1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit horizontalem Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von goom, 21. September 2005.

  1. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe hier ein Problem mit dem Empfang von horizontalen Programmen (RTL-Programme, Premiere, ARD...). Die Antenne ist auf Astra (digital) ausgerichtet und alle Programme die horizontal senden haben Empfangsprobleme. Die Empfangsqualität und die Signalqualität sind wesentlich schlechter als beim vertikalen, denn vertikal funktionieren alle Programme einwandfrei. Ich habe schon den Receiver gewechselt, aber immer noch die gleichen Probleme. Auch ein Fachmann war schon hier, aber der hat nur einen Verstärker eingebaut und konnte sonst nix feststellen. Da er jetzt aber bis Ende September im Urlaub ist und ich immer noch diese Probleme habe, wollte ich mal fragen ob ihr eine Lösung habt ?
    Ich muß dazu sagen, dass das Problem von heute auf morgen kam. Im Frühjahr sind wir auf digital umgestiegen und von da an bis ungefähr vor drei Tagen lief alles optimal!
    Falls es noch wichtig ist... die Receiver die verwendet wurden waren zum einen die Neotionbox 1000 und zum anderen der Telestar Diginova.

    Kann mir jemand helfen, denn so macht fernsehen keinen Spaß!
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    wenn es an beiden receivern das gleiche problem ist,tippe ich auf einen defekt des lnb`s..

    also mal kurz das lnb tauschen,kostet ja nicht die welt.. :)
     
  3. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    Tritt dieser Fehler im Moment permanent auf? Oder ist dies dieser Fehler auf die Mittagszeit begrenzt?
     
  4. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Hessen
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    Mittlerweile tritt das Problem bei fast allen Sendern auf. Also auch auf ProSieben-Sat1.
    Ich kann nicht feststellen das es nur zu bestimmten Zeiten auftritt. Mal funktioniert es, dann wieder schlechter.
     
  5. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Hessen
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    Ich habe noch mal eine Frage. Können die Probleme vielleicht mit einer zu kleinen Schüssel zusammenhängen ?
    Die Schüssel ist 60cm und es sind 4 Teilnehmer angeschlossen
     
  6. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    naja.. es gibt ja eine verteilpegeldämpfung ...mehr blech ist ein mittel dagegen..
     
  7. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Hessen
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    öhm... was versteht man denn unter einer verteilpegeldämpfung ?

    edit: achja, mittlerweile gibt es diese störungen sowohl bei vertikalem als auch bei horizontalem empfang, auch auf jedem Sender. Fernsehen ist zur Zeit fast unmöglich
     
  8. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    im gegensatz zum single lnb wird beim quad oder quattro die signalstärke quasi verteilt,sodass den einzelteilnehmern weniger leistung zugeführt wird,etwas laienhaft ausgedrückt.dem begegnet man mit größerem spiegel.
    in deinem fall kommt vielleicht noch irgendwo feuchtigkeit oder andere verluste ,z.b. fehlausrichtung hinzu und die anlage liegt jetzt knapp unter der empfangsgrenze wo sie vorher knapp drüber lag..
    80 cm bei einer mehrteilnehmeranlage sind m.e. nötig. genauestens ausgerichtet geht zwar auch ne 60er ,aber wegen schlechtwetterreserve nicht zu empfehlen

    gruß,ulrich
     
  9. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Hessen
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    aber analog hatten wir nie probleme, oder brauch man bei digital besserem empfang ?

    Kann man das testen ob es an einer zu kleinen Schüssel liegt ? Zum Beispiel in dem man alle anderen Receiver ausschaltet ? Oder muß man sie ganz abstöpseln ? Oder wie sonst könnte man das testen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2005
  10. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme mit horizontalem Empfang

    ich hab für solche fälle immer ein standart -single lnb rumfliegen...
    du könntest auch versuchen,die schüssel besser auszurichten,denn der langsame signalverlust könnte auf eine schleichende verstellung hindeuten
     

Diese Seite empfehlen