1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Hotbird

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von s.radestock, 10. September 2004.

  1. s.radestock

    s.radestock Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe nicht OT zu sein. Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ich möchte digitale ausländische Sender empfangen, habe dazu eine Anlage von Aldi gekauft. Die Antenne ist auf Hotbird ausgerichtet, ich empfange aber nur ein Teil der Sender (z.B. RAI, arte, einige arabische Sender...). Alle iranischen Sender (z.B. Jaam-e-Jam, IPN...) empfange ich nicht bzw. da ist anscheinend zwar ein Signal da, aber der Receiver sagt, die Sender seien verschlüsselt. Die deutschen Sender (ARD, ZDF...) empfange ich gar nicht, da kein Signal da ist.

    Kann mir jemand helfen? Ist die Antenne nicht richtig ausgerichtet? Ist der REceiver nicht richtig eingestellt?

    Vielen Dank, Sebastian.
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Hotbird

    Solltest Du eigentlich empfangen können, sind nämlich unverschlüsselt auf Hotbird (Transponder 154, 11585 V)
    Diese Programme kannst Du auch von ASTRA1 19,2° Ost empfangen, bin mir deshalb nicht so sicher, ob Du die richtige Orbitposition erwischt hast.
    Die gibt es auch sowohl auf ASTRA1 als auch auf Hotbird.
    Du mußt bei einigen Sendern, die Du empfängst, mal nachschauen, welche Frequenz bei dem jeweiligen Programmplatz hinterlegt ist und mal mit diesen Angaben vergleichen:
    http://www.lyngsat.com/hotbird.html
    http://www.lyngsat.com/astra19.html
     
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme mit Hotbird

    Die Antenneneinstellung im Receiver überprüfen!

    Normal ist Astra auf Pos 1 und Hotbird auf Pos 2.
    Da du aber nur Eutelsat anvisierst ist da was zu vertauschen.

    Gruß Hajo
     
  4. s.radestock

    s.radestock Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit Hotbird

    Hallo,

    danke für Eure Antworten!

    Also inzwischen habe ich es geschafft, die iranischen Sender wie Omid-e-Iran, ICC etc. zu erhalten. Habe dazu per Hand die Frequenzen noch einmal eingegeben.

    Anders sieht es aber bei den staatlichen Programmen aus dem Iran aus (IRIB 1/2, IRINN etc.). Das gleiche Problem habe ich mit ARD, ZDF und den deutschen Privatsendern für die Schweiz (auf Hotbird kann man ja nur die "schweizer Versionen" empfangen, z.B. VOX Schweiz etc.). Auch wenn ich hier die Frequenz per Hand eingebe, sagt mir der Receiver, dass er kein Signal erhält. Woran kann das liegen? Andere Programme empfange ich ja, also kann es an einer falschen Ausrichtung der Schüssel nicht liegen, oder? Oder kann es sein, dass manche Frequenzen schwächer sind als andere und dass man solche z.B. nurt empfängt, wenn alles optimal ist (Ausrichtung der Schüssel, kein einziger Baum im Blickfeld der Schüssel...)?

    Viele Grüße, S. Radestock.
     
  5. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme mit Hotbird

    Welches Länderprofil ist im Receiver ausgewählt?
    Zum Teil suchen Die Rec. nach länderspezifischen Frequenzlisten.

    gruß Hajo
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Hotbird

    Du sollst ja nicht nur die Frequenz eingeben, sondern auch Polarisation, Symbolrate (etc).
     
  7. Klaus TV

    Klaus TV Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit Hotbird

    Ich hab eähnlich eProbleme mit der ALDI Anlage bei Verwendung eines Rotors.
    Nach Ausrichtung der Antenne auf ASTRA1: einwandfreier Empfang der ASTRA1 Kanäle.
    Umstellung auf Hotbird mittels ALDI Receiver und Fernbedienung:Anzeige der Meldung "Bewegung" einige Minuten lang! Mit dem voreingestellten Transponder: kein Empfang.
    Nach Einstellung eines Transponders mit ausreichender Leistung und Qualität (ca 70%): Anzeige von mehreren Kanälen, insbesondere ASTRA1 Kanälen, verschieden nach Transponder aber niemals Hotbird Kanäle.
    Sichtkontrolle auf dem Dach: Der Rotor dreht sich nicht trotz der Anzeige "Bewegung". Auch nach Rückstellung auf Werkseinstellung keine Lösung des Problems.
    Ausrichten der Antenne von Hand auf Hotbird zeigt die Hotbird Kanäle einwandfrei an.
    Weiß jemand, wie die Blockierung der Drehung aufgehoben werden kann oder ist es ein allgemeiner Fehler im ALDI Receiver? Dann häte auch ein UMtausch keinen Sinn.
    DiSEqC 1.2 erlaubt auch die Ansteuerung auf einen beliebig gewähöten Sollwert des Drehwinkels. Weiß jemand, ob und wie das mit dem Aldigerät geht?
    Hat jemand mit einem anderen Receiver gute Erfahrung für diese Verwendung bei vernünftigem Preis?
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit Hotbird

    zu Klaus TV:

    Kann ich konkret nichts zu sagen, hast Du mal das entsprechende Unterforum hier aufgesucht "Medion-Receiver" oder so?

    Manche Aldi-Receiver sind dafür bekannt, daß ihre Software nie und niemals zu 100% funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen