel kommen. Diese 4 Kabel gehen in einen Multiswitch mit 8 Ausgängen.
    Da auf dem Multiswitch Angaben zur Vertikalen/Horizontalen-Ausrichtung für das Low- und das Highband sind, gehe ich davon aus, dass es sich um eine Digitale Anlage handelt.

    Nun zu meinem Problem:

    Vor gut einer Woche habe ich Premiere bestellt und auch in kurzer Zeit den Receiver Philips DIS2221 erhalten. Erwartungsfroh bau ich alles auf und schliesse das Satellitenkabel an.
    Als erstes erhielt ich die Meldung "Signal nicht geeignet". Sendersuchlauf war möglich, jedoch brach der Receiver dann bei der Softwareaktualisierung ab. Erst wenn ich bei LNB-Einstellungen auf Low-Band umgestellt hatte bekam ich die Meldung nicht mehr. Eine Softwareaktualisierung war ebenfalls nicht möglich.

    Ein paar Tage später bin ich dann mit dem Receiver zu einem Freund und habe die Software aktualisieren lassen. Lief alles wunderbar.
    Nachdem ich wieder zu Hause war, habe ich das Gerät wieder an unsere Anlage angeschlossen, einen Suchlauf durchgeführt und siehe da, ich konnte Premiere und weitere Sender empfangen.
    Leider bin ich nun aber nicht in der Lage alle Free-TV-Programme zu empfangen (RTL, RTL 2, Pro7, ZDF etc fehlen) und auch ein paar Premieresender (SciFi, Premiere Direkt, Hit24 etc.) findet der Receiver nicht.
    Mit unserem "alten" Receiver sind die Free-TV-Programme zu empfangen, jedoch nicht die digitalen Sender (z.B. Giga).

    Hat einer ne Idee woran das liegen kann? Ich bin mit meinem Latein absolut am Ende.

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Probleme mit Philips DIS2221 und Mehrteilnehmer Sat-Anlage

    Da muss ich Dich leider enttäuschen, dass ist eine typische Astra/Eutelsat-Anlage, wie sie für den Analog-Empfang aufgebaut wurde, damit lassen sich zwar einige Digitalprogramme empfange, längst aber nicht alle und vor allem nicht die vielgesehenen wichtigen.
    Siehe hier:
    Ein Vorschlag, wie man das Problem auf einfachste Weise lösen könnte: Eutelsat Hotbird bietet kaum noch analoge Programme, ebenso kaum noch deutsche. Wenn ihr auf diese Sat-Position verzichten könntet, dann ersetze einfach die 2 alten LNB's durch ein neues Quattro-LNB und richte die Schüssel nur noch auf Astra aus. Der Multischalter und die Verkabelung könnten so weiterverwendet werden und Du hättest vollen Digitalempfang auf Astra, die anderen Teilnehmer könnten auch weiterhin analog gucken, nur die paar Hotbird-Programme fallen weg. (Duna-TV Ungarn, TVN Polen, TV5 Monde Frankreich)
    Wenn Ihr auf Eutelsat Hotbird nicht verzichten könnt, dann wird das ein größerer Umbau, der Multischalter müsste dann raus oder ein zweiter dazukommen, neue Kabel zur Schüssel wären zu verlegen usw.

    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2007
  3. Rallekralle

    Rallekralle Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit Philips DIS2221 und Mehrteilnehmer Sat-Anlage

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Super, dann kann ich jetzt auch zu unserem Vermieter und mit Fakten aufwarten.

    Die Programme von Eutelsat sieht mit Sicherheit keiner bei uns im Haus. Ich frage mich, warum das damals so installiert wurde. Na ja, wurde dem Hausbesitzer mit Sicherheit was aufgeschwatzt.

    Nochmals Danke. Super Forum!
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Probleme mit Philips DIS2221 und Mehrteilnehmer Sat-Anlage

    Es war mal wichtig, so haben z.B. die beiden VIVA-Programme anfangs nur über Eutelsat gesendet, bevor sie dann später von MTV vereinnahmt wurden und schließlich auf Astra gelandet sind. Genauso die Deutsche Welle und noch einige andere Sender, mittlerweile bekommt man fast alles über Astra.
    Aber Du hast recht:
    Wenn da nicht gerade einige Italiener und Franzosen wohnen, für deutsche Zuschauer ist diese Position weitgehend uninteressant, es sein denn, er interessiert sich sehr für seine europäischen Nachbarn, aber das tun ja (leider) die wenigsten. :eek:

    Gruß Brummi :winken:
     

Diese Seite empfehlen