1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit HDMI

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schranzer, 15. Februar 2009.

  1. Schranzer

    Schranzer Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor zwei Wochen einen LCD-Fernseher (Toshiba XV55*) gekauft. Dazu habe ich mir gestern noch einen digitalen Receiver gekauft (Kaon KSC-S 660 HD). Nun habe ich Fernseher über HDMI-Kabel mit dem Receiver verbunden. Den Fernseher habe ich so eingestellt, dass er mit HDMI1 startet (früher stellte man auf Scart). Das Kabel ist auch im HDMI-Eingang angeschlossen.

    Nun sollte eigentlich nach dem einschalten des Fernsehers und des Receivers gleich ein Programm kommen. Leider kommt nur ein blauer Bildschirm. Der blaue Bildschirm heisst bei Toshiba, dass kein Signal vorhanden ist. Also habe ich alles parallel noch mit dem ursprünglichen Scartstecker verbunden und den Fernseher auf Scart umgestellt. Da lief alles prima.

    Ich habe dann öfters mal mit der Fernbedinung zwischen HDMI und Scart gewechselt. Irgendwann hatte ich dann auch über HDMI ein Bild. Für mich völlig unerklärlich. Für mich war es dann ein einmaliges Phänomen.

    Am nächsten Tag schaltete ich wieder alles an und ich hatte wieder kein Bild bei HDMI. Mit meinem Latein am Ende habe ich abwechselnd die Scartstecker rein und raus und auch mal andere HDMI-Stecklätze verwendet. Irgendwann hatte ich wieder ein Bild bei HDMI.

    Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, jeden Tag aufs neue an den Kabeln herumzuspielen um fernsehen zu können. Mache ich irgendetwas falsch oder ist der Receiver vielleicht nicht für den Fernseher geeignet? Wie gesagt, über Scart läuft alles prima. Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß
    Schranzer
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit HDMI

    Das kommt aber oft vor, habe ich an einem Gerät bei mir auch so (lach).

    Liegt aber meist am Receiver, schau ggf. mal ob für den Kaon ein Softwareupdate zur Verfügung steht (OTA oder auf der Hersteller Homepage- Anleitung dafür lesen).
     
  3. Schranzer

    Schranzer Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HDMI

    Danke für die Rückmeldung.

    Softwareupdate via Satellit funktioniert nicht. Updates auf der Herstellerseite werden leider auch nicht angeboten. Ich werde das Gerät zurückgeben. Habe mittlerweile meinen alten digitalen (nicht HDTV) Receiver von WISI wieder angeschlossen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit HDMI

    Schau mal nach dem Inverto Scena 5 !

    Das ist ein gutes HDTV-Gerät mit Möglichkeit für USB-PVR ! Das sollte was vernünftiges zum Preis um die 200€ sein.
     
  5. lifelines

    lifelines Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HDMI- Humax i-cord HD

    Hallo,
    habe ebenfalls heftige Probleme mit meinem gestern gekauften Humax i- cord HD. Alle Kabel vorschriftsmäßig installiert und wenn ich das Gerät einschalte passiert nichts mehr. Die HDMI- Buchsen habe ich alle mit meinem Blu-ray Player überprüft und sie funktionierten alle. Kein Signal und der Wizzard bleibt hängen, kein Willkommensbild. Kabel getauscht, alles überprüft und nichts passiert. Der Fernseher ist übrigens ein Sony KDL 4000.
    Vielleicht hat einer ähnliche Probleme?
    Vielen Dank im Voraus!

    Ulrich
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    4.148
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Probleme mit HDMI

    Nochmal an anderem Stromkreis oder/und anderem TV-Gerät probieren, ansonsten keine grossen Aktionen => UMTAUSCH
     
  7. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme mit HDMI


    Hallo, das hängt am fehlerhaften Zusammenspiel deines Receivers mit deinem LCD ab.
    Toshiba ist leider dafür bekannt, das ihre Panels nicht die korekte EDID übermitteln und es zudem dann über HDMI zu keinem "Handshake" zwischen beiden Geräten kommt (HDCP Sicherheitsverschlüsselung). Was du tun kannst, ist die Hotline von Toshiba anrufen und nachfragen, ob es für dein Gerät ein Firmwareupdate gibt und ebenso mal online nach schauen, auf der Herstellerseite deines Receiverherstellers, ob es da nicht ein Update gibt.
    Ob beides zur Problemlösung beiträgt, kann ich dir leider nicht versprechen, da die Hersteller hier nicht wirklich zusammen arbeiten und selbt eine korrektur durch ein Update nicht unbedingt das Problem zwei verscheidener Geräte löst.
    Eigentlich sollte selbst nach der neueren Norm von HDMI 1.3, alles was nicht hochaufgelöst ist, auch ohne funktionierende Verschlüsselung, dargestellt werden.
     
  8. lifelines

    lifelines Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HDMI

    Danke,
    werde ich auch machen, doch vielleicht liegt das Problem ja auch beim Fernseher, denn ich vergaß zu erwähnen, dass er kein weiteres HDMI- Signal findet, außer den Player.
    Ulrich
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit HDMI

    Und genau das hat dir doch moremax soeben gerade erklärt !
     
  10. lifelines

    lifelines Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HDMI

    Aber was ist das für eine Schrotttechnik, wenn solch einfache Dinge nicht funktionieren.....,doch ich las gerade in einem anderen Forum, wo einer den gleichen sony LCD hat und es klappte.... Ich werde also Humax nochmals anmailen..
    Dennoch- Danke

    Ulrich
     

Diese Seite empfehlen