1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Kanal 44

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ansus, 4. März 2003.

  1. ansus

    ansus Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo liebe Leute,

    wenn ich das richtig rekapituliere, dann gibt es mehrere Leute, die Probleme mit Kanal 44 haben?
    Bei mir ist es so, dass das Bild halt recht oft unterbrochen wird (inklusive Ton) oder kurzzeitig einfriert. Jetzt hat mir ein recht netter Mitarbeiter der MABB geschrieben, dass ja Kanal 44 der leistungsstärkste Kanal sein soll und sie das mal beizeiten überprüfen wollen!
    Sie meinten, dass das ja eventuell ein lokales Problem sein könnte (von wegen der Sendeabdeckung oder andere Störfaktoren).
    Jetzt wollte ich mal fragen, wer noch Probleme mit Kanal 44 (fällt besonders bei Pro 7 auf)
    und wo Ihr wohnt?
    Ich wohne in Steglitz am Stadtpark.

    mfg
     
  2. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    hast du eine Verstärkerantenne? Wenn ja, dreh doch mal die Verstärkung im UHF Bereich etwas runter, ein zu hoher Eingangspegel kann den Empfang der Box auch stören

    <small>[ 04. M&auml;rz 2003, 16:29: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  3. Heiko G.

    Heiko G. Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Klosterfelde
     
  4. ansus

    ansus Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Jaja, hab den Verstärker schon runtergedreht usw. Hat aber alles nichts geholfen!
     
  5. Oss

    Oss Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Ich hatte im September 2002 mir erst eine Zimmerantenne mit Verstärker gekauft!
    Damit hatte ich einen schlechteren Empfang, als
    wenn ich eine Wurfantenne benutzte.
    Also habe ich diese zurückgebracht und bei Conrad eine Stabantenne gekauft.

    (mein) Fazit: diese scheint für DVB-T besser geeignet zu sein! (...und man kann sie gut verstecken! ;-) )

    MfG Oss
     

Diese Seite empfehlen