1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HD_Blub, 6. September 2010.

  1. HD_Blub

    HD_Blub Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nach Umrüstung der Satanlage anno 2005 auf digitalen Satellit (inkl. Quattro-LNB um zukunftssicher zu sein) erfolgte zuletzt das Upgrade auf einen Panasonic Plasma-TV, der final den HD-Empfang ermöglichen sollte.

    Erstaunlicherweise empfängt der Fernseher allerdings keine DVB-S2 modulierten HD-Programme. :wüt: Lediglich EinsFestival HD (noch in DVB-S1) kommt an. Die Empfangsqualität und -Stärke der SD-Sender ist durchweg problemlos. Das Problem scheint nach einiger Diagnose an der Sat-Anlage zu liegen (Fernseher und Receiver auf neueste FW geflasht).

    Die Technik besteht durchgehend aus hochwertigen Preisner-Geräten und setzt sich wie folgt zusammen:
    [​IMG]
    Der Monteur machte bei der Montage vor rund 5 Jahren folgende Bemerkung: "Ein Programm Kanal 11 kein Mindestpegel an Antennensteckdosen".

    Folgende Messwerte wurden zudem an der Anlage festgestellt:
    [​IMG]
    Kann hier jemand ein Problem finden und Lösungsvorschläge (ohne den teuren Techniker ins Haus zu rufen) liefern?

    Danke fürs Feedback. HD_Blub.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Da es sich um ein Einkabelsystem handelt, kanst Du so natürlich kein HD empfangen.
    Die Transponder werden nicht weiter geleitet.
    Pech gehabt.
    Kann alles auf den Müll.
     
  3. HD_Blub

    HD_Blub Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Damit bestätigen sich leider die Vermutungen. Ergo ab dem Einkabelgerät raus reißen und erneuern, oder eben mit status-quo leben.
     
  4. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Die 2 Wohnzimmerdosen werden wohl nicht
    gleichzeitig gebraucht !?
    Dann wäre ein Umbau auf Twin Anlage das Günstigste.

    Auch dann sollte bei technischen Laien der Fachmann
    dazugeholt werden.
     
  5. HD_Blub

    HD_Blub Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    richtig, eine der Dosen liegt inzwischen brach und wird nicht mehr genutzt.

    Um den Hausbesuch des Fachmanns kommen wir wohl nicht herum. :rolleyes:
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.782
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Kannst ganz einfach selbst machen. Gehört net viel dazu...

    Twin LNB in Schüssel (statt Quattro)

    DKS fliegt raus und auch der 2-fach Verteiler

    WZ DG wird direkt an Twin LNB angeklemmt (verbunden)

    Und für das WZ EG wird je nachdem welche Dose verwendet wird, die Leitung bis dorthin auch durchgehend gemacht

    Antennendosen durch Einzel/Stichdosen austauschen, das wars...
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Mit einem zusätzlichen Kabel ist es recht günstig um zurüsten.
    Noch mal Glück gehabt.
    Wie von Binsche beschrieben.
    Noch ist Polen nicht verloren.
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.730
    Zustimmungen:
    2.058
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Moment.

    Das Quattro LNB kannst du drin lassen. Kauf dir einen Multischalter 5/4, dann kann die Terrestik weiter eingespeist werden und eventuell in Zukunft noch weitere Teilnehmer angeschlossen werden. (Verteiler und Einkabelsystem entfernen)

    Wenn du die linke Dose nutzt braucht nix an Dosen ausgetauscht werden, bei der Rechten Dose muss man probieren.
     
  9. HD_Blub

    HD_Blub Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Um beim System zu bleiben: DKS101 durch einen Preisner Multrix MS54NG (5/4 Multischalter) tauschen, beide Stränge direkt an den Multischalter, unbenutzte Ausgänge mit Widerstand abschließen und ab dafür?

    Wenn ja, wäre es noch eine recht kostengünstige und leicht selbst durchzuführende Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2010
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.152
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme mit HD-Empfang an Satanlage

    Schau dir mal was neues von JULTEC an !

    Das ist mal einfach ausgedrückt ein 5/4er Multischalter der keine Stromversorung mehr benötigt (Receiver-gespeisst !) und der noch eine Besonderheit hat. Wenn man an einem der 4 Ausgänge einen "normalen" Satreceiver anschliest musst du auf nichts achten. Möchtest du aber an einem der Ausgänge 2 Geräte bzw. einen Twin-Receiver anschliesen dann kannst du das bei dem Schalter auch, die beiden angeschlossenen Geräte bzw. der Twin-Receiver muss an dem Zweig dann nur unicable-tauglich sein (geb mal den genauen Typen deines TV´s an um zu schauen ob der "Unicable" schon kann).

    P.S. man kann die Stränge vollkommen unabhängig voneinander betreiben, also an einem oder mehreren den "Multischalter-Betrieb" anwenden (daran einen normalen Receiver) und an xx Anschlüssen auf "Unicable-Betrieb" gehen. Schalter ist auch kaskadierbar, also auch für Leute gut die z.B. einen 5/8er in Betrieb haben, jetzt aber 1-4 Stränge mit 2 Geräten bzw. einem Twin-Receiver versorgen möchten. Einfach dieses Bauteil VOR den aktuellen Multischalter gesetzt und den "alten" 5/8er an die Kaskadenausgänge davon geschalten. Der 5/8er (bzw. 5/12 oder 5/16) ist auch von JULTEC aus "recevier gespeistes" Model lieferbar, also auch ohne eigene Stromversorung. Nennt sich dort JRM 0508T (als 5/8er) oder 0512T bzw. 0516T.
     

Diese Seite empfehlen