1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit ORF etc..

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kirk^, 14. August 2005.

  1. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.249
    Ort:
    weit weg
    Anzeige
    Hallo.

    Ich hatte auf ORF1,2 und ATV+ schon immer einen hohen BER Wert, es gab aber nie Bildruckler und Aussetzer. Nungut, ORF liegt bekanntlich auf einer Frequenz die störanfällig ist, somit sind gute Kabel und eine optimale Ausrichtung der Schüssel von Vorteil.

    Nur habe dann gestern festgetellt, dass es mit den BER Wert immer schlimmer (höher) wird und ich jetzt auch Aussetzer und Bildruckler im Bild habe. Aber das ist nicht nur beim ORF Transponder so, auch der GOTV Transponder und der Telekom Transponder mit XXP drauf ist betroffen. Das geht soweit das mir dort angezeigt wird " Kanal nicht verfügbar".

    Jetzt frage ich mich, woran das hier liegt. An der Schüssel wurd nix geändert, die ist auch vom Fachhändler professioneell installiert worden.


    Liegt es jetzt wirklich an mir, oder sind andere Ursachen dafür verantwortlich?
    z.B. --> http://digital.orf.at/c_news/20050725.htm

    Was kann ich dagegen tun?
     
  2. franzmag

    franzmag Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Linz/Österreich
    AW: Probleme mit ORF etc..

    Hatte bis vor Kurzem auch Probleme mit den ORF-Sendern, der Transponder 117 ging fast gar nicht, während der benachbarte Transponder 116 tadellos zu empfangen war. Ich hätte geschworen, dass meine Antenne richtig eingestellt war, aber zu meinem großen Erstaunen brachte eine Neujustierung der Schüssel um wenige Millimeter wieder einen einwandfreien Empfang mit "Vollausschlag".
     
  3. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Probleme mit ORF etc..

    Hmm ... Das wundert mich dann allerdings doch ein bißchen, denn ORF ist bei mir der einzige Sender, bei dem wirklich Vollausschlag bei der Signalqualität angezeigt wird. Bei der ARD habe ich ca. 90 %, beim ZDF ca. 75 %, XXP ca. 70 %.
    Allerdings scheint so gute Qualität noch nicht einmal unbedingt nötig zu sein, denn SF 1 und SF 2 über Hotbird haben bei mir gerade einmal 20 % Signalqualität und lassen sich trotzdem problemlos empfangen.

    Beim ORF-Transponder scheint es sich wirklich um ein Problem eines anderen Satelliten zu handeln. Wenn die Schüssel ein bißchen gedreht wird, müßte es wieder funktionieren.
     

Diese Seite empfehlen